Alle Artikel mit dem Schlagwort: Haferflocken

Honig-Pops Granola (Knuspermüsli) Rezept mit Puffreis, Kardamom, Mandeln, Walnüsse, getrocknete Früchte, glutenfrei

Honig-Pops Granola mit Puffreis und Kardamom

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Honig-Pops Granola mit Puffreis und Kardamom ist eine leckere und glutenfreie Granola-Variante, die nicht nur zum Frühstück gut schmeckt. Das liegt auch am „Cloud-Effekt“. Den Begriff habe ich erfunden. Damit meine ich eine leichte und luftige Textur in Verbindung mit dem guten alten Crunch-Erlebnis. Man könnte auch sagen, dass es ganz nah an „Honig-Pops“ dran ist. Nur eben gesund! Denn wer wie der liebste Schwabe mit Honig-Pops aus dem Supermarkt sozialisiert wurde, der freut sich wahrscheinlich über dieses Rezept für selbstgemachtes Honig-Pops Granola. Denn selbstgemacht bedeutet ja, dass die Zutaten bekannt sind und nur drin ist, was man drin haben möchte. Selbstgemachtes Granola ist immer gut Es gibt unendlich viele Kombinationen für selbstgemachtes Granola. Und damit habt Ihr immer die richtige Antwort auf die Frage: „was soll ich denn heute zum Frühstück essen?“. Toast mit Marmelade? Das wird auf die Dauer langweilig. Wurst oder Käse? Als tägliches Frühstück nicht empfehlenswert. Ein selbsgemachtes Granola dagegen könnt Ihr mit natürlichen Zutaten so kombinieren und variieren, wie Ihr es haben wollt. Und …

Selbstgemachtes Knusper-Müsli (Granola) Rezept einfaches Rezept für ein Knusper-Müsli mit Buchweizen, Sonnenblumenkernen, Kürbiskernen, Leinsamen, Chiasamen.

Knusper-Müsli mit Superkörnern (Superseed Granola)

Teilen macht Freude In diesem Knusper-Müsli mit Superkörnern habe ich alle meine Körner-Favoriten versammelt. Dazu gehören Buchweizen, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Leinsamen, Chiasamen, Sesamsamen und Hanfsamen. Sie alle enthalten Ballaststoffe, Proteine, Mineralstoffe und manche sogar die guten Omega-3-Fettsäuren. Aus dem Grund habe ich mich dazu hinreißen lassen, sie als Superkörner zu bezeichnen. Was ist Granola? Granola ist nichts anderes als Knusper-Müsli. Neulich habe ich in einem Artikel im Alnatura Magazin auch über geröstetes Müsli gelesen. Genau das passiert bei einem Knuspermüsli. Die Zutaten werden im Ofen geröstet. Der englische Begriff Granola ist in Deutschland aber noch nicht richtig angekommen. Ein Freund schaute mich neulich fragend an als ich erzählte, dass ich ein Superseed Granola gemacht habe. Wobei ich ja zugebe, dass die deutsche Bezeichnung „Knusper-Müsli“ dieses leckere Frühstück sehr gut beschreibt. Eine Superseed Granola (Knusper-Müsli) ist ein perfektes Geschenk Wenn Ihr mal wieder nach einem kleinen Geschenk sucht, empfehle ich dieses Superseed Granola. Ich habe damit nur gute Erfahrungen gemacht. Mit einem selbstgemachtem Knusper-Müsli schenkt Ihr nicht nur Geschmack und viele gute Nährstoffe. Ich glaube jeder freut …

Vegan & Glutenfrei Rezept für Brombeer Crumble mit Feige und Pistazien

Brombeer Crumble mit Feige und Pistazien (V + Gf)

Teilen macht Freude Dieses Brombeer Crumble mit Feige und Pistazien ist extrem einfach. Und obwohl es vegan und glutenfrei ist, ist es trotzdem so lecker wie ein Sommer-Crumble nur sein kann. Es ist komplett ohne Milchprodukte, da es mit Kokosöl zubereitet wird. Und dank der Pistazien, den Mandeln und den glutenfreien Haferflocken passt es auch hervorragend für jeden, der auf glutenfreie Ernährung achtet. Was mir an diesem Dessert am meisten gefällt, ist die Kombination aus Brombeeren und Feige. Die süssen, reifen Feigen und die säuerlichen Brombeeren ergänzen sich so gut. Vor allem passen sie auch gut zu dem aromatischen, frischen Rosmarin und den Aromen der Mandeln und Pistazien der krümeligen Mandelkruste (Eure Küche duftet unglaublich gut danach!). Was ist der Unterschied zwischen einem Crumble und einem Crisp? Laut Definition enthält ein Crisp Haferflocken, die beim Backen knusprig werden (daher auch der Name). Crumbles kommen ursprünglich aus England und Crisps aus Nordamerika. Sie sind sich aber in vielen Punkten ähnlich. Beide enthalten frische Früchte und beide haben eine Streuselkruste, die so lange gebacken wird, bis sie …

Blaubeer Tarte mit Joghurt, Honig, Mandeln, Haferflocken, glutenfrei

Blaubeer Tarte mit Joghurt (glutenfrei)

Teilen macht Freude Mit einer Blaubeer Tarte mit Joghurt könnt Ihr Euch mal so richtig verwöhnen. Und das natürlich ohne schlechtes Gewissen! Denn die Beeren mit der phantastischen dunkelblauen Farbe und einer Schicht des wunderbar cremigen, griechischen Joghurt mit Honig ist als Gebäck nicht so süß wie herkömmlicher Kuchen. Das Ganze auf einer goldbraunen Mandel-Haferflockenkruste. Der liebste Schwabe meinte, dass das wie Müsli in Kuchenform ist, nur leckerer. So kann man die Tarte natürlich auch beschreiben :-) Der Zutaten-Mix für Blaubeer Tarte Die nussige Tarte-Kruste hält alles zusammen. Sie besteht aus gemahlenen Mandeln und feinen Haferflocken, Kokosöl und Honig. Also keine große Wissenschaft, weil es kein Kneten, Rollen oder sonstige anstrengenden Backaktivitäten gibt. Ihr müsst einfach alle Zutaten vermischen und in der Backform verteilen. Die Blaubeeren und der Joghurt ergänzen sich hervorragend. Das kennt Ihr schon vom Fruchtjoghurt mit Beeren. Blaubeeren haben viele Ballaststoffe und einen niedrigen glykämischen Index, sprich sie wirken sich kaum auf den Blutzuckerspiegel aus. Dazu kommen viele Antioxidantien, viel Vitamin C und andere, wichtige Nährstoffe. Der Joghurt wirkt probiotisch. Soll heißen, …

Beeren Tarte glutenfrei mit Haferflocken, Mandeln, Vanille, Honig und Kokosnuss

Beeren Tarte mit Haferflocken (Gf)

Teilen macht Freude Mein allerliebstes Dessert (Honig-Rhabarbertarte) hat mich zu dieser Beeren Tarte mit Haferflocken inspiriert. Mich hat diese Tarte so begeistert, dass ich gleich nochmal zuschlagen musste. Diesmal etwas anders ohne Crumble, dafür mit vielen frischen Beeren. Die Zutaten-Kombination aus Haferflocken, Mandeln, Vanille, Honig und Kokosnuss ist der Hammer. Dazu eine sommerliche Beerenmischung mit Honig und Limonen. Eine einfache, aber sehr leckere Mischung. Der Clou ist die Minze. Dieses Aroma kommt völlig überraschend und begeistert auch den liebsten Schwaben. Beeren, Limonen und Minze ist einfach unschlagbar. Wenn Ihr jetzt noch Wassermelone dazu gebt, habt Ihr einen phantastischen Sommer-Fruchtsalat. Die Beeren Tarte ist glutenfrei und kann leicht vegan gemacht werden Und diese Beeren Tarte kann völlig ohne schlechtes Gewissen gegessen werden. Außerdem habe ich glutenfreie gemahlenene Mandeln verwendet habe (apropos gemahlene Mandeln sind nicht dasselbe wie Mandelmehl). Wer eine weniger „rustikale“ Kruste haben möchte, der kann auch Vollkorn-Hafermehl (Oatflour), Kokosmehl oder Mandelmehl nehmen. Die Beeren Tarte funktioniert auch super wenn Ihr nur Blaubeeren nehmt. Dann empfehle ich Ahornsirup und Zitronenschale dazu. Mich erinnert das sofort …

Frühstücks Cookies mit Goji Beeren, Quinoa, Mandeln, Haferflocken, Pinienkerne, Mandeln zum Frühstück

Frühstücks Cookies mit Quinoa

Teilen macht Freude Ich finde ja Cookies eine gute Frühstücks-Alternative wenn mal wieder morgens die Zeit für ein richtiges Frühstück fehlt. Wenn die Zutaten gesund sind, muss man bei selbstgemachten Cookies überhaupt kein schlechtes Gewissen haben. Deswegen habe ich mich für Frühstücks Cookies mit Quinoa und Mandeln entschieden. Drei Superfoods auf einen Schlag (Goji Beeren, Quinoa und Mandeln). Da stimmt der Nährstoffgehalt! Vor ein paar Jahren hat mir meine Tante aus Vancouver dieses Rezept aus einem Magazin geschickt und seitdem mache ich sie mehrmals pro Jahr. Die Goji Beeren ersetze ich auch gerne durch Cranberries. Oder ich variiere das weiße Dinkelmehl mit normalem Mehl. Aber immer mische ich das Mehl mit Vollkorn-Dinkel-Mehl oder Vollkorn-Weizen-Mehl! Sind Goji Beeren gesünder als andere Beeren? Knapp 30 g Goji Beeren haben ca. 100 Kalorien, 4 Gramm Proteine und enthalten mehr als den täglichen Bedarf an Vitamin C und E. Sie haben viele Ballaststoffe und Kalzium. Kombiniert mit Quinoa geben Sie einem den richtigen Kick um in den Tag zu starten. Ich habe neulich einen interessanten Artikel über Goji Beeren …

Haferflocken Cookies mit Orange, Walnüssen und Kokosflocken

Haferflocken Cookies mit Orange und Nüssen

Teilen macht Freude Wer Lust hat auf weiche Cookies hat, die nicht zu süß dafür aber voller Kokos- und Orangenaroma sind und dabei noch knackige Nüsse drin haben, der sollte dieses Familienrezept der Haferflocken Cookies mit Orange und Nüssen versuchen. Ein Cookie mit Persönlichkeit! Für mich ist dies das zweite Cookie-Rezept, das mein Herz richtig erobert hat. Das erste ist Goji-Beeren Quinoa Cookies. Unglaublich gut! Wenn ich die mache, dann packe ich sie in den Kühlschrank und hole am Vorabend immer die Anzahl heraus, die ich am nächsten Tag mit ins Büro nehmen möchte. Doch am besten schmecken sie warm, direkt aus dem Ofen. Deswegen lege ich manchmal ein paar in den Ofen, damit sie warm werden. Einfach gut! Backen und Kochen schnell und einfach Wenn ich backe, dann sollte es wirklich einfach und schnell gehen, wie eigentlich bei vielen Hausarbeiten. Einige meiner Freundinnen lieben es zu backen und verbringen den ganzen Tag in der Küche mit Ausrollen, Kneten und was man sonst noch so machen muss. Ich habe das Gefühl, das ist fast wie …

Gesunde Vollkorn Waffeln mit Haferflocken, Buttermilch, Schokoladensoße, Kinder

Vollkorn Waffeln mit Haferflocken

Teilen macht Freude Warum ist der Herbst eigentlich Waffel-Zeit? Keine Ahnung. Vielleicht weil es so früh dunkel wird und die Kinder dann beschäftigt sein wollen? Ich habe auf jeden Fall das Waffeleisen vom Dachboden geholt und mir überlegt, wie man Waffeln etwas gesünder hinbekommt. Also habe ich mein altes Waffelrezept herausgeholt, das ich schon seit Ewigkeiten auf einem handgeschriebenen Zettel mit mir herumschleppe. Und das schon seit Vancouver-Zeiten bis nach Hamburg, von dort nach München und wieder zurück nach Hamburg. Und jetzt endlich in die Elle Republic und damit für die Ewigkeit (schluchz)! Das Ergebnis: gesunde Vollkorn Waffeln mit Haferflocken, die auch den Kinder-Test bestanden haben. Und sogar die Schokolade mit 55% Kakao und Mandelmilch kam gut an. Es muss also nicht immer Nutella sein. Kinder lieben selbstgemachte Vollkorn Waffeln mit Haferflocken An selbstgemachten Waffeln finde ich gut, wie schnell sie gemacht sind. Es muss nicht immer ein Kuchen sein. Und auch mein liebster Schwabe greift bei Waffeln sofort zu. Und wer mit den Kleinen am Wochenende auf dem Fußballplatz steht wird bemerken, dass Waffeln …

Chia Overnight Oats mit Haferflocken, Chia Samen, Mandelmilch, Frühstück, abnehmen, Diät

Chia Overnight Oats + Chia Mango Pudding

Teilen macht Freude Ich habe mir gedacht, warum nicht eine der Nährstoff reichsten Zutaten in die wichtigste Mahlzeit des Tages integrieren? Nein, ich meine nicht das Feierabend-Bier. Hier bekommt Ihr gleich zwei Chia-Rezepte für ein leckeres Frühstück (Chia Overnight Oats) beziehungsweise einen Nachtisch (Chia Mango Pudding). Den Tag mit einer Schüssel in Mandelmilch eingeweichter Haferflocken mit Chia Samen (Chia Overnight Oats) angereichert zu beginnen, ist wohl kaum zu übertreffen. Den Geschmack kann man leicht mit getrockneten Cranberries und frischen Früchten aufpeppen. So erhält man ausreichend Energie bis zur Mittagspause. Das kleine Kernkraftwerk am Morgen ist voller Omega-3-Fette, Kohlenhydrate, Proteine, Mineralstoffe, Antioxidantien, Kalcium und vieler andere Mikronährstoffe. Mit Chia Samen abnehmen Die Chia Samen sättigen nicht nur, sondern sie nehmen eine vielfache Menge an Flüssigkeit ihres Gewichtes auf. Davon profitiert der Wasserhaushalt des Körpers. Sie nehmen sogar noch im Darm Flüssigkeit auf und deswegen ist es gut, zusätzlich viel zu trinken, wenn man Chia Samen zu sich nimmt. Dazu wird der Körper mit Mineralstoffen und Proteinen versucht. Aus diesem Grund fühlt man sich länger satt und …

Buchweizen Granola, Knuspermüsli, Kascha, Kokoa NIbs, Kokosflocken, Haferflocken, Leinsamen, Kokos-Öl, Johannisbrot,

Buchweizen Granola mit 4-Kornflocken

Teilen macht Freude 1. Buchweizen ist glutenfrei! 2. Gerösteter Buchweizen heißt “Kasha” oder auch „Kascha“. Das heißt für dieses Rezept, dass der Buchweizen erst geröstet wird (also dann Kascha ist) und dann im Ofen gebacken wird. Warum sich der Aufwand lohnt? Weil es sensationell schmeckt und viel Magnesium, Eisen, B-Vitamine und Ballaststoffe liefert. Doch was mir am meisten an Buchweizen gefällt ist seine Vielseitigkeit. Geröstet kommt das nussige Aroma richtig gut raus. Doch Buchweizen kann für ein Müsli auch über Nacht eingeweicht oder in Porridge verarbeitet werden. Buchweizen ist aber auch ein hervorragender Ersatz für Reis in Risotto, eine exzellente Zutat im Salat und natürlich wichtigster Bestandteil in diesem Buchweizen Granola Rezept. Ich finde ja, dass selbstgemachtes Granola die perfekte Alternative zum zuckerhaltigen Müsli ist. Zum Süßen werden hauptsächlich natürliche, süße Zutaten verwendet und Ihr könnt das auch selber so portionieren, wie Ihr den Süßigkeitsgrad haben wollt. Bei gekauftem Müsli nimmt man automatisch eine Riesen-Portion Zucker zu sich auf die man keinen Einfluss hat und das muss ja nicht sein. Buchweizen ist kein Getreide, sondern …

Müder Hund

10 natürliche Wachmacher (die nicht Kaffee heißen)

Teilen macht Freude Das Schönste am Morgen ist doch der Kaffee. Doch ich kann ja nicht den ganzen Tag Kaffee trinken, um die Müdigkeit zu bekämpfen. Vor allem wenn die dunkle Jahreszeit kommt fällt die Morgensonne als Wachmacher weg. Und da ich im Büro viel Wasser und Tee trinke ist Kaffee nicht wirklich die Lösung. Kaffee ist nicht die einzige Möglichkeit, wach zu werden Es gibt auch andere Möglichkeiten, um nicht wie ein Zombie durch die Gegend zu laufen. Hier 10 natürliche Wachmacher (die nicht Kaffee heißen): 1WASSER Es ist bekannt, dass wir täglich ausreichend Wasser trinken müssen, um unseren Wasserhaushalt auszugleichen. Eine Negativfolge von zu wenig Wasser ist Müdigkeit und Schlappheit. Ganz schlimm ist Kopfschmerz, wenn wir zu wenig trinken. Ein bis zwei Gläser eiskaltes Wasser helfen schon gegen das schlappe Gefühl. 2DATTELN Datteln enthalten Zucker, der mit wichtigen Mineralstoffen, Kalium und ein wenig Proteinen interagiert. Das ergibt einen Zuckerschub ohne negative Wirkungen und gibt Energie. 3GRÜNER TEE Ich trinke pro Tag mindestens 1 Kanne grünen Tee. Grüner Tee enthält natürlich Koffein, aber er …

Granola (Knuspermüsli) mit Blaubeeren

Granola (Knuspermüsli) mit Orangen und Mandeln

Teilen macht Freude Granola ist ein sehr knuspriges Müsli aus den USA. Es wird häufig mit diversen Trockenfrüchten als weiterer Zutat unter der Bezeichnung Crunchymüsli verkauft. Ich finde es ist das perfekte, schnelle Frühstück und kann Kindern als Ersatz für die ungesunden Cerealien wie z.B. Crunchies angeboten werden. Die Kinder können sich gegebenenfalls noch Schokoflocken dazu nehmen, damit sie es auch annehmen. Das funktioniert bei unseren ganz gut. Und das Beste: selbstgemachtes Granola ist auch noch ein super schönes Geschenk. Einfach in ein Glas und Schleife drum herum. Darüber freut sich (fast) jeder. Granola kann jeder machen Dieses leckere Granola-Rezept hat mir meine Freundin Nettie geschickt und es ist ihre Eigenkreation. Nettie eine gute Köchin und vor allem kann sie gut backen! Deswegen hat sie auch ihren eigenen Blog Pecan Street Kitchen. Ich habe sie jahrelang bekniet, mir ihr Granola-Rezept zu geben. Und endlich habe ich es. Es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Ok, ganz ohne kleine Veränderung geht es bei mir selten. Ich habe das Rezept ein bißchen meinem Geschmack angepasst. Das Original …

Rhabarber-Himbeer Crisp mit Ahorn-Sirup von Elle Republic

Himbeer-Rhabarber Crisp mit Ahornsirup

Teilen macht Freude Ich habe lange nach einer Übersetzung für Crisp gesucht. Aber es gibt keine. Deswegen erkläre ich es kurz: Crisp ist ein Streusel-Gebäck, das mit allerlei Früchten gemacht wird. In der Rhabarbersaison ist Rhabarber genau die richtige Zutat für ein perfektes Crisp. Ich habe noch frische Himbeeren dazu gemacht und zum Süßen Ahorn-Sirup verwendet (als Kanadierin muss das sein). Dann erhält man ein süßes und fruchtiges Crisp. Für das knusprige Erlebnis nehme ich grobe Haferflocken und Pekannüsse. Das heißt, das Crisp ist voller Früchte, die sich in reinem Ahornzucker suhlen und mit Haferflocken und knackigen Pecan-Nüssen überzogen sind. Und um noch mehr Aroma und etwas karamelisierte Süße drin zu haben konnte ich nicht widerstehen, etwas Bourbon-Vanille, Zimt und Vollrohrzucker Mascobado zu verwenden. Und natürlich sorgt ausreichend Butter für den „Crisp“. Dann habt Ihr ein einfaches Dessert, das gesund genug ist, um auch mal spät am Abend vernascht zu werden. Ich habe das auf jeden Fall gemacht und kein schlechtes Gewissen dabei verspürt. Rhabarber-Fans wissen es sicher, dass man ihn auch einfrieren und das …

Rezept für Bananen-Himbeer-Muffins von Elle Repbublic

Bananen-Himbeer-Muffins

Teilen macht Freude Diese leckeren Bananen-Himbeer-Muffins sind ein perfekter Snack für Zwischendurch. Neben der gesunden Banane und den Himbeeren habe ich noch Joghurt, selbstgemachte Apfelsoße (geht ganz einfach) und zum Süßen ein wenig Vollrohrzucker genommen. Ach ja, und einen Tropfen Honig. Das richtige Mehl für Bananen-Himbeer-Muffins Beim Mehl variiere ich auch immer. Diesmal habe ich die eine Hälfte Weizenmehl (Type 1050) und die andere Hälfte Vollkorn-Dinkelmehl genommen. Und Achtung: haltet Euch bitte genau an die Vorgaben bei den Maßeinheiten. Ich habe die leidvolle Erfahrung gemacht, dass man, wenn man zu lax damit umgeht, kein gutes Ergebnis erzielt. Es heißt ja so schön, Backen ist eine Wissenschaft für sich und auch wenn ich meine Küche eher selten in ein Labor verwandle, halte ich mich besser genau an die Maßangaben. Und ich muss sagen, dass meine Ergebnisse, je häufiger ich backe, auch deutlich besser werden. Wie Ihr wisst, fühle ich mich beim Kochen wohler, weil ich da meine Kreativität (oder wollen wir es Instinkt nennen?), besser einsetzen kann. Aber diese Muffins sind mir zur Abwechslung auch gelungen …