Brote & Gebäck, Glutenfrei
Kommentare 2

Apfel Kardamom Brot (glutenfrei)

Ein einfaches, schnelles glutenfreies Rezept für ein Apfel Kardamom Brot Rezept, Kaffegebäck, Frühstück, glutenfrei

Anfang


Direkt zum Rezept

Mit diesem Apfel Kardamom Brot wollte ich ein Kaffeegebäck machen, das fluffig, weich und etwas feucht ist. Und das Ergebnis hat mir sehr gut geschmeckt. Ich habe es innerhalb von zwei Tagen verschlungen. Und das obwohl ich normalerweise kein Brot esse und Kuchen schon gar nicht! Der Grund warum ich es so gut finde ist, dass es ein gesundes Brot ist. Denn ich habe Buchweizenmehl verwendet und damit ist es auch noch ein glutenfreies Brot. Oder ein glutenfreier Kuchen. Je nachdem wie Ihr es bezeichnen wollt. Doch es ist ein Brot, das nicht nur zu einer glutenfreien Ernährung passt. Denn schließlich schmeckt es super!

Ein sehr einfaches und schnell gemachtes Rezept für Apfel Kardamom Brot

Die Vorbereitung dauert höchstens 10 Minuten und den Rest macht der Ofen für Euch. Das luftige Brot könnt Ihr einfach so naschen oder mit Marmelade oben drauf noch versüßen. Wenn Euch also am Nachmittag der Heißhunger auf Süßes überrascht, könnt Ihr ohne schlechtes Gewissen zugreifen.

Ein einfaches, schnelles glutenfreies Rezept für ein Apfel Kardamom Brot Rezept. Ein perfektes Kaffegebäck oder zum Frühstück.

Kardamom ist eine beliebte Zutat für die schwedische Kaffeepause (Fika)

Das asiatische Gewürz ist süßlich würzig und erinnert den liebsten Schwaben an seine letzte Reise nach China. Obwohl sich Kardamom auch in der indischen Küche wiederfindet. Ich wurde allerdings durch meine schwedischen Kollegen dazu inspiriert, die die ganze Zeit über Fika sprachen. Fika ist die schwedische Kaffeepause zu der traditionell Zimt- und Kardamomschnecken gegessen werden. Ich würde sogar orakeln, dass Kardamom dem Zimt auch hierzulande bald Konkurrenz machen wird.

Ein einfaches, schnelles glutenfreies Rezept für ein Apfel Kardamom Brot Rezept. Ein perfektes Kaffegebäck oder zum Frühstück.


Hier geht’s zum Rezept

Related posts:

2 Kommentare

  1. Liebe Elle,
    ich hab dein Brot mit leichten Abwandlungen gebacken. Da mir nur Buchweizen etwas zu intensiv schmeckt, hab ich die Hälfte durch Weizenmehl ersetzt. Statt dem Olivenöl habe ich Kokosöl verwendet.
    Vom Ergebnis war ich begeistert. Perfekter Vormittagssnack fürs Büro :)
    Meinem Freund musste ich auf die Finger hauen, damit er nicht alles auf einmal verschlingt, hihi.
    Danke für die Inspiration!
    Liebe Grüße
    Linda

    • Liebe Linda, klasse, dass Du die Tipps geschrieben hast. Sowas freut mich immer, wenn alle Leser noch zusätzliche Tipps bekommen :-). Liebe Grüße Elle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: