Glutenfrei, Herbst, Salat, Sommer, Vegan
Kommentare 2

Kartoffelsalat mit geröstetem Mais und grünen Bohnen

Kartoffelsalat mit geröstetem Mais und grünen Bohnen Rezept, vegan, glutenfrei, vegetarisch, low-fat

Anfang


Direkt zum Rezept

Der Kartoffelsalat mit geröstetem Mais und grünen Bohnen ist das perfekte Rezept für einen spätsommerlichen Grillabend.

Ihr könnt dazu alles Mögliche essen, was auf einen Grill passt. So ein Kartoffelsalat ist ja auch immer gut zu transportieren und kann im Voraus gemacht werden. Den frischen Mais gibt es im Spätsommer auch im Supermarkt zu kaufen. Und ich finde ja, dass gerösteter Mais super schmeckt. Wenn Ihr einen Grill für Draußen habt, dann macht Ihr das darauf und schabt dann die Maiskörner ab. Oder, wer wie ich in der Stadtwohnung ohne Grill auskommen muß, der kann die Körner auch im Ofen rösten. Dadurch kommt die natürliche Süße des Mais erst richtig zur Geltung. Super lecker! Und zusammen mit den jungen Kartoffeln und den grünen Bohnen (die Saison hält lange an), habt Ihr einen einfachen Salat, der mit einem Dressing aus körnigem Dijon-Senf und frischem Dill super schmeckt und auch noch eine gesündere Alternative zu den Majonnaise-Kartoffelsalaten ist. Außerdem werden sich Eure veganen Freunde freuen :-).

Kartoffelsalat mit geröstetem Mais und grünen Bohnen Rezept, vegan, glutenfrei, vegetarisch, low-fat

Was passt noch zu Kartoffelsalat mit geröstetem Mais und grünen Bohnen?

Ich mache ja nicht so oft Kartoffelsalat. Und wenn, dann ist es ein typisch deutscher Kartoffelsalat. Das Rezept habe ich vom liebsten Schwaben und damit schmeckt es auch den Kindern. Und wenn die mal wieder Lust darauf haben, kommt der schwäbische Kartoffelsalat auf den Tisch. Eine andere gute Alternative für Kids ist ein Nudelsalat. Damit bin ich immer der Held. Diesmal hat mich eine Freundin zum Grillen eingeladen und ich wollte einen etwas anderen Kartoffelsalat machen, der sich auch gut auf dem Fahrrad transportieren lässt (ich war eine Stunde unterwegs!). Das Ergebnis ist dieses Rezept, das sich auch noch am nächsten Tag gut anlässt. Ich mag es ja rustikal zum Frühstück. Da kam mir der Kartoffelsalat gerade recht. Dazu noch ein paar Eier und eine würzige Salsa-Soße. Oder Ihr macht noch in paar Cherry-Tomaten oder auch eine Avocado dazu. Sehr lecker! Ich mag ja Avocado. Ihr könnt sie mir auf einer Schuhsohle servieren und ich würde sie trotzdem essen.

Frischer Mais

Frischer Mais

Kartoffelsalat mit geröstetem Mais und grünen Bohnen Rezept, vegan, glutenfrei, vegetarisch, low-fat

Kartoffelsalat mit geröstetem Mais und grünen Bohnen Rezept, vegan, glutenfrei, vegetarisch, low-fat


Hier geht’s zum Rezept

Related posts:

2 Kommentare

  1. Marja sagt

    Heute nachgekocht… war superlecker… Den gibt es morgen gleich nochmal. Wir waren begeistert, danke für das Rezept!

    • Klasse. Das freut mich. Ich habe mich schon gefragt, ob Mais vielleicht nicht so beliebt ist. In Nordamerika steht Mais ja fast täglich auf dem Speiseplan. Verwendest Du öfter Mais? Liebe Grüße Elle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rate this recipe: