Alle Artikel in: Dessert

Leckere Rezepte für den perfekten Nachtisch. Es muss nicht immer süß sein, aber farbenfroh und ein perfekter Abschluss eines guten Essens.

Einfache Sommerliche Aprikosentarte Rezept mit Buttermilch und Kardamom

Sommerliche Aprikosentarte mit Kardamom

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Eine sommerliche Aprikosentarte ist wirklich keine Herausforderung. Sie ist SUPER EINFACH zu backen. Da ich mich nicht als die große Bäckerin sehe, ist das genau richtig für mich. Das heißt, Ihr müsst nicht Kneten und Ihr braucht auch kein schickes Equipment. Ihr solltet lediglich zwei Rührschüsseln, einen Schneebesen und einen Küchenspachtel parat halten. Außerdem braucht Ihr noch 10 bis maximal 15 Minuten und schon habt Ihr eine leckere Tarte, die auch als Kuchen durchgeht. Für das richtige Sommergefühl sorgen süße Aprikosen, die auf einem Buttermilch-Teig aus Vollkorn-Dinkelmehl liegen. Außerdem habe ich für das besondere Aroma noch etwas Zitronenschale und exotische Gewürze wie Zimt und Kardamom verwendet. Wie geht gesundes Backen? Ich versuche beim Backen so viele gesunde Zutaten wie möglich zu nehmen. Doch ein paar Kompromisse muß auch ich eingehen. Und das muß dann halt immer abgewogen werden. So schmeckt ein Teig mit Butter meistens leckerer als ohne. Und dasselbe gilt für Buttermilch. Wo ist da jetzt der Kompromiß? Nun, ich verwende in diesem Rezept für eine sommerliche Aprikosentarte …

Ein einfaches Rezept für Bananenbrot Muffins ohne zusätzliches Fett. Vegan Rezept mit Dinkelmehl. Gesund und Einfach.

Bananenbrot Muffins (Vegan)

Teilen macht Freude Diese Bananenbrot Muffins sind süß, nicht zu trocken und voller Bananenaroma. Also genau die richtige Mischung für den liebsten Schwaben und seine Jungs. Vor allem wenn es draußen ungemütlich kalt und grau ist und keiner vor die Tür möchte. Und schließlich braucht man zum Siedler-Spielen auch ein bißchen was zum Naschen (die Süßigkeiten-Rohstoffkarte müßte mal erfunden werden). Bananenbrot Muffins sind süß und trotzdem gesund Daher kam auch die Inspiration. Ich wollte einen süßen und trotzdem gesunden Snack. Außerdem musste ich die überreifen Bananen aufbrauchen :-). Als ich nämlich vor ein paar Tagen auf dem Heimweg vom Markt war, sprach mich ein Typ an und fragte, ob ich Bananen und Mandarinen geschenkt haben möchte. Er war von Food Sharing Hamburg und es waren noch Früchte übrig. Da habe ich natürlich erfreut zugegriffen. Es gibt sie also noch die netten, kleinen Erlebnisse! Doch wer mich kennt weiß, dass ich nur grüne Bananen esse. Also war wieder Backen angesagt. Überreife Bananen sind genau richtig für diese veganen Muffins Das passiert Euch sicher auch immer wieder, …

Kuchen Rezept ohne Backen! Eine köstliche Kühlschranktorte mit frischem Obst und einer Creme aus griechischem Joghurt und Quark.

Kühlschranktorte mit Joghurt, Quark und frischem Obst

Teilen macht Freude Eine Kühlschranktorte ist doch immer schnell gemacht und beeindruckt als Dessert. Der einzige wirkliche Zeitaufwand ist die Tatsache, dass die Torte ein paar Stunden im Kühlschrank stehen muss. Ich empfehle also alles bis auf die Früchte am Tag vor dem Servieren vorzubereiten und dann über Nacht im Kühlschrank stehen zu lassen. Das Ergebnis ist auf jeden Fall hübsch anzuschauen und schmeckt auch sehr lecker. Kuchen ohne Backen: Kühlschranktorte mit Joghurt, Quark und frischem Obst So kann man es natürlich auch sehen. Ihr habt es mit einem Kuchen ohne Backen zu tun. Das freut die Hausfrau, die es sonst nicht so mit dem Backen hat (wie ich zum Beispiel :-)). Obwohl mein Selbstbewußtsein hinsichtlich Backen in den letzten Monaten deutlich zugenommen hat. Es ist also noch keine Bäckerin an mir verloren gegangen. Der Boden der Kühlschranktorte enthält gesunde Zutaten Ich habe Datteln und Mandeln genommen. Ihr packt einfach die Zutaten in einen Küchenmaschine bis es einen klebrigen Teig ergibt. Wenn Ihr keine Mandelkleie habt könnt Ihr auch rohe Mandeln verwenden und diese im …

Cranberry Apfel Crisp (Crumble mit Haferflocken) mit Orange (Vegan + Glutenfrei)

Cranberry Apfel Crisp mit Orange (Vegan + Glutenfrei)

Teilen macht Freude Dieses Cranberry Apfel Crisp mit Orange ist ein unglaublich leckerer Nachtisch, der auch ein perfektes Frühstück abgibt. Ihr bekommt viele wärmende Aromen wie Zimt, Vanille und Ingwer. Dazu enthält dieses Crisp neben den im Titel genannten Früchten auch noch andere gesunde Zutaten wie Haferflocken, Walnüsse, Ahornsirup, Mascobado Vollrohrzucker und Kokosöl. Mehr Liebe geht nicht! Cranberry Apfel Crisp mit Orange ist vielseitig einsetzbar Wie schon geschrieben könnt Ihr es zum Frühstück oder als Nachtisch servieren. Ich nehme zum Beispiel jeden Morgen ein Glas Overnight Oats mit ins Büro. Da kommt mir dieses Crisp als Abwechslung gerade recht. Als Dessert würde ich es kalt servieren. Und als To-Go-Frühstück empfehle ich noch Joghurt dazu. Doch es schmeckt auch einfach so wie es ist sehr gut. Was ist ein Crisp? (häufig auch als Crumble bezeichnet) Wenn Ihr Crisp googelt, werdet Ihr die lustigsten Ergebnisse bekommen. Von einer Schokoladensorte über eine Mikrowellen-Funktion bis zu Chips und diversen Städten in den USA. Doch erst wenn man im englischsprachigen Wikipedia nachschaut findet man die ursprüngliche Bedeutung. Es ist nämlich …

Maronen-Schokoladen-Kuchen, Kastanien-Schokokuchen, glutenfrei, rezept

Maronen-Schokoladen-Kuchen (ohne Mehl)

Teilen macht Freude Ein Maronen-Schokoladen-Kuchen ist eine gute Wahl, wenn es mal wieder ein Schokokuchen sein soll, der etwas anders ist. Vor allem natürlich für die Herbst- und Wintersaison sind Maronen zu empfehlen. Dieser Maronen-Schokokuchen ist sehr luftig mit leckeren Aromen und süß im Geschmack. Und was auch wichtig ist: er ist sehr einfach zu backen. Ihr könnt natürlich noch eins drauf setzen und eine Mascarpone-Creme darauf machen oder geraspelte Schoko oder Cocoa darauf streuen. Maronen-Schokoladen-Kuchen ist bei Kindern ein Volltreffer Wir Ihr mittlerweile wisst, bin ich selber nicht der große Kuchenesser. Wenn ich backe, dann für die härteste Zielgruppe überhaupt: die Kinder und den liebsten Schwaben. In zweiter Reihe kommen dann die Kollegen und Freunde. Dieser Kuchen kam bei allen SEHR gut an. Mehr kann ich mir nicht wünschen. Ich wollte schon immer mit Maronen backen und kochen Maronen sind schon eine tolle Zutat. Deswegen habe ich schon immer versucht, damit zu experimentieren. Da ist zum Beispiel der Klassiker mit geröstetem Rosenkohl. Super lecker! Und auch dieser Kuchen ist ja, wie erwähnt, gut eingeschlagen. …

Dieses Schokoladensoufflé Rezept ist sensationell. Viel Butter, etwas Kokosöl, sehr viel dunkle Schokolade, ein Hauch von Karamel vom Mascobado-Zucker, eine Prise Vanille und natürlich ausreichend Eier, damit der Schokoladenkuchen auch seine perfekt Konsistenz und das richtige Volumen bekommt. So ein Schokoladensoufflé ist natürlich nicht frei von Sünde, doch wenn es so gut schmeckt, steht der Genuss im Vordergrund.

Schokoladensoufflé ohne Mehl – einfach und super lecker

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Dieses Schokoladensoufflé ist sensationell. Zumindest sagte das der jüngste Sohn des liebsten Schwaben. Super schokoladig und super saftig. Ein Traum für Schokoladenfans. Sogar mir hat es geschmeckt und Ihr wisst, dass ich sonst nie Süßes esse. Diese Zutaten sorgen für den „Leckerheitsfaktor“ im Schokoladensoufflé Viel Butter, etwas Kokosöl, sehr viel dunkle Schokolade, ein Hauch von Karamel vom Mascobado-Zucker, eine Prise Vanille und natürlich ausreichend Eier, damit der Schokoladenkuchen auch seine perfekte Konsistenz und das richtige Volumen bekommt. So ein Schokoladensoufflé ist natürlich nicht frei von Sünde, doch wenn es so gut schmeckt, steht der Genuss im Vordergrund. Die Textur ist ähnlich wie bei einem Schokoladen-Brownie (zumindest so wie ich sie mache) und das obwohl ich kein Mehl verwendet habe. Genau, kein Mehl! Ich würde sogar soweit gehen und sagen, der Schokokuchen ist glutenfrei, doch dann müsste ich auf meine liebste, dunkle Schokolade verzichten. Ein glutenfreies Schokoladensoufflé muss auch mit glutenfreier zertifizierter Schokolade gemacht sein. Alles andere kann Spuren von Gluten beinhalten. Wenn Ihr also den Kuchen für jemand macht, …

Vegan & Glutenfrei Rezept für Brombeer Crumble mit Feige und Pistazien

Brombeer Crumble mit Feige und Pistazien (V + Gf)

