Monate: Januar 2017

Thai Salat-Dressing für einen Thai-Zucchininudeln-Salat mit Karotten und Kaki oder Mango, Glutenfrei, Low-carb

Thai Salat-Dressing + 2 Salat-Variationen

Teilen macht Freude Dieses Thai Salat-Dressing habe ich gemacht weil ich finde, dass es sich hervorragend mit Wintergemüse und Gemüse mit hohem Wassergehalt kombinieren lässt. Deswegen bekommt Ihr auch gleich zwei Salat-Variationen mit dazu zum Aus- und Herumprobieren. Das Dressing ist leicht scharf, doch das gehört sich auch so bei Thai Food. Mit diesem Thai Salat-Dressing könnt Ihr Eure Kreativität ausleben Denn es lässt sich super kombinieren mit verschiedenen Kohlsorten: Rotkohl, Weißkohl, Spitzkohl oder Chinakohl. Oder noch besser, Ihr mischt sie alle durcheinander und packt noch etwas rote Paprika dazu. Ich kann mir auch Edamame, klein gehackte Brokkolistängel, dünn geschnittenen Bok Choy und Zuckerschoten, Mango oder Papaya vorstellen. Oben drauf würde ich dann noch geröstete Sesamkörner geben. Die Kombinationsmöglichkeiten sind wirklich unendlich. Meine Salat-Tipps für das Thai Salat-Dressing Ich stelle Euch hier zwei meiner Variationen, weil der liebste Schwabe und ich uneins waren, welcher Salat besser schmeckt. Mir hat der Zucchini-Salat mehr zugesagt wobei der Schwabe den knusprigen Kohlsalat favorisiert. Mich würde interessieren, welcher Salat Euch besser schmeckt. Oder noch besser, Ihr schickt mir einfach …

Marokkanischer Quinoa-Salat Rezept, Vegan, glutenfrei, mit Minze, Kurkuma, Oranges, Granatapfel, Mandeln, Minze, Petersilie, Kapern

Marokkanischer Quinoa-Salat

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Ein marokkanischer Quinoa-Salat enthält die klassischen Gewürze der marokkanischen Küche. Das heißt, Ihr braucht dafür ein ganzes Regal voller Aromastoffe für das Dressing. Insgesamt sind es 7 unterschiedliche Gewürze. Das ist aber noch gar nichts. Der typisch marokkanische Gewürz-Mix Ras El Hanout enthält sogar 27 Würzmittelchen. Dagegen ist ein marokkanischer Quinoa-Salat doch ein Klacks. Die 7 Gewürze im marokkanischen Quinoa-Salat Die 7 Wundermittel heißen Kreuzkümmel, Kurkuma, Kardamom, Koriander, Knoblauch, Muskatnuss und Zimt. Da ich sie immer im Haus habe, ist der Salat kein Problem für mich. Kurkuma ist dabei das einzige Gewürz, das ich lieber frisch verwende. Wenn Ihr mal jemanden auf der Straße mit orangenen Händen seht, dann kann ich das sein, weil ich Kurkuma gerieben habe :-). Ein marokkanischer Salat à la Elle Normalerweise sind in typisch marokkanischen Gerichten Couscous, Mandeln und getrocknete Früchte drin. Ich mag ja Mandeln sehr gerne. Trotzdem habe ich mir überlegt, ob Quinoa nicht auch gut funktionieren würde. In Bezug auf Früchte scheiden bei mir Rosinen und Aprikosen aus. Trockene Cranberries wären …

mediterraner Grünkern-Kichererbsen-Salat. Vegetarisch, Vegan, Rezept

Grünkern-Kichererbsen-Salat mediterrane Art

Teilen macht Freude Ein mediterraner Grünkern-Kichererbsen-Salat ist ein gutes Beispiel dafür, warum alte Getreidesorten gerade im Trend sind. Wenn Ihr Grünkern noch nicht ausprobiert habt solltet Ihr das schnell nachholen. Sonst verpasst Ihr wirklich etwas. Ich würde sogar sagen, Grünkern ist spektakulär. Früher habe ich gerne Gerste in einen Salat getan und dachte schon: Wow! Dann habe ich Grünkern versucht und habe mich sofort verliebt. Für Köche aus Deutschland ist es wahrscheinlich ganz normal. Doch für eine Kanadierin wie mich sind solche alten Getreidesorten eine echte Bereicherung und Entdeckung. Grünkern und mediterrane Aromen bringen mich ins Schwärmen Die kleinen Körner des Grünkern passen super in einen Salat. Ihre nussige und feste Textur gibt Gerichten eine knackige, herzhafte Note die ich etwas ganz Besonderes finde. Außerdem sind sie sättigend und voller Proteine und Ballaststoffe. Damit wird jeder Salat auch zu einem reichhaltigen Gericht. Die Kichererbsen sind noch ein extra Bonus. Die mediterranen Aromen liefern süße, rote Zwiebeln, getrocknete Tomaten, frische Petersilie, Kapern, Balsamico und ein Hauch von Zitrone. Dazu habe ich noch frische Spinatblätter genommen, die …

Eine One Pot vegane Pasta mit cremiger Tomatensoße. Gesunde Low-Fat Rezept

One Pot vegane Pasta mit cremiger Tomatensoße

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Eine One Pot vegane Pasta mit cremiger Tomatensoße. Oh yeah! Ich wollte mal eine cremige Pasta machen, die mit wenig Fett auskommt und vegan ist. In diesem Rezept sind also keine Milchprodukte und keine Butter (oder Butterersatz). Es ist wirklich ein einfaches Nudelgericht, das mit einem Topf auskommt (One Pot). Dazu gibt es frische Tomaten und noch mehr Tomatenaroma durch getrocknete Tomaten und Tomatenmark. Das alles ist Umami pur. Und die cremige Konsistenz schaffe ich durch pflanzlich basierte Milch. Ich nehme am liebsten ungesüßte Bio-Sojamilch. Eine One Pot vegane Pasta ist kein Problem Durch meine (noch nicht eingebaute) neue Küche war ich gezwungen One-Pot-Gerichte zu erfinden. Also war es höchste Zeit für eine One Pot vegane Pasta. Und es war ganz einfach. Als ich in meinem letzten Post gefragt habe, warum One-Pot-Gerichte gerade so im Trend sind, hat mir eine Leserin geschrieben, dass der minimierte Abwasch ein guter Grund ist. Das kann ich verstehen. Das gilt auch für dieses vegane Nudelgericht. Da ich die Nudeln in der Soße voller …

Linsensuppe mit Kurkuma und Ingwer, Grünkohl Rezept - vegan und glutenfrei!

Linsensuppe mit Kurkuma und Ingwer

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Linsensuppe mit Kurkuma und Ingwer ist ein typischer Vertreter der One-Pot-Gerichte. Man könnte auch Eintopf sagen, aber das trifft es nicht so ganz. Denn wenn man nur mit einem Topf kocht, heißt das noch lange nicht, dass ein Eintopf dabei herauskommt. Da ich derzeit nur über eine Herdplatte verfüge (die neue Küche dauert noch ein paar Tage bis sie da ist), bin ich quasi gezwungen, One-Pot-Gerichte zu machen. Und am Sonntag war ich faul und habe einfach mal schnell diese Suppe gemacht. Denn vor allem schmeckt die Suppe phantastisch lecker! Linsensuppe mit Kurkuma und Ingwer ist ein Powerhouse Mehr Nährstoffe gibt es wohl nicht. Dieses wärmende und herzhafte Gericht ist voll mit den drei Zutaten, die unglaubliche viele gute Eigenschaften haben: Linsen, Kurkuma und Ingwer. Die Suppe selber basiert auf wenig Zutaten: Zwiebeln, Karotten, Knoblauch, Tomaten, Gewürze, Linsen und Brühe. Und da es sich um eine Wintersuppe handelt, habe ich auch noch Grünkohl genommen. Ihr könnt die Suppe auch noch aufpeppen und Süßkartoffel-Würfel heinein schneiden. Mmmh, das gibt noch …

Blumenkohl und Kichererbsen Curry mit Hirse. Vegan, vegetarisch und glutenfrei Rezept.

Blumenkohl und Kichererbsen Curry mit Hirse (One Pot Rezept)

Teilen macht Freude Es ist kein Zufall, dass ich dieses One Pot Rezept für Blumenkohl und Kichererbsen Curry mit Hirse gemacht habe. Seit einer Woche verfüge ich nur über eine Herdplatte, da die neue Küche noch auf sich warten lässt. One Pot Gerichte sind ja voll im Trend. Warum weiß ich auch nicht. Es kann ja nicht sein, dass jeder gerade eine neue Küche bekommt. Auf jeden Fall ist dieses vegane Rezept auch noch glutenfrei und schmeckt richtig gut. Das Blumenkohl und Kichererbsen Curry ist voller Aromen Für mich ist dieses Rezept ein richtiges Aromafeuerwerk. Viel frischer Knoblauch, Ingwer, Chili, Kokosmilch und Gewürze wie Currypulver und Garam Masala Paste sorgen für viel Geschmack. Ich verrate Euch auch noch ein Geheimnis: mit etwas geriebenem Apfel bekommt das Blumenkohl und Kichererbsen Curry noch einen zusätzlichen Aroma-Kick. Was kann man mit einer Herdplatte kochen? Wie gesagt warte ich gerade auf meine neue Küche. Wir sind nämlich umgezogen. Ich bin total begeistert von der neuen Wohnung. Natürlich weil ich jetzt viel mehr Platz habe. Außerdem habe ich das Glück, …

Clam Bake Rezept, Eintopf mit Garnelen und Venusmuscheln, Zuckermais und Kartoffeln, Taste of Love/Geheimzutat Liebe

Clam Bake Rezept inspiriert durch das Buch ’Taste of Love – Geheimzutat Liebe’

Teilen macht Freude Als mir der Verlag Bastei Lübbe das Buch Taste of Love – Geheimzutat Liebe der Erfolgsautorin Poppy J. Anderson geschickt hat, um mich dadurch für ein Rezept inspirieren zu lassen, habe ich gleich darin geschmökert. Die Weihnachtsfeiertage waren genau richtig dafür. Auch wenn es ein Liebesroman ist, spielt auch die Küche von Neuengland im Nordosten der USA eine wichtige Nebenrolle. Also habe ich mir dazu gleich ein Rezept einfallen lassen, das den Gerichten im Buch ziemlich nahe kommt. Worum geht es im Roman des Jahres ‚Taste of Love – Geheimzutat Liebe‘? Natürlich um eine fette Liebesgeschichte. Doch das Essen spielt eine wichtige Rolle. Klar, wenn zwei Top-Köche aufeinander treffen bleibt das nicht aus. Von Blaubeerkuchen bis zu Hummersuppe oder Crab Cake wird nichts ausgelassen. Ich würde diese Rezepte gerne sofort selber machen. Doch obwohl Hamburg auch einen Hafen hat, ist es schwer, frischen Hummer oder frische Blaubeeren außerhalb der Saison zu bekommen. Also habe ich mein eigenes Clam Bake Rezept entwickelt. Die Küche von Neuengland ist etwas ganz Besonderes Neben den erwähnten …

Fenchelsalat mit Forelle und Quinoa Rezept, Glutenfrei

Fenchelsalat mit Forelle und Quinoa

Teilen macht Freude Auch dieser Fenchelsalat mit Forelle und Quinoa ist ein super Rezept für Zwischendurch oder ein leichtes Abendessen. Ich mag es auch weil es eine leckere Vitaminspritze im Winter ist. Das Aroma liefern dünn geschnittene, nach Anis schmeckende rohe Fenchelscheiben zusammen mit dem subtilen und leicht süsslichen Geschmack des gerösteten Fenchel. Warmer Fenchel ist eine gute Idee für einen Wintersalat Ich mag ja lieber rohen Fenchel im Salat. Doch während der kalten Wintermonate ist es immer eine gute Idee, auch eine warme Zutat im Salat zu haben. Fenchel eignet sich hervorragend dafür, weil durch das Rösten die besonderen Aromen erst richtig zum Tragen kommen. Und mit der Räucherforelle kann man eigentlich nichts falsch machen. Außerdem ist dieser Fisch deutlich fettärmer als geräucherter Lachs. Räucherforelle im Salat schmeckt gut und schont die Fischbestände Der Lieblingssalat des liebsten Schwaben ist Orzo mit geräucherter Forelle. Wenn er nachmittags ein schnelles Essen braucht, macht er sich diesen Salat. Und mittlerweile experimentiert er auch mit unterschiedlichsten Zutaten herum. Der Star dabei ist aber immer die Räucherforelle. Da die …

Linsen Quinoa Salat mit Aubergine und Tomaten Rezept, Vegan, Vegetarish, Low-Carb, LowFat

Linsen Quinoa Salat mit Aubergine

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Der Linsen Quinoa Salat mit Aubergine ist eine Liebeserklärung an Auberginen. Den kann ich auch Auberginen-Hassern empfehlen. Denn das Geheimnis ist das Dressing. Der Trick dabei ist eine geschälte Aubergine, die langsam in einer Tomatensoße mit etwas Chili und Cayenne weich gekocht wird. Selbst der liebste Schwabe, ein klarer Auberginen-Gegner, hat mich gefragt, was denn da so gut schmeckt. Ohne zu wissen, dass er gerade seinem ungeliebten Gemüse seine Zuneigung gibt, nahm er sich noch eine zweite Portion. Das ist immer ein gutes Zeichen :-) Warme Aromen und Frische in Einem Besonders mag ich an diesem Gericht die frischen Aromen der Lauchzwiebel, der Petersile und der Roma-Tomaten, die ich ganz am Schluß dazu gebe. Sie passen wunderbar zum tiefen Räucheraroma der Aubergine und dem erdigen Geschmack der Linsen. Ich könnte mir auch noch gut vorstellen, Cherry-Tomaten in der Pfanne dazu zu kochen. Sie würden dem Ganzen noch eine warme, süßliche Note geben. Sicher würden auch Maronen gut dazu passen. Ihr bekommt vorgekochte, Vakuum verpackte Maronen in jedem Supermarkt. Damit …

Smoothie mit Kaki und Zitrusfrüchten Gesunder Drink voller Vitamin C und Antioxidantien. Das liefern Zutaten wie Grapefruit, Blutorange, Zitrone, Granatapfel, Kaki und Kurkuma.

Super C Smoothie mit Kaki und Zitrusfrüchten

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Der Super C Smoothie mit Kaki und Zitrusfrüchten ist die Vitamin-Bombe für schlappe Tage. Denn es finden sich viele Früchte und Kräuter darin. Zum Beispiel Grapefruit, Blutorange, Zitrone, Granatapfel und Kurkuma. Kurkuma ist aus der Familie der Ingwergewächs aus Asien und gilt als Universalheimittel. Und weil es von so weit weg kommt ist es natürlich sofort ein Superfood. Den Eindruck bekomme ich langsam, dass je weiter die Heimat einer Zutat weg ist, desto eher wird sie als Superfood bezeichnet. Mir ist das egal. Hauptsache sie schmeckt und enthält viele Nährstoffe. Das schaffen alle Zutaten dieses Smoothies. Deswegen habe ich ihm auch gleich den Namen ‚Super C Smoothie‘ gegeben :-) Der Super C Smoothie mit Kaki und Zitrusfrüchten stärkt das Immunsystem Das ist genau das Richtige für kalte Wintertage. Vor allem weil rund um Weihnachten und Neujahr kräftig gefeiert wird. Detox ist dann angesagt. Sprich, der Körper sollte entgiftet werden. Mit Detox Smoothies ist das einfach und schmackhaft. Der Körper bekommt viele Antioxidantien, die die Abwehrkräfte stärken. So wirken die …