Kinderfreundlich, Vegetarisch
Schreibe einen Kommentar

Gallette de Pomme de Terre – Kartoffel-Gallette mit Parmesan

Rezepte Gallette de Pomme de Terre – Kartoffel-Gallette mit Parmesan

Laut Wiki ist Gallette die herzhafte Variante der in Deutschland bekannten Crepe und kommt aus der Bretagne. Oder auch eine rustikale Form einer Pastete. Deswegen kann man sie auch am besten in einer Pastetenform machen. Bei diesem Rezept handelt es sich jedoch um eine Kartoffel-Gallette, die mit Teig nichts zu tun hat. Der Begriff wird hier auch benutzt, weil wir Kartoffeln in dünnen Schichten aufeinander legen.

Gallette passt sehr gut zu gebratenem Huhn oder Rindfleisch. Man kann als Variante auch noch süße Kartoffeln zu normalen Kartoffeln dazu nehmen. Und sehr lecker wird es dazu mit einer dunklen Soße. Ok, vielleicht nicht gerade super gesund, aber Elle Republic steht für alles, was der Seele gut tut. Und dazu gehört auch so ein leckeres Gericht wie Gallette. Und vor allem Kinder sind davon begeistert. Zumindest die von meinem Freund. Der kommt aus Süddeutschland und da geht bekanntlich ohne Soße fast nichts. Und das es allen schmeckt ist ganz besonders wichtig für die Seele und ruhigen Schlaf. Also einfach mal Drei gerade sein lassen und am nächsten Tag eine Runde Sport einlegen. Oder mit der besten Freundin zum Yoga gehen. Das hat man sich auch verdient, wenn man zuhause so leckere Sachen kocht.

Kartoffel-Gallette mit Parmesan

Zutaten für 4-6 Personen:
4 EL Geschmolzene Butter (60 g)
1 kg Kartoffeln, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
50 g Parmesan Käse, fein gerieben
Nach Geschmack Meersalz und frisch gemahlener Pfeffer
Zum Garnieren Frischer Thymian

Zubereitung:
1. Den Ofen auf 200 Grad C vorheizen.

2. Eine runde Pastetenform mit etwas Butter bestreichen.

3. Mit einem Gemüsehobel die Karoffelstücke in besonders dünne Scheiben schneiden und den Boden der Form damit auslegen. Mit Butter bestreichen (mit einem Pinsel). 2 EL Käse darüberstreuen und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei jeder Schicht so vorgehen.

4. Eine Stunde lang ohne Deckel backen, bis die Kartoffeln weich sind (mit einem Spieß testen). Dann 5 Minuten abkühlen lassen.

5. Tortenstücke ausschneiden und servieren.

Drucken Drucken

Related posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.