Teilen macht Freude Dieses Brombeer Crumble mit Feige und Pistazien ist extrem einfach. Und obwohl es vegan und glutenfrei ist, ist es trotzdem so lecker wie ein Sommer-Crumble nur sein kann. Es ist komplett ohne Milchprodukte, da es mit Kokosöl zubereitet wird. Und dank der Pistazien, den Mandeln und den glutenfreien Haferflocken passt es auch hervorragend für jeden, der auf glutenfreie Ernährung achtet. Was mir an diesem Dessert am meisten gefällt, ist die Kombination aus Brombeeren und Feige. Die süssen, reifen Feigen und die säuerlichen Brombeeren ergänzen sich so gut. Vor allem passen sie auch gut zu dem aromatischen, frischen Rosmarin und den Aromen der Mandeln und Pistazien der krümeligen Mandelkruste (Eure Küche duftet unglaublich gut danach!). Was ist der Unterschied zwischen einem Crumble und einem Crisp? Laut Definition enthält ein Crisp Haferflocken, die beim Backen knusprig werden (daher auch der Name). Crumbles kommen ursprünglich aus England und Crisps aus Nordamerika. Sie sind sich aber in vielen Punkten ähnlich. Beide enthalten frische Früchte und beide haben eine Streuselkruste, die so lange gebacken wird, bis sie …

Blaubeer Tarte mit Joghurt, Honig, Mandeln, Haferflocken, glutenfrei

Blaubeer Tarte mit Joghurt (glutenfrei)

Teilen macht Freude Mit einer Blaubeer Tarte mit Joghurt könnt Ihr Euch mal so richtig verwöhnen. Und das natürlich ohne schlechtes Gewissen! Denn die Beeren mit der phantastischen dunkelblauen Farbe und einer Schicht des wunderbar cremigen, griechischen Joghurt mit Honig ist als Gebäck nicht so süß wie herkömmlicher Kuchen. Das Ganze auf einer goldbraunen Mandel-Haferflockenkruste. Der liebste Schwabe meinte, dass das wie Müsli in Kuchenform ist, nur leckerer. So kann man die Tarte natürlich auch beschreiben :-) Der Zutaten-Mix für Blaubeer Tarte Die nussige Tarte-Kruste hält alles zusammen. Sie besteht aus gemahlenen Mandeln und feinen Haferflocken, Kokosöl und Honig. Also keine große Wissenschaft, weil es kein Kneten, Rollen oder sonstige anstrengenden Backaktivitäten gibt. Ihr müsst einfach alle Zutaten vermischen und in der Backform verteilen. Die Blaubeeren und der Joghurt ergänzen sich hervorragend. Das kennt Ihr schon vom Fruchtjoghurt mit Beeren. Blaubeeren haben viele Ballaststoffe und einen niedrigen glykämischen Index, sprich sie wirken sich kaum auf den Blutzuckerspiegel aus. Dazu kommen viele Antioxidantien, viel Vitamin C und andere, wichtige Nährstoffe. Der Joghurt wirkt probiotisch. Soll heißen, …

Rhabarbertarte mit Honig, Kokosöl, Mandel-Hafer Crumble Glutenfrei (1)

Honig Rhabarbertarte mit Mandel-Crumble

Teilen macht Freude Es gibt einige Gründe, warum ich hin und weg bin bei dieser Honig Rhabarbertarte: saftig, süß (aber nicht zu süß), mit Crumble, glutenfrei (!) und erstaunlich einfach zu machen. Endlich ist nicht nur Rhabarbersaison, sondern der Frühling lässt auch mal die Sonne raus. Die besten Rahmenbedingungen für Spargelgerichte und zum Nachtisch ein „ich-könnte-dafür-sterben-Rhabarbertarte“. Ich würde sagen, es ist irgendwie ein Zwischending aus Crumble und Tarte. Aber ich musste mich für eine Bezeichnung entscheiden. Das Entscheidende dabei ist, dass es nicht so süß ist, dass der säuerliche Rhabarbergeschmack nicht mehr durch kommt. Das habt Ihr dem milden Akazienhonig zu verdanken mit seinem süßen und blumigen Geschmack. Ein bisschen gemahlene Bourbon Vanille dazu, um das Aroma des Honigs zu verstärken und ich habe mir noch erlaubt etwas Orangenschale dazu zu geben. Das ergänzt sich geradezu magisch mit dem Rhabarberaroma. Es hat wirklich einen starken Willen verlangt, abzuwarten bis die Rhabarbertarte abgekühlt war. Wahrscheinlich seid Ihr etwas überrascht, dass ausgerechnet ich von einem Nachtisch schwärme. Normalerweise esse ich ja nichts Süßes und trinke lieber noch …

Basic Vanille Chia Pudding mit Himbeeren, Zimt, Bourbon Vanille, Kokosflocken, Passionsfrucht, Blaubeeren

Chia Pudding 3 Rezepte

Teilen macht Freude Wer kennt das Mini-Powerhouse Chia Samen noch nicht? Ich glaube, dass hat sich mittlerweile herum gesprochen, dass Chia Samen voller Proteine, Kalzium, Antioxidantien und Omega-3-Fette sind. Ich liebe sie. So sehr, dass ich jetzt 3 Rezepte für Chia Pudding gemacht habe. Inspiriert wurde ich von meinem täglichen Overnight Oats, dem ich immer auch Chia Samen hinzu gebe. Und warum Chia Pudding? Weil Chia Samen die schöne Angewohnheit haben zu verdicken und zu einer Art Gel werden (gel-up). Genau das Richtige für Pudding. Als ich einmal keine Eier zuhause hatte, aber mein liebster Schwabe Paniertes Schnitzel haben wolle, habe ich aus Chia Samen sogar eine Panade hinbekommen. Das sah zwar nicht sehr lecker aus, hat aber funktioniert :-) Chia Pudding ist schnell gemacht Schön ist auch, dass die Zubereitung für ein Protein- und nährstoffreiches Frühstück oder Dessert nur wenige Minuten braucht. Außerdem gibt es viele Möglichkeiten für Chia Pudding: fruchtig, schokoladig, würzig oder süß. Auch die Textur ist flexibel, von körnig bis knusprig (zum Beispiel mit Kakao Nibs). Mit Früchten kann man auch …

Zitronenkuchen mit Limone, Mandelmilch, Himbeeren, Joghurt in Herzform

Zitronenkuchen mit viel Herz

Teilen macht Freude Auch wenn dieser leckere Zitronenkuchen in der Form eines Herzes daher kommt, muss ich doch gestehen, dass ich in Sachen Romantik noch Nachhilfe brauche. Rote Rosen und Pralinenschachteln sind nicht meine Sache. Letztes Jahr habe ich mich mit einen Pärchen im Februar verabredet ohne mitzubekommen, dass es am Valentinstag war. Mein liebster Schwabe weiß aber, dass ich Blumen nicht abgeneigt bin, wenn es die richtigen sind. Und wenn ich ausgeschlafen und satt bin, dann ist da sicher auch noch Platz für Romantik :-) Außerdem würden viele sagen, dass mein Musikgeschmack nicht frei von Romantik ist. Zurück zu besagtem Valentinstag. Bemerkt habe ich es erst als auf der Straße viele Pärchen unterwegs waren und die Restaurants mit Reservierungen für Zweier-Tische voll waren. Außerdem gab es viele PDA-Momente zu bestaunen. PDA ist die Abkürzung für ‚Public Display of Affection‘. Ich weiß gar nicht, ob es einen deutschen Begriff dafür gibt. Frei übersetzt heißt es öffentliche Zurschaustellung von Zuneigung. Dann doch lieber PDA. Das soll nicht heißen, dass ich etwas gegen den Valentinstag habe. Ich …

Schokoladenbruch selbstgemacht mit Pistazien, Cranberries, Kokosflocken, Mandeln, Bruchschokolade

Schokoladenbruch selbstgemacht

Teilen macht Freude Schokoladenbruch selbstgemacht ist super einfach! Und aus Erfahrung kann ich sagen, dass es im Advent ein ideales Mitbringsel für eine Adventseinladung ist. Vor ein paar Tagen feierte meine liebe Freundin Afra Geburtstag und ich konnte Schreie der Verzückung erleben, als ich meine selbstgemachten Schokoladentafeln verteilt habe. Es gibt also doch viele Schokoladenliebhaber. Fast hätte ich mich von meinem liebsten Schwaben verunsichern lassen. Aber der steht halt nur auf Nutella. Chocolate Bark oder Bruchschokolade oder Schokoladenbruch? Im Englischen heißt es Chocolate Bark. Wortwörtlich wäre es Schokoladenrinde, aber das gibt es so im Deutschen nicht. Ich habe mich für Schokoladenbruch entschieden, weil das wohl am gebräuchlichsten ist. Egal wie, es schmeckt super und sieht schön aus. Wenn Ihr mit einem Arbeitsaufwand von 10 Minuten Freude verbreiten wollt, dann solltet Ihr weiter lesen. Ihr müsst nichts wiegen und das Ergebnis sieht einfach nur schön aus. Und das Beste, Ihr müsst auch nichts backen. Hallelujah! Dazu könnt Ihr bei der Verzierung Eure Kreativität voll ausleben. Der Klassiker sind getrocknete Früchte und geröstete Nüsse. Oder auch Kakao …

Gesunde Vollkorn Waffeln mit Haferflocken, Buttermilch, Schokoladensoße, Kinder

Vollkorn Waffeln mit Haferflocken

Teilen macht Freude Warum ist der Herbst eigentlich Waffel-Zeit? Keine Ahnung. Vielleicht weil es so früh dunkel wird und die Kinder dann beschäftigt sein wollen? Ich habe auf jeden Fall das Waffeleisen vom Dachboden geholt und mir überlegt, wie man Waffeln etwas gesünder hinbekommt. Also habe ich mein altes Waffelrezept herausgeholt, das ich schon seit Ewigkeiten auf einem handgeschriebenen Zettel mit mir herumschleppe. Und das schon seit Vancouver-Zeiten bis nach Hamburg, von dort nach München und wieder zurück nach Hamburg. Und jetzt endlich in die Elle Republic und damit für die Ewigkeit (schluchz)! Das Ergebnis: gesunde Vollkorn Waffeln mit Haferflocken, die auch den Kinder-Test bestanden haben. Und sogar die Schokolade mit 55% Kakao und Mandelmilch kam gut an. Es muss also nicht immer Nutella sein. Kinder lieben selbstgemachte Vollkorn Waffeln mit Haferflocken An selbstgemachten Waffeln finde ich gut, wie schnell sie gemacht sind. Es muss nicht immer ein Kuchen sein. Und auch mein liebster Schwabe greift bei Waffeln sofort zu. Und wer mit den Kleinen am Wochenende auf dem Fußballplatz steht wird bemerken, dass Waffeln …

Früchtebrot mit Dinkel, Aprikosen, Datteln, Feigen, Walnuss, Diät, Abnehmen

Früchtebrot mit Dinkel

Teilen macht Freude Obwohl mein liebster Schwabe weitestgehend dem Zucker abgeschworen hat, ist die Lust darauf weiterhin groß. Also muss ich ihn mit natürlich süßem Essen versorgen, denn der nächste Nutella Topf ist schließlich nicht weit. Ein Früchtebrot mit Dinkel ist da genau das Richtige. Voller getrockneter Früchte wie Feigen, Aprikosen und Datteln. Das Äußere mit einer knackigen Kruste und innen drin noch etwas Walnuss. Wenn Euch also auch der nächste Zuckertrieb überfällt dann ist es gut, ein Früchtebrot mit Dinkel in Reichweite zu haben. Ihr könnt es aber auch gut für eine Käseplatte nehmen oder für einen Snack zwischendurch. Und wer es nicht lassen kann der kann, gerade zu Weihnachten, etwas Puderzucker darauf streuen. Und schon habt Ihr einen schönen Nachtisch oder einen herzhaften aber nicht so ungesunden Kuchenersatz. Weihnachtskuchen – Eine schreckliche kanadische Weihnachtstradition Ich selber habe leider ein Trauma wenn es um Früchtebrot geht. Denn in Kanada ist es rund um Weihnachten Tradition, einen „Weihnachtskuchen“ zu servieren. Er heißt zwar Kuchen, sieht aber aus wie ein Brot. Bereits ab Oktober wird dieser …

Chia Overnight Oats mit Haferflocken, Chia Samen, Mandelmilch, Frühstück, abnehmen, Diät

Chia Overnight Oats + Chia Mango Pudding

Teilen macht Freude Ich habe mir gedacht, warum nicht eine der Nährstoff reichsten Zutaten in die wichtigste Mahlzeit des Tages integrieren? Nein, ich meine nicht das Feierabend-Bier. Hier bekommt Ihr gleich zwei Chia-Rezepte für ein leckeres Frühstück (Chia Overnight Oats) beziehungsweise einen Nachtisch (Chia Mango Pudding). Den Tag mit einer Schüssel in Mandelmilch eingeweichter Haferflocken mit Chia Samen (Chia Overnight Oats) angereichert zu beginnen, ist wohl kaum zu übertreffen. Den Geschmack kann man leicht mit getrockneten Cranberries und frischen Früchten aufpeppen. So erhält man ausreichend Energie bis zur Mittagspause. Das kleine Kernkraftwerk am Morgen ist voller Omega-3-Fette, Kohlenhydrate, Proteine, Mineralstoffe, Antioxidantien, Kalcium und vieler andere Mikronährstoffe. Mit Chia Samen abnehmen Die Chia Samen sättigen nicht nur, sondern sie nehmen eine vielfache Menge an Flüssigkeit ihres Gewichtes auf. Davon profitiert der Wasserhaushalt des Körpers. Sie nehmen sogar noch im Darm Flüssigkeit auf und deswegen ist es gut, zusätzlich viel zu trinken, wenn man Chia Samen zu sich nimmt. Dazu wird der Körper mit Mineralstoffen und Proteinen versucht. Aus diesem Grund fühlt man sich länger satt und …

Schokoladenkuchen (glutenfrei). Mit Kakao Nibs, Mandelmilch und Kokosöl.

Schokoladenkuchen (glutenfrei)

Teilen macht Freude Zum Geburstag wünschen sich die Kinder meines liebsten Schwaben immer Schokoladenkuchen. Und ich kann sie verstehen. Als Kind hat mir meine Mutter zum Geburtstag immer Schwarzwälder Kirschtorte vorgesetzt. Sorry, aber das geht gar nicht. Zuviel Sahne und auch sonst zu viel von allem. Wie ich mir einen richtig guten Schokoladenkuchen vorstelle seht Ihr bei diesem Rezept. Ein wenig fluffig, sehr schokoladig, super lecker. Ich habe versucht, den Zuckergehalt niedrig zu halten, aber das ist bei Schokoladenkuchen fast nicht möglich. Deswegen lieben ihn wahrscheinlich auch die Kinder so sehr. Ich benutze kein Mehl, damit er fester und eben nicht zu fluffig wird. Um diesen leckeren Schokoladenkuchen (glutenfrei) in kurzer Zeit zu machen, könnt Ihr die zeitaufwändige Glasur durch Schokoflocken oder Kakao Nibs (Schoko-Chips) ersetzen, wenn der Kuchen aus dem Ofen kommt. Das überlasse ich Euch, er schmeckt so oder so super. Für dieses Rezept empfehle ich 4×100 g Lindt-Schokoladentafeln mit 85% Schokolade. Ihr könnt natürlich auch jede andere Schokolade nehmen, wenn Ihr einen anderen Favoriten habt. Wenn Ihr einen 100% glutenfreien Schokoladenkuchen haben …

