Monate: Oktober 2017

Einfache Radicchio-Salat Rezept mit Crème Fraîche Dressing

Cremiger winterlicher Radicchio-Salat

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Ein Cremiger winterlicher Radicchio-Salat ist immer eine gute Idee. Wenn ich einen Spritzer Farbe in meinen Rezepten haben möchte, dann nehme ich Radicchio. Doch in diesem Salat ist die italienische Delikatesse nicht nur der Farbgeber, sondern der Star! Man kann den Salat schnell machen und bekommt viel Aroma dafür. Der Erfolgsfaktor ist das Dressing. Zusammen mit der Crème Fraîche, süßem Honig, frisch gepresstem Orangensaft und einem Schuss Dijon-Senf läuft der Radicchio zu seiner ganzen Form auf und wird eine erfrischende Salat-Bombe. Und das obwohl er an sich einen bitteren Geschmack hat. Aber den habe ich mit diesen Zutaten einfach „versüßt“. Ein cremiger winterlicher Radicchio-Salat bringt etwas Leichtigkeit in die Wintersaison Ab und zu brauche ich in den dunklen Herbst- oder Wintermonaten auch mal ein leichtes Gericht zwischen all den herzhaften Leckereien. Dann greife ich gerne auf den Radicchio-Salat zurück. Er kann entweder als Vorspeise oder auch als schmackhafte Beilage zu gegrilltem oder geröstetem Gemüse, gebackenen Kartoffeln oder auch gebratenem Hühnchen serviert werden. Das Gute ist auch, dass dieser Salat …

einfaches Rezept für marokkanisches Ofengemüse mit gerösteten Karotten und Kartoffeln. Dazu Kichererbsen, Bulgur und ein leckerer Kräuter-Joghurt. Vegetarisch, glutenfrei

Marokkanisches Ofengemüse mit Kichererbsen und Bulgur

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Marokkanisches Ofengemüse ist ein leckeres Gemüserezept. Denn wenn der Winter vor der Tür steht bin ich immer auf der Suche nach Gerichten mit viel Gemüse. Und wer glaubt, dass es in der kalten Jahreszeit kein frisches Gemüse gibt, der wird hier eines Besseren belehrt. Aber Elle Republic Fans wissen das schon längst. Mit sechs Gewürzen und geröstetem Gemüse landet Ihr mitten in Marokko Ich stehe ja auf geröstetes Gemüse. Doch diesmal wollte ich dem Ganzen noch einen extra Kick mitgeben. Das ist der Grund weswegen ich das Rezept marokkanisches Ofengemüse genannt habe. Denn ich habe eine Mischung aus marokkanischen Gewürzen verwendet. Es sind sechs, um genau zu sein. Das geht los mit KREUZKÜMMEL und geht weiter mit ZIMT. Denn Zimt passt wirklich sehr gut zu Gemüse. Dann kommt gemahlener KORIANDER, den ich als Gewürz sehr lecker finde. Als nächstes ist mein Star unter den Gewürzen dran: SUMACH. Denn ich mag einfach alles was Zitronengeschmack hat. Und schließlich habe ich gemahlene PAPRIKA dem frischen Paprika vorgezogen. Zum Schluß gibt es …

Rollgerste Gerstentopf mit Pesto Rezept, Vegetarian

Gerstentopf mit Pesto (Zitrone-Spinat)

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Seit ich Rollgerste wieder entdeckt habe, fallen mir ständig neue Einsatzmöglichkeiten ein. Zum Beispiel dieser Gerstentopf mit Pesto (Zitrone-Spinat). Dazu müßt Ihr nur in einer Schüssel das Getreide, frisches Gemüse und was Euch sonst noch einfällt (oder gerade in der Küche ist) zusammenmischen. Also zum Beispiel Rollgerste, frischer Spinat, süße getrocknete Cranberries und dazu noch geröstete Pinienkerne. Das Ergebnis: ein sehr sättigendes, einfaches und nährstoffreiches Gericht. Irgendwie kein richtiger Salat, aber ich glaube für ein Risotto reichts auch nicht. Also etwas Undefinierbares dazwischen. “Salotto”? Nee, dann doch lieber Gerstentopf mit Pesto. Rollgerste ist gesünder als Reis Rollgerste (oder auch Graupen genannt) mit seinem nussigen Geschmack ist gesund, macht lange satt und voller Nährstoffe. Mehr als im Reis! Die Rollgerste ist die „polierte“ Version von Gerste. Auch sie hat immer noch viele Nährstoffe, wenn auch nicht mehr ganz so viele, wie die unbehandelte Gerste, denn beim Polieren geht etwas davon verloren. Die unbehandelte Gerste benötigt aber länger beim Kochen, es sei denn Ihr weicht sie am Tag vorher ein. Das …

Tomaten-Orangen-Suppe mit Thymian und Sahne, gesunde einfache Rezept

Tomaten-Orangen-Suppe

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Für die Tomaten-Orangen-Suppe braucht Ihr ganz einfache und vor allem wenige Zutaten. Ein bißchen Zwiebel, Bio-Tomaten in kleinen Stücken, frischen Thymian, frisch gepressten Orangensaft und etwas Sahne zum Anreichern. Damit könnt Ihr in weniger als 30 Minuten eine leckere und aromatische Suppe zaubern. Andy Warhol hat Tomatensuppe unsterblich gemacht Der Pop-Art-Künstler hat einfach eine Dose Tomatensuppe von Campbell’s dargestellt. Jedes Mal wenn ich das Bild sehe werden bei mir Kindheitserinnerungen wach. In Nordamerika ist diese Dose wohl das, was Miracoli für deutsche Kinder ist. Das war die Zeit in der ich dachte, eine Dosensuppe ist das leckerste Gericht das es gibt. Und meine Mutter ist die beste Köchin der Welt. Ok, seitdem habe ich dieses Bild etwas korrigiert und selber auch ein bißchen dazu gelernt. Dieses Rezept für Tomaten-Orangen-Suppe ist mein Statement gegen Suppe aus der Dose. Obwohl das Bild von Wahrhol wirklich sehr schön aussieht. Eine selbstgemachte Tomaten-Orangen-Suppe ist doch das Beste und geht ganz leicht zu kochen Wenn es draußen kalt ist, gibt es ein paar Gerichte, …

Linsen-Kartoffelsalat mit Rechtsregulat-Vinaigrette, Veganes Rezept

Linsen-Kartoffelsalat mit Rechtsregulat Bio-Vinaigrette (Vegan)

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Das Rezept für Linsen-Kartoffelsalat mit Rechtsregulat Bio-Vinaigrette ist etwas ganz Besonderes. Und das liegt diesmal nicht nur daran, dass Ihr ein leckeres und gesundes Essen bekommt, sondern ich habe ganz bewußt das Nahrungsergänzungsmittel Rechtsregulat Bio verwendet. Damit schaffe ich es, mit einem ganz normalen Rezept den gleichen Effekt zu erzielen, wie wenn ich Sauerkraut oder ein anderes fermentiertes Lebensmittel gegessen hätte. Warum das so wichtig ist, habe ich Euch in diesem Beitrag über probiotische Lebensmittel schon mal erzählt. Warum ich jetzt das Rechtsregulat Bio verwendet habe Eine gut funktionierende Verdauung ist die Grundlage eines gesunden Körpers. Und damit unsere Darmflora in der Balance bleibt ist es gut, fermentiertes Essen zu sich zu nehmen. Denn durch den dynamisierenden Gärungsprozess der Fermentation entsteht rechtsdrehende L(+)-Milchsäure, die sich positiv auf unsere Darmflora und den gesamten Stoffwechsel* auswirkt. Diese Lebensmittel gelten als vorverdaut. Seit der liebste Schwabe das kapiert hat, frühstückt er jeden Tag sein Granola mit Naturjoghurt. Und es wirkt. Es gibt aber auch die Möglichkeit, das mit dem Rechtsregulat Bio zu …