Alle Artikel mit dem Schlagwort: Gerste

veganes Rezept für Gelbe Bete Salat mit Gerste, Fenchel, Haselnüssen und Kräuter

Gelbe Bete Salat mit Gerste

Teilen macht Freude Der Gelbe Bete Salat mit Gerste ist ein Ergebnis meiner aktuellen Lust auf Bete oder Rübe. Ich kann Rüben in Salaten, Suppen, als Beilage oder in Smoothies immer zu mir nehmen. Die Gelbe Bete hat den Vorteil, dass Ihr mit Spritzern nicht so vorsichtig sein müsst wie bei Rote Bete. Ich frage mich, warum die gelbe Schwester von Rote Bete nicht so beliebt ist. Ich sehe kaum Gerichte in Restaurants mit Gelbe Bete, geschweige denn, dass ich sie im Supermarkt finde. Noch ein Grund mehr, diesen Gelbe Bete Salat mit Gerste zu machen. Geröstet schmeckt Bete einfach immer gut. Und auf dem Wochenmarkt findet Ihr sie auf jeden Fall. Der Isemarkt in Hamburg ist ja nur zwei Gehminuten weg von mir. Also kann ich an zwei Tagen die Woche kaufen, wonach mir gerade ist. Gelbe Bete Salat mit Gerste ist voller guter Aromen Das liegt daran, dass ich noch Haselnüsse, Fenchel, Minze und Koriander verwendet habe. Ihr habt es also wieder mit einem tollen Rezept zu tun, dass nicht nur vegetarisch sondern …

Gerstensalat mit Kaki (Persimon), Granatapfelkernen und Pinienkernen, Vegetarisch, Vegan

Gerstensalat mit Kaki, Granatapfel und Pinienkernen

Teilen macht Freude Ein Gerstensalat mit Kaki und Granatapfel ist wirklich eine super Kombination. Obwohl im Winter und gerade in der Vorweihnachtszeit überall gebacken wird und die Food-Magazine mit Rezepten für Adventskekse oder auch Vorschlägen für das richtige Essen an den Feiertagen überlaufen, war mir einfach nach einem gesunden und gemütlichen Wintersalat. Gerste ist eine schöne Basis, die sich wunderbar mit der süßen Kakifrucht, dem süß-säuerlichen Granatapfel, gerösteten Pinienkernen und Rucola veträgt. Ein einfacher und leckerer Salat. Sobald die Gerste gekocht ist, ist der Rest ein Kinderspiel. Kaki wird immer beliebter Im Supermarkt und auf dem Markt kommt man an den gelben Früchten kaum mehr vorbei. Ich habe das Gefühl, dass es in den letzten Jahren immer mehr geworden ist. Das ist auch gut so. Kaki ist süß, ohne Kerne und kann wie ein Apfel gegessen werden. Wobei sie mich geschmacklich eher an Mangos oder Pfirsiche erinnert. Sie ist nur weniger saftig. Ich finde, es ist eine gute Abwechslung zu Äpfeln, die ich im Herbst in vielen Rezepten eingesetzt habe. Die Kaki-Saison reicht von Oktober …

Gerstensalat mit gerösteten Kürbis und Zitronen-Kreuzkümmel-Koriander-Dressing mit Rucola, Koriander, Petersilie Rezept

Gerstensalat mit geröstetem Kürbis

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Dieses Rezept für einen Gerstensalat mit geröstetem Kürbis ist der Beweis, dass der Herbst angekommen ist. Das heißt für mich, dass ich von leichten Sommersalaten zu herzhafteren Salaten mit saisonalem Herbstgemüse übergehe. Es ist also Zeit für Kürbis, Wurzelgemüse und mein absoluter Favorit: Grünkohl. Doch auch gerösteter Hokkaido Kürbis ist immer einen Salat wert. Gibt es ein Leben ohne Salate? Ich würde sagen ‚nein‘! Wenn ich nach meinen Lieblingsgerichten gefragt werde, dann stehen auf den ersten 10 Plätzen auf jeden Fall Salate. Vor ein ein paar Jahren habe ich genau darüber mit meiner Cousine diskutiert. Oder fast schon gestritten. Sie war der Meinung, dass sich die Menscheit, wenn es nur ein Lebensmittel zur Auswahl gäbe, definitiv für Brot entscheiden würde. Oder Pasta. Und ich habe natürlich klar für Salat oder Gemüse votiert. Was meint Ihr? In den westlichen Ländern hat sie wahrscheinlich Recht. Doch wie sieht es weltweit aus? Ich glaube Gemüse hat da die Nase vorn. Es wäre auf jeden Fall gesünder. Und ich finde auch schmackhafter. Deswegen …

Gerstentopf mit Pesto, Rollgerste, Gerstengraupen, Spinach

Gerstentopf mit Pesto (Zitrone-Spinat)

Teilen macht Freude Seit ich Rollgerste wieder entdeckt habe, fallen mir ständig neue Einsatzmöglichkeiten ein. Zum Beispiel dieser Gerstentopf mit Pesto (Zitrone-Spinat). In einer Schüssel ganz einfach Getreide, frisches Gemüse und was Euch sonst noch einfällt oder gerade in der Küche ist zusammen mischen. Also zum Beispiel Rollgerste, frischer Spinat, süße getrocknete Cranberries und dazu noch geröstete Pinienkerne. Das Ergebnis: ein sehr sättigendes, einfaches und nährstoffreiches Gericht. Irgendwie kein richtiger Salat, aber ich glaube für ein Risotto reichts auch nicht. Also etwas Undefinierbares dazwischen. “Salotto”? Nee, dann doch lieber Gerstentopf mit Pesto. Gerste (oder auch Graupen) mit seinem nussigen Geschmack und der gummiartigen Textur ist voller Nährstoffe. Mehr als Reis! Die Rollgerste ist die „polierte“ Version. Auch sie hat immer noch viele Nährstoffe, wenn auch nicht mehr ganz so viele, wie die unbehandelte Gerste. Das dauert dann aber länger beim Kochen, es sei denn Ihr weicht sie am Tag vorher ein. Das Einweichen soll die Wirkung der Nährstoffe übrigens noch verstärken. Und sie ist dann auch leichter zu verdauen. In Japan und China wird übrigens …

Rollgerste Salat mit Tomate, Joghurt und Zitrone

Rollgerste Salat mit Tomate, Joghurt und Zitrone

Teilen macht Freude Seit mein liebster Schwabe mir gesagt hat, dass er die klassische Bündner Gerstensuppe mag, habe ich mich wieder mit Gerste beschäftigt. Gerste kenne ich schon lange. Zum Beispiel esse ich seit Jahren mein Müsli mit Gerstenflocken. Und ich liebe es! Als Zutat für Suppen und Eintöpfe ist Gerste auch zu empfehlen. Doch es geht noch weiter. In Risotto zum Beispiel. Doch Rollgerste im Salat war ein neuer Gedanke für mich. Irgendwie dachte ich immer, Gerste muss gekocht werden. Doch ich habe mich eines Besseren belehren lassen. Trotzdem muss ich unbedingt auch mal die Gerstensuppe machen. Für passionierte Skifahrer gehört sie zu einem gelungenen Skitag in den Alpen. Natürlich zusammen mit Spaghetti Bolognese, die es auch auf jeder Skihütte gibt. Mein liebster Schwabe ist mit seiner Familie jeden Winter in die Schweizer Alpen gefahren. Und obwohl er als Kind nicht gerade ein Körner-Fan war, gehörte die Gerstensuppe mittags zum Standard-Repertoire. Ich selber bin kein Skifahrer. Höchstens mal Langlauf. Trotzdem mag ich die Berge im Winter. Das muss an meiner Heimat Kanada liegen. Mein …

Rollgerste Salat mit geröstetem Mais

Rollgerste Salat mit geröstetem Mais

Teilen macht Freude Wenn im Sommer wieder gegrillt wird, was das Zeug hält, dann wollt Ihr vielleicht mal was anderes als Nudelsalat dazu. Dieses Rezept für Rollgerste Salat mit geröstetem Mais hat ein paar Gemüsezutaten und viel Getreide. Was ich an Getreide im Salat so mag ist das er dadurch zu einem vollwertigen Gericht wird. Diesmal also mit Rollgerste. Ich empfehle diesen Salat natürlich zum Grillen, wie gesagt, aber auch als perfekten Mittagssnack im Büro oder als Vorspeise für ein vegetarisches Essen. Süß mit einem rauchigen Aroma, denn die Spanier schwören darauf, dass geräuchertes Paprikapulver den Geschmack von reifer Paprika und funkelnde Sonnenstrahlen in ein Gericht bringt. Ich finde, dass auch das scharfes Paprikapulver immer noch recht mild ist. Das Aroma liegt irgendwo zwischen roter Paprika und Cayenne Pfeffer. Rollgerste ist ein Getreide, dass viel zu wenig Beachtung findet. Die Schweizer kennen es aus der Graupensuppe (auf jeder Skihütte zu finden). So hat mich auch mein liebster Schwabe wieder daran erinnert. Eine Gerstensuppe mit Rindfleisch gab es häufig, als ich ein Kind war. Und ich …