Brombeeren, Johannisbeer Scones, Das Rezept für englischen Scones

Scones mit frischen Beeren

Teilen macht Freude Als ich 18 war, verbrachte ich einen Sommer in Schottland. Ich habe dort auf einer Insel, die Colonsay heißt gearbeitet. Dort habe ich zum ersten Mal „Scones“ entdeckt und habe mich sofort in sie verliebt. Und dazu habe ich gleich 5 Kilo zugenommen! Da ich mich damals schon für gutes Essen begeistert habe, lag das auch noch an anderen leckeren schottischen Gerichten, die ich neu entdeckt hatte. Gott sei Dank hält mich Sport noch einigermaßen in Form, im wahrsten Sinne des Wortes. In Schottland habe ich lustige Geschichten erlebt. Vor allem weil ich in einem Pub gekellnert habe. Die lokale Männerbevölkerung war dankbar für jedes weibliche Gesicht, das im Dorf neu auftauchte. Ich musste sehr erfindungsreich sein, um sie mir vom Leib zu halten. Wer einen amüsanten Eindruck vom Leben in einem kleinen schottischen Dorf erhalten möchte, dem empfehle ich den Film Local Hero aus dem Jahr 1983 mit Burt Lancaster. Eine sehr amüsante Komödie mit einem sensationellen Soundtrack von Mark Knopfler von den Dire Straits (schön schwermütig, sentimental für regnerische Tage). …

Zwetschgenkuchen mit Crème Fraîche und Vanille

Zwetschgenkuchen

Teilen macht Freude Sommerzeit ist Zwetschgenkuchen-Zeit. Sobald ich auf dem Markt die ersten frischen Zwetschgen sehe, kommt sofort mein liebster Schwabe mit dem Wunsch um die Ecke, ich soll doch einen Zwetschgenkuchen machen. Und zwar einen mit Streuseln, das ist ihm ganz wichtig! Ich selber esse ja, wenig Kuchen und Süßes. Aber dieses Exemplar hat sogar mir geschmeckt. Und das liegt nicht daran, dass der Kuchen nicht zu süß war. Klar war ich sehr sparsam mit Zucker, da ich ja eine Zuckerintoleranz habe. Aber das Spannende an diesem Kuchen Rezept ist das Zusammentreffen von süß und sauer. Genau deswegen schmeckt mir der Zwetschgenkuchen so gut und ich habe dann auch noch ein zweites Stück genommen. Es gibt übrigens einen Unterschied zwischen Pflaumen und Zwetschgen. Und die Mirabellen zählen übrigens auch zur selben Familie. Mirabellen sind die Lieblingsfrucht meines liebsten Schwaben. Leider ist die Saison dafür extrem kurz. Deutschland ist für mich das Land der Kuchen. Der Sonntagskuchen steht bei vielen Deutschen jede Woche auf dem Tisch. Ich habe diesen Sommer in Kleinmachnow bei Berlin in …

Erdbeeren mit Vanille-Mascarpone

Teilen macht Freude Der Sommer ist da. Auch wenn es draußen noch nicht danach aussieht. Doch das Erdbeer-Angebot spricht eindeutig dafür. Also habe ich einen Klassiker gemacht. Erdbeeren mit Vanille-Mascarpone schmecken einfach sensationell. Und es sieht toll aus mit den schönen Farben. Mascarpone hat halb soviel Kalorien wie Butter Dazu habe ich noch ein paar Blaubeeren hinein geschmuggelt. Zusammen sind das Sommer-Beeren mit meiner Geheimwaffe: Mascarpone. Also viel natürliche Süße und erstaunlich leicht. Trotz des Mascarpone-Käses (der hat nur 50% der Kalorien von Butter), der mit seinem butterigen , weichen Geschmack einfach alles gut schmecken lässt. Man muss sich ja auch nicht die ganze Portion allein reinziehen. Obwohl ich mir das durchaus vorstellen könnte :-). Dann muss ich halt nochmal 30 Minuten joggen gehen und habe kein schlechtes Gewissen. Aber das macht im Sommer ja auch viel mehr Spaß, als sonst. Meine Laufstrecke ist in Hamburg auch direkt vor der Haustür entlang des Kaiser-Friedrich-Ufers. Oder ich mische mich unter die vielen Jogger an der Außen-Alster. Das mache ich am liebsten mit meiner Freundin Ines. Beeren …

Erdbeer-Rhabarber-Pie von Elle Republic

Erdbeer-Rhabarber-Pie

Teilen macht Freude Und wieder hat meine liebe Freundin Magali aus Genf zugeschlagen. Zumindest kulinarisch. Sie hat ein Rezept für Erdbeer-Rhabarber-Pie aus dem Saveur Magazin etwas verändert. Dieses Rezept hat es übrigens zu besonderer Berühmtheit gebracht. Die amerikanische Talk-Lady Oprah Winfrey hat in einer Sendung Supermodel Cindy Crawford darauf angesprochen. Crawford erzählte, dass sie dieses Gericht of zuhause in Malibu für ihren Mann kocht, weil es zu den Dingen gehört, die er am liebsten mag. Ich denke, das Zusammenleben mit einem Supermodel, die mehrfach die „Sexiest Woman alive“ war ist sicher auch auf seiner Liste der schönsten Dinge. Aber wenn dieser Erdbeer-Rhabarber-Pie auch darauf ist und mit Cindy Crawford mithalten kann, denn muss es einfach gut sein. Ich frage mich ja immer, wie man “Pie” richtig ins Deutsche übersetzt. Ich finde, Kuchen trifft den Kern nicht richtig und Blätterteiggebäck oder Pastete wird dem Leckerheitsgehalt nicht gerecht. Also belasse ich es einfach bei „Pie“, so wie es die gesamte Computerindustrie seit Jahrzehnten mit ihren Begriffen auch macht. Magali hat Traubenkernöl für den Teig verwendet, weil es …

Rhabarber-Himbeer Crisp mit Ahorn-Sirup von Elle Republic

Himbeer-Rhabarber Crisp mit Ahornsirup

Teilen macht Freude Ich habe lange nach einer Übersetzung für Crisp gesucht. Aber es gibt keine. Deswegen erkläre ich es kurz: Crisp ist ein Streusel-Gebäck, das mit allerlei Früchten gemacht wird. In der Rhabarbersaison ist Rhabarber genau die richtige Zutat für ein perfektes Crisp. Ich habe noch frische Himbeeren dazu gemacht und zum Süßen Ahorn-Sirup verwendet (als Kanadierin muss das sein). Dann erhält man ein süßes und fruchtiges Crisp. Für das knusprige Erlebnis nehme ich grobe Haferflocken und Pekannüsse. Das heißt, das Crisp ist voller Früchte, die sich in reinem Ahornzucker suhlen und mit Haferflocken und knackigen Pecan-Nüssen überzogen sind. Und um noch mehr Aroma und etwas karamelisierte Süße drin zu haben konnte ich nicht widerstehen, etwas Bourbon-Vanille, Zimt und Vollrohrzucker Mascobado zu verwenden. Und natürlich sorgt ausreichend Butter für den „Crisp“. Dann habt Ihr ein einfaches Dessert, das gesund genug ist, um auch mal spät am Abend vernascht zu werden. Ich habe das auf jeden Fall gemacht und kein schlechtes Gewissen dabei verspürt. Rhabarber-Fans wissen es sicher, dass man ihn auch einfrieren und das …

Rhabarber-Crumble mit Haferflocken von Elle Republic

Rhabarber-Crumble mit Haferflocken

Teilen macht Freude Gestern habe ich über saisonales Essen geschrieben. Deswegen hier noch vor Saisonende ein Rhabarber-Rezept. Vor einiger Zeit habe ich gelesen, dass Rhabarber offiziell ein Gemüse ist. Die amerikanische Zollbehörde stuft Rhabarber dagegen als Frucht ein. Schon lustig, dass eine Behörde das mal eben so ändern kann. Vor allem wenn man sich die Rhabarberpflanze mal anschaut. Kein Fruchtzucker, ziemlich sauer, giftige Blätter und saftige Stängel. Komische Frucht! Man muss sich fragen, warum der Mensch überhaupt auf die Idee gekommen ist, so etwas zu essen. Doch wenn man ihn richtig zubereitet ist die Antwort klar. Es ist ein sehr delikates Gemüse, das man vielfältig einsetzen kann. Und wer über den Luxus eines eigenen Gartens verfügt kann ihn auch selber anpflanzen. Hier findet Ihr dazu ein paar Tipps. Die Blätter enthalten also Giftstoffe, die bei rohem Verzehr Erbrechen und Kreislaufstörungen verursachen können. Deswegen nimmt man auch nur die Stängel zum Kochen. Mit Hilfe von Zucker verwandeln sie sich in eine leckere Zutat. Als Kind habe ich oft Rhabarber-Stangen in Zucker getaucht oder auch mit Vanilleeis …

Glutenfreier Apfelkuchen von Elle Republic

Glutenfreier Apfelkuchen (super lecker!)

