Glutenfrei, Salat, Vegan, Vegetarisch
Kommentare 8

Gerösteter Blumenkohl mit Hirse und Rucola

Gerösteter Blumenkohl mit Kreuzkümmel, Zitronensaft, Hirse und Rucola. Vegan, Glutenfrei Rezept

Gerösteter Blumenkohl mit Hirse. Genau, jetzt wird es super hip. Denn ich habe endlich einen Weg gefunden, damit auch mir Blumenkohl schmeckt. Das hätte ich nicht für möglich gehalten. Doch Blumenkohl kann doch tatsächlich gut schmecken. Der liebste Schwabe wußte das natürlich schon längst, wie ich mir jetzt anhören muss.

Der Falafel-Stand hat Schuld, dass ich gerösteter Blumenkohl jetzt Liebe

Vor einiger Zeit habe ich am Falafel-Stand eine „Mesa-Platte“ mit Blumenkohl gegessen. Ok, er war nicht geröstet sondern frittiert und schmeckte göttlich. Doch ich habe dann beschlossen, dem Gemüse, das ich am wenigsten mag, noch eine Chance zu geben. Der Grund für meine Abneigung liegt darin, dass ich aus einer Familie mit englischen Wurzeln komme (gemischt mit Island, Frankreich und Schottland). Doch die Engländer hatten den größten Einfluss auf die Kochkünste meiner Mutter. Und ich meine damit nicht die englischen Kochgötter wie Jamie Oliver oder Yotam Ottolenghi. Sonntags gab es bei uns immer Sachen wie rohes (fast!) Roast Beef. Und zum glorreichen Abschluß hat meine Mutter dann immer noch Brot in die blutige Soße getunkt. Das hat mich als Kind traumatisiert. Dazu gab es auch noch verkochtes Gemüse. Ich weiß, das entspricht voll dem Klischée der englischen Küche. Doch total verkochten Blumenkohl hat sich mir in mein kulinarisches Gedächtnis eingebrannt.

Gerösteter Blumenkohl mit Kreuzkümmel, Zitronensaft, Hirse und Rucola. Vegan, Glutenfrei Rezept

Wir müssen ja nicht alles den Eltern nachmachen

Das habe ich mir gesagt und mit dem weißen Gemüse herum experimentiert. Herausgekommen ist gerösteter Blumenkohl. Das dieses Rezept für einen glutenfreien und vegetarischen Salat super gesund ist, muß ich bei den Zutaten wohl nicht erst erwähnen. Doch es schmeckt auch unglaublich gut. Hirse ist der perfekte Partner zu geröstetem Blumenkohl mit Kreuzkümmel. Dieser glutenfreie Salat beinhaltet noch frische Petersilie, jungen Rucola und meine Lieblingszutat für ein leckeres Dressing: Zitrone. Damit auch etwas Schärfe dabei ist, habe ich noch gemahlene Chiliflocken dazu gegeben. Das empfehle ich jedem, der es etwas schärfer mag.

Blumenkohl mit Kreuzkümmel (Cumin)

Ofen geröstete Blumenkohl

Gerösteter Blumenkohl mit Kreuzkümmel, Zitronensaft, Hirse und Rucola. Vegan, Glutenfrei Rezept

5.0 from 2 reviews
Gerösteter Blumenkohl mit Hirse und Rucola
 
VORB.
KOCHEN
GESAMT
 
Ein sehr einfaches und leckeres Salat-Rezept für gerösteter Blumenkohl mit Kreuzkümmel. Weitere Zutaten sind Hirse, Petersilie, junger Rucola, Zitrone und Pinienkerne. Das Gericht lässt sich auch noch gut am nächsten Tag essen falls Ihr mal vorkochen wollt.
Autor:
Rezepttyp: Salat
Portionen: 2 als Hauptgericht, 4 als Beilage

Zutaten:

4 EL Natives Olivenöl extra
1 EL Gemahlener Kreuzkümmel (Cumin)
Meersalz und frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer nach Geschmack
1 Großer Kopf Blumenkohl, den Strunk abgeschnitten und in Röschen geschnitten
100 g Ungekochte Hirse, abgewaschen
Saft von 1 großen Zitrone, frisch gepresst (4 EL)
Chiliflocken, gemahlen nach Geschmack
3 EL Glatte Petersilienblätter, klein geschnitten
2 Große Hände voll junger Rucola
25 g Pinienkerne, leicht geröstet (alternativ gehen auch Mandeln als Flocken )

Zubereitung:

1. Den Ofen auf 220°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2. Das Olivenöl und den Kreuzkümmel in einer großen Schüssel vermischen. Dann die Blumenkohl-Röschen dazu geben und gut vermengen. Danach den Blumenkohl auf das vorbereitete Backblech verteilen (mit der flachen Seite nach unten). Nun mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen und das Blech in den Ofen geben, damit der Blumenkohl geröstet wird bis er weich und leicht bräunlich ist (ca. 25 Minuten, je nach Größe der Röschen). Nach der Hälfte der Zeit den Blumenkohl einmal drehen damit alles gleichmäßig durchgebacken wird.

3. In der Zwischenzeit die Hirse entsprechend der Packunsanleitung in Wasser kochen (ca. 20 Minuten). Danach die Hirse mit einer Gabel auflockern und dann in eine große Servierschüssel zum Abkühlen geben.

4. Nun den Blumenkohl in die Schüssel mit der Hirse geben und den Zitronensaft und die Chiliflocken darüber geben. Gut vermischen und dann die restlichen Zutaten dazu geben und nochmal vermischen.

5. Warm oder auf Zimmertemperatur servieren.

6. Enjoy!

Drucken Drucken

Schreibt mir, ob ich Euch auch überzeugen konnte, künftig gerösteter Blumenkohl zu machen. Am meisten freue ich ich über Bilder Euer Kochergebnisse auf Instagram mit dem Hashtag ellerepublic#.

Peugeot 28428 Oleron Chilimühle, 14 cm, Acryl / Schokolade

Price: EUR 35,50

4.8 von 5 Sternen (17 customer reviews)

18 used & new available from EUR 29,60

Related posts:

8 Kommentare

  1. Anita sagt

    Hallo Elle,
    hört sich gut an. Blumenkohl mal anders. Ich werde es mal ausprobieren !
    Bin durch Zufall , auf meinem ausrangierten Handy , auf deiner Seite gelandet. Werde in Zukunft öfter vorbei schauen.
    Gruß Anita

    • Danke Dir für den lieben Kommentar. Das freut mich immer ganz besonders, wenn ich lese, dass die Rezepte nachgekocht werden und auch noch schmecken. Liebe Grüße Elle

  2. Betty sagt

    Hi Elke, 1a – super lecker. Hab die Rauke durch Spinat ersetzt und noch geröstete Pinien- und Sonnenblumenkerne ersetzt. Außerdem hab ich der Marinade Kurkuma beigegeben. Man – das hat geschmeckt… 👍🏼😋

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: