Alle Artikel mit dem Schlagwort: Erbsen

Rezept für cremige Räucherlachs Pasta mit Erbsen, Crème Fraîche , Zitrone und Dill

Cremige Räucherlachs Pasta mit Erbsen

Teilen macht Freude Cremige Räucherlachs Pasta mit Erbsen sind genau das richtige Abendessen für viel beschäftige Menschen. Dieses Rezept ist schnell gemacht und schmeckt mindestens so gut wie beim Italiener um die Ecke. Laut dem liebsten Schwaben so gar noch besser. Wenn Ihr also keine Lust habt, vor die Tür zu gehen, dann habt Ihr hier das richtige Gericht für einen gemütlichen Abend zuhause. Cremige Räucherlachs Pasta braucht nur wenige Zutaten Schnelle und leckere Gerichte kommen mit wenigen Zutaten aus. Wenn es bei mir mal schnell gehen soll mache ich normalerweise meinen Klassiker Spaghetti mit geräuchertem Lachs und Kapern. Doch manchmal möchte ich es doch noch ein bißchen herzhafter und fancy haben. Dann ist die Zeit gekommen für dieses Rezept. Die Zutatenliste bleibt aber übersichtlich: Linguini, Crème Fraîche, Dill, Zitrone, Erbsen und Knoblauch. Gefrorene Erbsen habe ich meist schon zuhause und Zitrone und Knoblauch sowieso. Ich finde Crème Fraîche macht fast jedes Gericht zu etwas Besonderem. Trotzdem wird Euch dieses herzhafte Nudelgericht nicht schwer im Magen liegen. Und das Beste, Ihr habt in 20 Minuten …

Grünkernsalat mit Spargel, Erbsen und Edamame

Grünkernsalat mit Spargel, Erbsen und Edamame

Teilen macht Freude Nachdem mich eine Fast-Bronchitis die letzten Wochen umgeworfen hat, fange ich langsam wieder an zu leben. Meine Freundinnen haben sich auch schon beklagt, dass ich mich rar gemacht habe. Aber hustend sollte man nicht in den kalten Regen hinaus, sondern ins Bett. Selbst das Fahrrad habe ich morgen stehen lassen müssen und bin mit dem Bus ins Büro gefahren. Ich kann Euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich auf den Frühling freue. Auch das Angebot auf dem Markt lädt zu Experimenten ein. Das Ergebnis ist dieser Grünkernsalat mit Spargel. Grünkern gibt es schon seit hunderten von Jahren und jetzt hat es dieses Korn auch in meine Küche geschafft. Auf der Suche nach einem gesunden Getreide mit guten Kohlenhydraten bin ich über Grünkern gestolpert und kann gerade nicht genug davon bekommen. Das nussige Aroma und die weiche Textur haben mich gleich überzeugt. Also habe ich einen Frühlingssalat mit Grünkern und dem Star des Frühlings gemacht: Spargel. Und da ich ein Fan von Edamame bin habe ich sie mit jungen Erbsen verwurstet (Edamame …

Pasta mit Parmaschinken, Sahnesoße, Erbsen, Crème Fraîche, kinderfreundlich

Pasta mit Parmaschinken und Sahnesoße

Teilen macht Freude “Give peas a chance”. Ok, der Joke funktioniert nur auf Englisch. Aber Erbsen in einer Pasta mit Parmaschinken und Sahnesoße sind wirklich einen Versuch wert. Nicht nur weil es lecker ist, sondern weil es zu 100% kinderfreundlich ist. Für mich ist Pasta mit Parmaschinken und Sahnesoße ein Gericht „on the fly“. Das heißt, ich kann es schnell zwischendurch machen, weil es schnell geht und trotzdem den „Yum-Faktor“ hat. Dazu passt perfekt ein Knoblauchbrot und ein frischer, knackiger grüner Salat. Einfach den Salat wählen, den Ihr am liebsten mögt und ein French Dressing darüber schütten. Aber nicht zuviel, so dass das Aroma des Salates noch durch kommt, egal ob bitter, süß oder pfefferig, lasst es wirken! Schnell, einfach und lecker. Das wollen doch die Meisten. Also vertraut mir, wenn ich Euch sage, dass dieses Gericht in Null Komma nichts auf dem Tisch steht. Ich mußte vor ein paar Tagen am Samstag Abend auf eine Geburtstagsparty und vorher noch für die Kids meines liebsten Schwaben ein annehmbares Essen zaubern. Ihr erinnert Euch an die …

Puten Kartoffel Pot Pie, Hähnchen à la King, Chicken Pot Pie, Chicken Pot Pie

Puten Kartoffel Pot Pie (Turkey à la King)

Teilen macht Freude Der Herbst ist da und damit die Zeit für “Comfort Food”, also Essen mit dem Gemütlichkeitsfaktor. Wenn es draußen kalt, regnerisch und ungemütlich wird, dann sollte man es sich drinnen gemütlich machen. Am besten geht das mit dem richtigen Essen und vielleicht einem schönen Filmabend auf dem Sofa. Puten Kartoffel Pot Pie (Turkey à la King) ist genau die richtige Wahl dafür. Ist es das Putenfleisch oder die Soße mit Blätterteig, was einen so schläfrig macht? Wahrscheinlich die Kombination aus allem zusammen. Bei all den weiteren guten Zutaten wie Erbsen, Thymian, Salbei und Parmaschinken ist das Gericht auch nicht zu schwer und man bekommt kein Völlegefühl, es sei denn man nimmt zu viel davon. Das ist schwer, weil es extrem lecker schmeckt. Pot Pie: Kinderfreundliches Essen mit Garantie Ich würde auch sagen, dass dieses Rezept sehr kinderfreundlich ist. Zumindest haben das die Kinder meines liebsten Schwaben so gesehen. In kürzester Zeit wurde alles eingeatmet. Das muss an der Soße gelegen haben, weil Schwaben ja das Soßen-Gen in sich haben. Mit einer leckeren …

Nudelauflauf Rezept: Gebackene Pasta mit Huhn, Parmaschinken, Erbsen und Sahne

Gebackene Pasta mit Huhn, Parmaschinken und Erbsen

Teilen macht Freude Dieses einfache Auflauf Rezept für gebackene Pasta mit Huhn, Parmaschinken und Erbsen gehört zu mir, wie ein altes Paar Jeans. Absolut Kinder geeignet und ein klassisches Comfort-Food für Familien. Damit kann man nichts falsch machen (es sei denn man ist auf low carb oder vegetarisch unterwegs). Ich muss ja zugeben, dass es wirklich kein sehr gesundes Rezept ist. Aber es gibt Tage, da muss das sein. Insbesondere wenn man Kinder zum Jubeln bringen möchte. Für den Auflauf gebackene Pasta mit Huhn ist Bio-Fleisch am besten Für das Hühnerfleisch und den Parmaschinken gehe ich immer gerne den extra Weg zum Bio-Metzger. Ich finde, dass schmeckt man dann auch. Von der Tierhaltung mal ganz abgesehen. Obwohl für mich Fleisch weiterhin die besondere Ausnahme ist. Selbst der Chef der Steak-Kette Blockhouse sprach sich dafür aus, maximal 2 Mal die Woche nur Fleisch zu essen. Bei mir ist es viel weniger, aber ich fand diese Aussage schon bemerkenswert. Und da ich 10 Jahre Vegetarierin war, bin ich ein sehr bewusster Fleischesser. Aber eben sehr selten. Das …

Orzo Risotto mit Erbsen, Parmaschinken und Pinienkernen

Teilen macht Freude Ich habe ein neues Gericht entdeckt, dass nicht nur mir und meinem liebsten Schwaben schmeckt, sondern auch den Kindern. Es ist Orzo Risotto mit Erbsen. Ich nenne das den Kinder-Faktor. Erbsen haben da immer schon gut funktioniert. Und da ich keinen Speck mag, nehme ich lieber Parmaschinken. Jetzt ist noch zu klären, welche Grundlage ich nehme. Und da habe ich im Griechenland-Urlaub Nudelreis ausprobiert. Laut Wiki werden sie auch als griechische Nudeln bezeichnet. Also kein Wunder, dass ich sie in Griechenland im Supermarkt entdeckt habe. Was ist Orzo? Eigentlich getrocknete Pasta. “Orzo” ist Italienisch und heißt Gerste, weil die Körner Gerstenkörner ähneln. Es ist einfach unbehandelter Hartweizengrieß. Klar gibt es auch einen griechischen Namen. Und zwar Kritharaki. In Deutschland findet man es auch unter dem Namen Reisnudeln im Supermarkt. Auf jeden Fall ist es die gesunde Variante von Nudelgerichten. Ich empfehle bei der Zubereitung selbst gemachte Hühnerbrühe oder Hühnerfond. Und hier noch ein paar leckere Risotto-Rezepte: Teilen macht Freude

Französisch-Kanadische Erbsensuppe (Soupe aux Pois)

Französisch-Kanadische Erbsensuppe (Soupe aux Pois)

Teilen macht Freude Kanada hat auch einen französischen Teil. Das hat sich natürlich auch auf die Küche ausgewirkt. Eine Schale der guten alten Erbsensuppe nach Quebec-Art ist ein klassisches Wohlfühl-Essen (comfort food). Man benutzt dafür grüne und gelbe Erbsen. Die kann man entweder pürieren oder man lässt sie wie sie sind. Erbsen haben viele Proteine und wenig Fett. Außerdem haben Erbsen einen sehr hohen Anteil an Ballaststoffen. Deswegen macht diese Suppe auch gut satt. Ich koche sie gerne zu Mittag oder esse sie auch abends, weil sie sehr reichhaltig ist. Diesen französisch-kanadischen Klassiker kann man auch vegetarisch kochen. Ich würde aber immer einen Schinkenknochen dazu geben, um einen vollen, geräucherten Geschmack zu bekommen. Ich empfehle auch gleich eine große Portion zu kochen und den Rest einzufrieren. Dieses Rezept habe ich von meinem Onkel Cec und es schmeckt unglaublich gut. Man muss aber etwas Zeit dafür haben. Das gehört diesmal leider dazu. Aber ich verspreche Euch, es lohnt sich! Teilen macht Freude