Monate: Juli 2017

Linsen-Reis-Pilaw Rezept mit Süßkartoffel und Erbsen, Vegetarisch

Linsen-Reis-Pilaw mit Süßkartoffel

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Für dieses Rezept für ein Linsen-Reis-Pilaw wurde ich inspiriert von einem Ayurveda-Gericht, das Kitchari heißt. Das ist ein One-Pot-Gericht mit Linsen, Reis und Gewürzen. Und wenn ich inspiriert sage, dann heißt das meist, dass ich ein völlig neues Rezept entwickle. Das ursprüngliche Rezept hat eigentlich nur den Ideenanstoß gegeben. Das Ergebnis erinnert mich irgendwie mehr an ein libanesisches Linsen-Reis-Pilaw. Im Gegensatz zu Kitchari gibt es bei mir aber noch Knobi und Zwiebeln für mehr Geschmack. Da Kitchari aber für alle ayurvedischen Konstitutionstypen geeignet sein soll, gibt es darin keinen Knoblauch oder Zwiebeln. Denn die beiden Aroma-Bringer würden von Ayurveda-Spezialisten in einem Kitchari als stimulierend angesehen werden. Und Süßkartoffel gehört da sicher auch nicht zu den Standard-Zutaten, obwohl manche Kitchari-Rezepte auch Gemüse enthalten. Auch die gelben Linsen (Mung Dal) und der Basmati Reis weichen sehr vom ayourvedischen Gedanken ab. Ok, außer der Inspiration sind wohl die einzigen Gemeinsamkeiten, dass ich ein gesundes und leckeres Rezept mit Linsen, Reis und Gewürzen gemacht habe :-). Brauner Reis und Linsen können sehr gut …

Einfache Blätterteig-Tarte mit karamellisierten Schalotten Rezept mit Parmaschinken, Thymian und Ricotta Käse

Blätterteig-Tarte mit karamellisierten Schalotten

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Einer Blätterteig-Tarte mit karamellisierten Schalotten können nur Wenige widerstehen. Das ist auch klar angesichts der karamellisierten Schalotten oder Zwiebeln. Dazu gibt es noch salzigen Parmaschinken, frischen Thymian und das Ganze auf einem fluffigen Blätterteig der mit Ricotta-Käse goldbraun gebacken ist. Ich würde sagen, dass ist ein sündig himmlisches Gericht. Ok, das liegt auch daran, dass Blätterteig für mich schon immer eine Sünde war. Das ist so ähnlich wie Butter-Croissants. Vor allem in Frankreich. Die sind doch immer eine Sünde wert. Dumm dabei ist nur, dass ich nach einem Bissen immer noch mehr möchte. Aber das kennt Ihr sicher auch. Eigentlich hatte ich die Blätterteig-Tarte mit karamellisierten Schalotten für den liebsten Schwaben gemacht Er hatte mich schon mehrfach danach gefragt. Er meinte es wäre ihm egal welche Zutaten ich nehme. Ob Oliven, Thunfisch oder Schinken. Ok, bei Blauschimmelkäse und Pilzen wäre wohl bei ihm Schluß gewesen. Hm, das ist aber auch eine gute Idee. Doch ich habe mich dann für die einfachere Variante mit Schalotten entschieden. Das ist eine sichere …

orientalischer Bulgur-Salat mit gerösteten Tomaten und Kichererbsen Rezept mit Sumach, Kreuzkümmel, Koriander, Gurke, Pinienkerne. Vegan, Vegetarisch

Orientalischer Bulgur-Salat mit gerösteten Tomaten und Kichererbsen

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Gerichte aus dem Nahen Osten finde ich super. Genauso wie einfache Salate. Das Rezept für orientalischer Bulgur-Salat mit gerösteten Tomaten und Kichererbsen vereint Beides. Es schmeckt deswegen auch super lecker. Und wenn ich lecker sage, dann meine ich LECKER! Die Reise in den Orient beginnt im Ofen mit gerösteten Sumach Tomaten und gerösteten, mit Kreuzkümmel gewürzten Kichererbsen. Ihr könnt sie friedlich nebeneinander auf das Backblech legen. Danach kommt dieses delikate Duo in einen einfachen Bulgur-Salat mit frischen Kräutern, knackiger Gurke, einem Spritzer Zitronensaft und leicht gerösteten Pinienkernen. Ich finde, dass das die perfekte Mischung aus heiß und frisch ist. Ihr könnt dieses exotische Gericht warm, auf Raumtemperatur und sogar kalt essen. Das überlasse ich Euch. Sumach ist ein Gewürz das in jede Küche gehört Das gilt zumindest für jede Küche, in der orientalische Gerichte zubereitet werden sollen. Oder für Gerichte mit dem gewissen Etwas, das einen geschmacklich sofort in den Nahen Osten befördert. An der Stelle dürft Ihr mir vertrauen. Dieses Gewürz solltet Ihr Euch auf jeden Fall zulegen. …

Geröstete grüne Bohnen mit Zitrone, Dill, Pinienkerne und Parmesankäse, ein einfaches und gesundes Rezept, Vegetarisch

Geröstete grüne Bohnen mit Zitrone und Dill

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Das Rezept für geröstete grüne Bohnen mit Zitrone und Dill ist ein Gruß an alle Fans von grünen Bohnen. Wer aus seiner Kindheit nur die Dosenbohnen kennt, der hat wirklich etwas verpasst. Da geben mir alle grüne Bohnen-Liebhaber sicher Recht. Wenn grüne Bohnen richtig zubereitet werden sind sie ein Gedicht. Blanchierte und knackige Bohnen sind für jeden Salat eine echte Streicheleinheit. Doch wenn die grünen Jungs die Hauptrolle in einem Gericht spielen sollen, dann empfehle ich sie zu rösten (das hört sich jetzt irgendwie brutal an :-)). Mit einem Spritzer Olivenöl, einem Spritzer Zitronensaft, etwas geriebener Zitronenschale, frischem Dill, süßen, roten Zwiebeln, Pinienkernen und Parmesankäse sind sie einfach unschlagbar. Da wird auch der liebste Schwabe schwach! Geröstete grüne Bohnen sind eine Liebeserklärung an den Sommer Wenn es (auch in Hamburg) endlich mal warm wird, finden grüne Bohnen fast von alleine den Weg in meine Küche. Meistens finde ich sie dann in Salaten oder auch in einem Curry wieder. Ich mache sie selten als Beilage. Doch nach diesem leckeren Rezept …

einfaches Rezept für einen Streuselkuchen mit Beeren (Heidelbeeren, Johannisbeeren, Himbeeren, Erdbeeren) und einem Teig aus Buttermilch ohne Eier

Streuselkuchen mit Beeren

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Dieses Rezept für einen Streuselkuchen mit Beeren ist die perfekte Lösung, wenn Ihr einen Kuchen zum Frühstück genießen wollt. Ihr bekommt damit nicht nur einen leckeren Streuselkuchen mit frischen Beeren der Saison, sondern er ist auch mit Buttermilch und unraffiniertem Zucker gemacht. Die frischen Beeren sind natürlich der Hammer. Ich habe Johannisberen, Heidelbeeren, Himbeeren und auch ein paar Erdbeeren genommen. Erdbeeren gehören schließlich zu jeder Beeren-Party dazu :-). Und natürlich ist auch dieses Kuchenrezept wieder ganz einfach zu machen. Ihr könnt vor allem beim männlichen Teil der Bevölkerung punkten. Der liebste Schwabe hat fast den ganzen Kuchen alleine verdrückt. Streuselkuchen mit Beeren mit einem Buttermilch-Teig und ohne Eier ist keine Sünde Ich bin auf den Geschmack gekommen mehr mit Buttermilch zu backen. Das könnte daran liegen, dass ich einen Liter Buttermilch gekauft habe, weil ich kanadische Buttermilch Pancakes machen wollte. Doch ich habe mich an dem Morgen dann doch fürs Ausschlafen entschieden und habe nach einer neuen Verwendungsmöglichkeit für die Buttermilch gesucht. Zunächst mal hat der älteste Sohn des …

einfaches Rezept für Linsensalat mit geröstetem Feta und Tomaten mit Gurke, Minze, Petersilie und Zitrone

Linsensalat mit geröstetem Feta und Tomaten

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Linsensalat mit geröstetem Feta gehört zu den Salaten die ich mache, wenn ich nicht gerade im Kichererbsen- oder Getreidefieber bin. Auf jeden Fall bin ich ein Salatmensch. Mir schmeckt fast jeder Salat. Ok, den billigen Eissalat im Restaurant zähle ich mal nicht als Salat. Dieses Prachtstück heute wurde inspiriert von einem Sonntags-Brunch. Den es gab gerösteten Feta und Tomaten. Da dachte ich mir, warum nicht einfach noch einen Linsensalat dazu machen. Brilliant Watson, meinte der liebste Schwabe und los gings. Ein guter Brunch-Tipp: gerösteter Feta mit Tomate Die Zutaten sprechen schon für ein leckeres Rezept: Sommertomaten, Kapern (Oliven gehen auch), Knoblauch, getrockneter Oregano und ein Block vom besten Feta, den es gibt. Dann noch etwas Öl darüber träufeln und dann alles im Ofen bei 200°C backen bis die Tomaten weich und der Feta goldbraun an den Enden wird. Dann streut Ihr noch etwas glatte Petersilie darüber und serviert ein knuspriges Baguette dazu. Ihr braucht nicht unbedingt einen Brunch für diese Delikatesse. Und wo gibt es den besten Feta? Natürlich …

Rezept für Hirsesalat mit Kichererbsen auf marokkanische Art mit Karotten, gerösteten Nüssen und einem süsslichen Geschmack der getrockneten Früchte

Hirsesalat mit Kichererbsen auf marokkanische Art

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Was hat ein Hirsesalat mit Kichererbsen auf marokkanische Art mit Marokko zu tun? Wenn ich an marokkanisches Essen denke, verbinde ich das mit gut duftenden Gewürzen, vielen Farben und süsslich-würzigen Aromen.Das können zum Beispiel Kreuzkümmel, Cayenne-Pfeffer und Paprika sein. Außerdem müssen frische Kräuter, geröstete Nüsse und süsse, getrocknete Früchte darin sein. In diesem Rezept sorgen Karotten für die Farbe. Und die Kichererbsen habe ich genommen, weil ich sie so sehr mag. Die Inspiration für den Hirsesalat mit Kichererbsen auf marokkanische Art kam mir in Paris Vor ein paar Jahren hatte eine meiner besten Freundinnen das Glück, in Paris zu leben. Das kam daher, weil ihr Mann Rugy-Spieler in einem Profi-Team war. Am Anfang war das ein Leben voller Glamour. Doch als Kind Nummer 1, Kind Nummer 2 und Kind Nummer 3 auf die Welt kamen, war es vorbei mit Partys. Eine lustige Geschichte aus der Zeit ist, dass der homosexuelle Besitzer der Mannschaft jedes Jahr einen Nackt-Kalender mit den Spielern gemacht hat. Völlig uneigennützig natürlich :-). Sie mussten auch …

Original griechisches Tzatziki mit Karotte Rezept

Original griechisches Tzatziki mit Karotte

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Das Rezept für original griechisches Tzatziki und ich sind jetzt beste Freunde. Oder besser gesagt, wieder beste Freunde. Vor Kurzem habe ich es wieder gemacht und kann seitdem nicht genug davon bekommen. Obwohl ich Tzatziki schon immer gemocht habe, hat mich die große Liebe natürlich in Griechenland erwischt. Vor ein paar Jahren haben wir auf dem Peleponnes Urlaub gemacht. Und in einem kleinen Restaurant im kleinen Fischerdorf Agios Nikolaos habe ich ein Tzatziki gegessen das unglaublich gut war. Ganz besonders daran waren die Karottenstücke darin. Wie genial ist das denn? Vor allem weil ich als Nicht-Karotten-Fan immer versuche sie im Essen zu verstecken oder mit einem Trick zu etwas Besonderem zu verwandeln. Und genau das schafft ein original griechisches Tzatziki. Ihr braucht keinen Urlaub, um ein original griechisches Tzatziki zu genießen Ok, wenn ich sage, dass dies für mich das beste Tzatziki-Rezept ist, dann meine ich im Vergleich zu allen Rezepten, die ich in meinen Büchern gefunden habe. In den letzten zwei Wochen habe ich es trotz des Regens …

Einfache Sommerliche Aprikosentarte Rezept mit Buttermilch und Kardamom

Sommerliche Aprikosentarte mit Kardamom

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Eine sommerliche Aprikosentarte ist wirklich keine Herausforderung. Sie ist SUPER EINFACH zu backen. Da ich mich nicht als die große Bäckerin sehe, ist das genau richtig für mich. Das heißt, Ihr müsst nicht Kneten und Ihr braucht auch kein schickes Equipment. Ihr solltet lediglich zwei Rührschüsseln, einen Schneebesen und einen Küchenspachtel parat halten. Außerdem braucht Ihr noch 10 bis maximal 15 Minuten und schon habt Ihr eine leckere Tarte, die auch als Kuchen durchgeht. Für das richtige Sommergefühl sorgen süße Aprikosen, die auf einem Buttermilch-Teig aus Vollkorn-Dinkelmehl liegen. Außerdem habe ich für das besondere Aroma noch etwas Zitronenschale und exotische Gewürze wie Zimt und Kardamom verwendet. Wie geht gesundes Backen? Ich versuche beim Backen so viele gesunde Zutaten wie möglich zu nehmen. Doch ein paar Kompromisse muß auch ich eingehen. Und das muß dann halt immer abgewogen werden. So schmeckt ein Teig mit Butter meistens leckerer als ohne. Und dasselbe gilt für Buttermilch. Wo ist da jetzt der Kompromiß? Nun, ich verwende in diesem Rezept für eine sommerliche Aprikosentarte …