Vorspeisen & Beilagen
Schreibe einen Kommentar

Knoblauch-Aufstrich mit Thymian

Ich liebe Knoblauch in jeder Form. Dann bleibt auch der Vampir fern. Gerösteter Knoblauch bekommt ja einen süßlichen, cremig-nussigen Geschmack. Und das passt sehr gut zu Pasta, Salat oder einfach nur als Aufstrich auf Brot oder sehr gut zu gebackenem Huhn. Wer auch ein Knoblauch-Fan wie ich ist, der wird diesen Aufstrich lieben, da der Knobi-Geschmack mit dem Thymian-Aroma sehr gut zusammen passt. „Heaven on earth“! Klar, am nächsten Tag sollte man vielleicht nicht gerade ein Date haben oder ein wichtiges Meeting mit dem Chef. Doch ein Glas Milch hilft ja bekanntlich bei Knoblauch-Atem.

Knoblauch@Markt-WEB
Die Zubereitung ist ja auch extrem einfach. Von der ganzen Knoblauchknolle, das obere Ende abschneiden und dann von oben mit Öl beträufeln und in den Ofen damit. Wenn man den Knoblauch in einer Backform mit etwas mehr Olivenöl und Kräutern backt, erhält man ein köstliches Öl mit Knoblauch-Geschmack. Also viel Öl verwenden.

Knoblauch-WEB

Knoblauch-Aufstrich mit Thymian

Zutaten:
2 Große Knoblauchknollen
120 ml Natives Olivenöl extra
10 Thymian-Zweige
½ Teelöffel Salz
¼ Teelöffel Frischer schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

1. Den Ofen auf 200° C vorheizen.

2. Ca. 1 cm oberhalb der Knoblauchknollen die Spitzen abschneiden, so dass die Knoblauchzehen zu sehen sind. Die Knollen in eine kleine Backform legen und mit dem Olivenöl, dem Thymian, dem Salz und dem Pfeffer bestreuen. Dann zwei Lagen Alu-Folie darüber legen und die Seiten der Folien zusammen falten, damit die Folie an den Seiten zu ist.

3. Den Knoblauch im Ofen backen bis die Knollen weich sind (ca. 1 – 1,25 Stunden)

4. Sobald der Knoblauch abgekühlt ist, dass man ihn in die Hand nehmen kann, die Knoblauchzehen herausdrücken und in eine Schale legen (die Zehen fallen fast von selber heraus, wenn man leicht darauf drückt.

5. Das Öl aus der Backform durch ein Sieb auf die Knoblauchzehen träufeln. Dann mit einer Gabel die Zehen zerdrücken, so dass das Fleisch zu einer Paste wird. Dann das Ganze mit Salz nachwürzen.

6. Am besten mit Ciabatta-Brot servieren.

Drucken Drucken

Related posts:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.