Alle Artikel mit dem Schlagwort: Flohsamenschalen

veganes und glutenfreies Brot Rezept, aktiviertes Buchweizenbrot mit Kichererbsenmehl und Vollkorn.

Buchweizenbrot mit Kichererbsenmehl

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Mit dem Buchweizenbrot mit Kichererbsenmehl hat die Bäckerin in mir wieder zugeschlagen. Beim Brotbacken hätte ich natürlich auf Nummer sicher gehen können und meine erprobten Lieblingsrezepte machen können. Doch ich will ja mein Repertoire erweitern. Das Besondere an diesem Buchweizenbrot mit Kichererbsenmehl ist die Backmischung. Ich habe eingeweichten Buchweizen (aktivierten Buchweizen) mit Kichererbsenmehl vermischt. Das mindert den erdigen Geschmack von Buchweizen und gibt dem Brot eine besondere Textur, die es nicht krümelig werden lässt. Das Brot behält seine feuchte Konsistenz über mehrere Tage und kann sogar getoastet oder für Sandwiches verwendet werden. Buchweizen wird durch Einweichen aktiviert Was heißt denn nun „aktiviert“? Die Keime müssen mindestens 6 Stunden eingeweicht werden, damit sie weich genug sind. Das bewirkt auch, dass sie „aktiviert“ werden und somit leichter zu verdauen sind. Denn schließlich sind Lebensmittel, die leicht zu verdauen sind der Schlüssel für einen gesunden Körper. Das Aktivieren durch Einweichen hat zusätzlich den Vorteil dass die Nährstoffe besser aufgenommen und verarbeitet werden. Nicht zuletzt wird dadurch auch Phytinsäure eliminiert. Das ist eine …