Alle Artikel mit dem Schlagwort: Blätterteig

Einfache Blätterteig-Tarte mit karamellisierten Schalotten Rezept mit Parmaschinken, Thymian und Ricotta Käse

Blätterteig-Tarte mit karamellisierten Schalotten

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Einer Blätterteig-Tarte mit karamellisierten Schalotten können nur Wenige widerstehen. Das ist auch klar angesichts der karamellisierten Schalotten oder Zwiebeln. Dazu gibt es noch salzigen Parmaschinken, frischen Thymian und das Ganze auf einem fluffigen Blätterteig der mit Ricotta-Käse goldbraun gebacken ist. Ich würde sagen, dass ist ein sündig himmlisches Gericht. Ok, das liegt auch daran, dass Blätterteig für mich schon immer eine Sünde war. Das ist so ähnlich wie Butter-Croissants. Vor allem in Frankreich. Die sind doch immer eine Sünde wert. Dumm dabei ist nur, dass ich nach einem Bissen immer noch mehr möchte. Aber das kennt Ihr sicher auch. Eigentlich hatte ich die Blätterteig-Tarte mit karamellisierten Schalotten für den liebsten Schwaben gemacht Er hatte mich schon mehrfach danach gefragt. Er meinte es wäre ihm egal welche Zutaten ich nehme. Ob Oliven, Thunfisch oder Schinken. Ok, bei Blauschimmelkäse und Pilzen wäre wohl bei ihm Schluß gewesen. Hm, das ist aber auch eine gute Idee. Doch ich habe mich dann für die einfachere Variante mit Schalotten entschieden. Das ist eine sichere …

Einfache Lachs-Spargel-Tarte mit Blätterteig Rezept mit Crème Fraîche, Dill, Zitrone

Lachs-Spargel-Tarte mit Blätterteig

Teilen macht Freude Diese Lachs-Spargel-Tarte würde ich ein „Blitz-Rezept“ nennen. Ihr könnt es in 35 Minuten zubereiten und es sieht aus wie ein Sterne-Gericht. Was will man mehr? Der Blätterteig hat die gewohnte luftig leichte und butterige Konsistenz während der grüne Spargel knackig daher kommt. Die Crème Fraîche ist mit Zitronenschale (und ein klein bisschen Knobi!) vermischt und gibt der Tarte einen würzig-herben Geschmack. Damit noch etwas Frische dazu kommt habe ich frischen Dill genommen, der sich natürlich super mit dem Lachs verträgt. Der Blätterteig liefert also die „Comfort Food“-Komponente während der Lachs und der Spargel für Frische und gesunde Zutaten stehen. Blätterteig ist manchmal einfach die bequemere Lösung Normalerweise verwende ich keinen Blätterteig. Das ist mehr etwas für den liebsten Schwaben wenn er für die Kinder Königinpastete macht. Ich habe fast schon ein schlechtes Gewissen, ein Blätterteig-Gericht auf Elle Republic zu veröffentlichen, denn Gesundheit sieht doch ein bißchen anders aus. Wenn Ihr also lieber auf Flammkuchen ausweicht, habt Ihr mein vollstes Verständnis. Doch ich kam an dem Tag, als ich die Lachs-Spargel-Tarte gemacht habe …

Spinatpastete mit Spinat, Ricotta, griechischem Feta-Käse, Petersilie, Dill, etwas Zitronenschale und eine Prise Chiliflocken. Spanakopita. Vegetarisches Rezept.

Spinatpastete mit Feta und Ricotta

Teilen macht Freude Dieses Rezept für Spinatpastete mit Feta und Ricotta gehört zu meinen Lieblingsgerichten in Bezug auf Wohlfühlessen. Das heißt, ich bereite es seit Jahren genauso zu, wie hier beschrieben. Und jedes Mal freue ich mich, wenn etwas übrig bleibt, das ich dann am nächsten Tag mit ins Büro nehmen kann. Das muss daran liegen, dass es extrem lecker schmeckt. Ok, Blätterteig-Gerichte schmecken immer lecker. Obwohl ich sie jetzt nicht als richtig gesundes Essen bezeichnen würde, aber hey, dafür ist ja der Spinat da, oder? Griechisches Spanakopita auf wild Vielleicht kennt Ihr ja griechisches Spanakopita. Diese Spinatpastete ist so ähnlich. Nur mit mehr Spinat und zwei Käsesorten. Dazu zwei Kräuter, etwas Zitronenschale für extra Sonnenschein und eine Prise geriebene Chilischoten für etwas mehr Aroma. Ach ja, ich habe auch einen blechfertigen Blätterteig statt eines besonders blättrigen Filoteigs (Strudelteig) genommen. Das ist also der wilde Bruder des Spanakopita, wenn Ihr so wollt. Einer, der sich nicht an die Regeln hält. Das heißt zum Beispiel auch, dass Ihr auch nur die Seiten des Teigs einfalten und die …

Puten Kartoffel Pot Pie, Hähnchen à la King, Chicken Pot Pie, Chicken Pot Pie

Puten Kartoffel Pot Pie (Turkey à la King)

Teilen macht Freude Der Herbst ist da und damit die Zeit für “Comfort Food”, also Essen mit dem Gemütlichkeitsfaktor. Wenn es draußen kalt, regnerisch und ungemütlich wird, dann sollte man es sich drinnen gemütlich machen. Am besten geht das mit dem richtigen Essen und vielleicht einem schönen Filmabend auf dem Sofa. Puten Kartoffel Pot Pie (Turkey à la King) ist genau die richtige Wahl dafür. Ist es das Putenfleisch oder die Soße mit Blätterteig, was einen so schläfrig macht? Wahrscheinlich die Kombination aus allem zusammen. Bei all den weiteren guten Zutaten wie Erbsen, Thymian, Salbei und Parmaschinken ist das Gericht auch nicht zu schwer und man bekommt kein Völlegefühl, es sei denn man nimmt zu viel davon. Das ist schwer, weil es extrem lecker schmeckt. Pot Pie: Kinderfreundliches Essen mit Garantie Ich würde auch sagen, dass dieses Rezept sehr kinderfreundlich ist. Zumindest haben das die Kinder meines liebsten Schwaben so gesehen. In kürzester Zeit wurde alles eingeatmet. Das muss an der Soße gelegen haben, weil Schwaben ja das Soßen-Gen in sich haben. Mit einer leckeren …

Apfel-Pastete (Apple Pie) mit Camembert von Elle Republic

Apfel-Pastete (Apple Pie) mit Camembert

Teilen macht Freude Zur Zeit stehe ich total auf Apfel-Pastete (Apple Pie). Ich habe diesmal einfach Käse dazu gemacht und die Apfel-Pastete zu einem herzhaften und reichhaltigen Gericht weiter entwickelt. Und wenn ich herzhaft sage, dann meine ich das auch! Also Käsefreunde, dieses Rezept ist für Euch. Für mich ist das ein logisches Gegenstück zu meinem geliebten Salat. Und aus diesem Grund empfehle ich auch zu diesem Gericht, das wunderbar zu einem Sonnntagsbrunch passt, eine Hand voll frische Rucola-Blätter. Immer wenn ich Käse esse, erinnert mich das an früher, als ich in meinen 20ern mit lieben Freundinnen jeden Mittwochabend eine „Käse- und Cracker-Nacht“ gemacht habe. Natürlich mit Rotwein! Ein paar Monate später wurde uns allen klar, dass Käse und Cracker direkt auf den Hüften landen. Bei manchen mehr als bei anderen. Wir haben dann beschlossen, den Abend zu einer „Veggie and Dip Night“ zu machen. Den Rotwein haben wir aber beibehalten. Über die Jahre wurde aus dem Mittwoch dann ein Buchclub, ein Spieleabend, eine Weinprobe, ein Yogatraining und zum Schluss ein Lauftreff um die Alster. …