Teilen macht Freude Dieses Rezept für glutenfreier Apfelkuchen hat mir meine liebe Freundin Magalia aus Genf geschickt. Da einer ihrer Freunde eine extreme Glutenunverträglichkeit hat (er mußte schon des Öfteren ins Krankenhaus, bevor man die Unverträglichkeit festgestellt hat). Deswegen hat ihre Tochter Gaelle ihm diesen absolut glutenfreien Apfelkuchen gebacken. Glutenfreier Apfelkuchen – ein sehr einfaches Rezept Ich habe es ausprobiert und mich streng an das Rezept gehalten, weil ich das Original kennen lernen wollte. Und weil ich es unter der Woche abends gemacht habe, habe ich den Teig schon am Vorabend gemacht und ihn über Nacht kalt gestellt. Ich habe auch normales Mehl genommen, weil ich keinen Xanthangummi da hatte (ok, also doch eine kleine Änderung im Rezept). Und es hat auch super geklappt. Auch wenn das Rezept sehr lang ist, ist es doch einfach zu machen. Also lasst Euch nicht abschrecken. Ich hoffe, Ihr habt damit genauso viel Spaß wie ich und ich bin mir sicher, dass Ihr nicht enttäuscht werdet. P.S. Wer es wie ich weniger süß mag, der kann natürlich den Zuckeranteil …

Dinkel Vollkorn Apfelkuchen mit Vanilla Pudding von Elle Republic

Dinkel Vollkorn Apfelkuchen mit Vanille Pudding

Teilen macht Freude Auch wenn es die leckersten Äpfel im Herbst gibt, kann man Apfelkuchen das ganze Jahr über machen. In Hamburg lohnt es sich, im Herbst die Körbe zu schnappen und ins „Alte Land“ zu fahren. Da gibt es unglaublich viele Apfelplantagen. Ein Paradies für Apfelfans. Zum Backen nehme ich am liebsten Dinkel-Vollkorn-Mehl. Und das nicht, weil Weizenmehl von vielen verteufelt wird, sondern weil ich den leicht nussigen Geschmack so mag. Andere mögen es vielleicht auch, weil es einen höheren Zuckeranteil hat. Ich reduziere dafür beim Backen den Zucker, den ich dazu gebe, weil ich ja kein Zucker-Fan bin. Ich kann Zucker in allen Gerichten sofort herausschmecken, selbst die geringste Menge. Deswegen ist mein Zahnarzt auch ein armer Mann. Dinkel zum Backen hat viele Vorteile Zurück zum Dinkel. Seine extreme Wasserlöslichkeit sorgt dafür, dass Nährstoffe besser vom Körper aufgenommen werden können. UND… er enthält viele Proteine, Vitamin B, Vitamin K und wenig Kohlenhydrate. Ansonsten ist Dinkelmehl dem Weizenmehl sehr ähnlich, so dass es ein sehr guter Ersatz ist. Ich habe trotzdem noch ein bisschen …

Selbstgemachte Brownies für Selber kochen ist cool

Super einfache und leckere Brownies

Teilen macht Freude Mit diesen Brownies ist man der Star auf jeder Party oder einfach nur zuhause schnell mal was zum Naschen backen. Wer im Büro oder bei den Kindern punkten will, der macht einfach diese super einfache und leckere Brownies. Ich bin zwar nicht der Star unter den Bäckern, aber mit diesen Brownies habe ich immer Heimvorteil. Als Kanadierin bin ich damit aufgewachsen und kann sie im Schlaf machen. Obwohl es alle immer komisch finden, dass ich selber keine essen. Das liegt aber daran, dass ich süße Sachen im Allgemeinen nicht mag. Mein Zahnarzt verdient deswegen an mir auch nicht so viel Geld. Früher habe ich wirklich nach jedem Essen die Zähne geputzt. Und wenn ich heute irgendetwas Süßes esse, spüre ich den Zucker auf den Zähnen und muss sie sofort putzen. Das ist vielleicht ein Tick, aber dafür habe ich gesunde Zähne. Mein liebster Schwabe beneidet mich sehr darum. Wenn ich die Brownies mache, habe ich also selber wenig davon. Aber egal. Teilen macht Freude

Pfirsich-Crumble

Teilen macht Freude Kennt Ihr diese flachen Pfirsiche? Ich wußte nie, wie diese UFO-Pfirsiche wirklich heißen. Nachdem ich sie zum ersten Mal gegessen hatte, war ich total hin. Jetzt weiß ich auch, dass sie Saturn-Pfirsiche heißen oder Donut-Pfirsiche. Je nachdem, wen man fragt. Mir gefällt UFO-Pfirsiche auch ganz gut. Außer vom Namen her und der Form unterscheiden sie sich von normalen Pfirsichen auch im Geschmack. Das Fleisch ist gelblich-rot und sie schmecken süßer. Das Süße kommt von einem Honig-Gen, das die Chinesen hinein gezüchtet haben. Also passen sie perfekt für einen Nachtisch wie ein Pfirsich-Crumble.     Ich habe es also versucht. Und es geht sehr leicht, aber man braucht ungefähr 20 Minuten dafür. Geht doch! Ok, es muss noch 1 Stunde backen, aber das ist ja nicht so anstrengend. Ich würde sie auch noch abkühlen lassen. Also plant etwas mehr Zeit ein. Die Amerikaner unterscheiden übrigens zwischen „crumble“ und „crisp“. In Deutschland unterscheidet man demnach zwischen „krümelig“ und „knusprig“. Der älteste amerikanische Mehl-Hersteller gibt an, dass eine krümelige Oberschicht aus Mehl, Zucker und Butter …