Frühling, Vegan, Vegetarisch, Vorspeisen & Beilagen
Kommentare 13

Gerösteter Spargel mit Tahin-Zitronen-Soße

einfache Rezept für Gerösteter Spargel mit Tahin-Zitronen-Soße

Rezept

Zurück zum Beitrag

5.0 from 4 reviews
Gerösteter Spargel mit Tahin-Zitronen-Soße
 
VORB.
KOCHEN
GESAMT
 
Dieses einfache und leckere Rezept für gerösteten Spargel mit Tahin-Zitronen-Soße ist eine gesunde Alternative zu Spargel mit Sauce Hollandaise oder Butter.
Autor:
Rezepttyp: Beilage
Arte Cuisine: Vegetarisch, Vegan
Portionen: 2-4

Zutaten:


Zum Rösten der Spargel:

750 g Weißer Spargel, geschält und die Enden abgeschnitten (oder mehr wenn gewünscht)
Ca. 1/2 EL Natives Olivenöl extra
Meersalz und frisch gemahlener, schwarzer Pfeffer nach Geschmack
2 EL Pinienkerne, leicht geröstet
Glatte Petersilie, gehackt zum Garnieren

Für die Tahin-Zitronen-Soße:
2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
1 EL Natives Olivenöl extra
1 EL Tahin (Sesampaste)
Eine Kleine Knoblauchzehe, zerdrückt
Eine Prise Cayenne-Pfeffer, nach Geschmack
Eine Prise Meersalz nach Geschmack
1/2 EL Lauwarmes Wasser

Zubereitung:

1. Den Ofen auf 200°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2. Die Spargel auf das vorbereitete Backblech legen und das Olivenöl, das Salz und den Pfeffer darüber verteilen. Dann den Spargel im Öl drehen, damit alles gut bedeckt ist. Nun im vorgeheizten Ofen rösten, bis der Spargel weich und leicht braun ist (ca. 25-30 Minuten). Die Kochzeit hängt von der Dicke der Stangen ab und wie weich Ihr den Spargel haben wollt.

3. Während der Spargel im Ofen ist mischt Ihr in einer kleinen Schüssel den Zitronensaft, das Öl, das Tahin, den Knoblauch, den Cayenne-Pfeffer und das Salz. Nun das Wasser hineingeben, bis die Soße cremig ist. Wenn nötig etwas mehr Wasser dazu geben, bis die Soße die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

4. Nun den gerösteten Spargel auf einer Platte anrichten und die Tahin-Zitronen-Soße darüber verteilen bevor Ihr die frische Petersilie und die gerösteten Pinienkerne darüber gebt.

5. Enjoy!

Drucken Drucken

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch gerösteter Spargel mit Tahin-Zitronen-Soße
geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt. Oder noch besser, Ihr macht ein Bild und postet es mit dem Tag @ellerepublic auf Instagram (vergesst nicht den Hashtag #ellerepublic, damit ich es auch finden kann).

Zurück zum Beitrag

Related posts:

13 Kommentare

  1. Pingback: Coole Blogbeiträge Woche 18/2017 -Der Mai ist gekommen

  2. Sabine sagt

    Eine wirklich wunderbare Alternative zu Sauce Hollandaise (ist auch nicht so meins)! Und ich mag den Spargel auch lieber geröstet. Habe weißen und grünen gemischt, dazu gabs noch einen Wildkräutersalat.

  3. Caro sagt

    200 Grad Umluft oder Ober-Unterhitze?

    Klingt jedenfalls sehr lecker wird gleich mal ausprobiert. Spargel aus dem Ofen kannte ich noch nicht.

      • Caro sagt

        Gabs heute zum Abendessen und ich bin begeistert, die Sosse passt perfekt zum Spargel. Sogar mein Mann war begeistert der gekochtem Spargel nicht so viel abgewinnen kann. Gibts mit Sicherheit bald wieder!

        • Liebe Caro, danke Dir. Das höre ich immer wieder, das gerösteter Spargel für viele Nicht-Spargel-Liebhaber eine gute Alternative ist. Das freut mich sehr! Liebe Grüße Elle

  4. Sandra sagt

    Super lecker! Von der Sauce hab ich die doppelte Menge gemacht (mit etwas weniger Zitrone), weil sie sonst viel zu schnell weg ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: