Glutenfrei, Salat, Vegan, Vegetarisch, Vorspeisen & Beilagen
Kommentare 2

Gerösteter Blumenkohl mit Linsen und Zitronen-Vinaigrette

Veganes Rezept für Gerösteter Blumenkohl mit Linsen, Mandeln, Petersilie und Zitronen-Dill-Kapern-Vinaigrette

Rezept

Zurück zum Beitrag

4.0 from 1 reviews
Gerösteter Blumenkohl mit Linsen und Zitronen-Vinaigrette
 
VORB.
KOCHEN
GESAMT
 
Ein herzhafter veganer Salat der auch als Beilage funktioniert. Das Rezept enthält viele Aromen vom nussigen Blumenkohl bis zur säuerlichen Zitronen-Dill-Kapern-Vinaigrette. Einfach und schnell gemacht.
Autor:
Rezepttyp: Beilage, Salat
Portionen: 2-4

Zutaten:

Für den Salat:
200 g Beluga Linsen
1 Großer Kopf Blumenkohl, gewaschen und in einzelne Röschen geschnitten
2-3 EL Natives Olivenöl extra
Meersalz und frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer nach Geschmack
1 Kleine, rote Zwiebel, klein geschnitten
25 g Mandelsplitter, leicht geröstet
1 Kleiner Bund glatte Petersilie, klein geschnitten

Für die Zitronen-Kapern-Dill-Vinaigrette:
4 EL Zitronensaft, frisch gepresst
1/2 TL Zitronenschale, frisch gerieben von einer Bio-Zitrone
1 Knoblauchzehe, zerdrückt
2 TL Kapern (in Lake), abgetropft und klein gehackt
1 TL Körniger Dijon-Senf
1/4 TL Dill (trocken) oder 1 TL frischer Dill klein gehackt
4 EL Natives Olivenöl extra
Meersalz und frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

1. Den Ofen auf 220°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2. Die Linsen in Wasser entsprechend der Packungsanleitung kochen. Sobald sie al dente sind übriges Wasser abschütten und dann zur Seite stellen.

3. Während die Linsen kochen könnt Ihr den Blumenkohl rösten. Dazu gebt Ihr die Blumenkohl-Röschen in eine große Rührschüssel, verteilt das Öl darüber und misch danach gut durch. Nun verteilt Ihr die Röschen auf dem Backblech und würzt mit Salz und Pfeffer nach. Dann röstet Ihr sie im Ofen bis sie weich und leicht braun sind (20-25 Minuten je nach Größe der Stücke). Nach 10 Minuten dreht Ihr die Röschen um, damit sie gleichmäßig rösten.

4. In der Zwischenzeit röstet Ihr die Mandeln in einer kleinen Pfanne auf mittlerer bis hoher Stufe bis sie goldbraun sind.

5. Jetzt die Vinaigrette-Zutaten in eine kleine Schüssel geben und gut vermischen. Danach mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.

6. In einer Servierschüssel vermischt Ihr den gerösteten Blumenkohl mit den Linsen und gebt die Vinaigrette darüber. Danach leicht vermischen und die rote Zwiebel, die gerösteten Mandeln und die Petersilie darüber verteilen. Dann nochmal vermischen und servieren.

7. Enjoy!

Tipp: Ihr könnt dieses Gericht warm, auf Raumtemperatur oder sogar kalt servieren. Wenn der Salat Raumtemperatur haben soll, dann sollten die Linsen vor dem Vermischen mit den anderen Zutaten in der Servierschüssel Abkühlen und auch den Blumenkohl lasst Ihr auf dem Backblech nach dem Rösten abkühlen, bevor er mit dem Rest vermischt wird.

Drucken Drucken

Zurück zum Beitrag

Related posts:

2 Kommentare

  1. Silly sagt

    Hallo Elle,

    der Salat ist wirklich sehr lecker, der Aufwand dem Rösten des Blumenkohls lohnt sich.
    Vielen Dank für das Rezept.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: