Alle Artikel mit dem Schlagwort: Herbstsalat

Gerösteter Hokkaido-Kürbis auf Quinoa-Salat Rezept mit Mandeln und getrocknete Tomaten. Vegan, Glutenfrei

Gerösteter Hokkaido-Kürbis auf Quinoa-Salat mit Mandeln

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Hier ist es: das erste Kürbis-Rezept der Saison! Ein gerösteter Hokkaido-Kürbis auf Quinoa-Salat mit Mandeln ist voller gesunder Zutaten. Vielleicht geht es Euch wie einer Kollegin des liebsten Schwaben, die sich am liebsten in Kürbis hineinlegen würde. Dieser Salat kann aber noch mehr. Ich habe für Euch geröstete Mandeln, getrocknete Tomaten, frische Lauchzwiebeln und Petersilie dazu getan. Dazu kommt ein Dressing aus Apfelessig, Olivenöl und Kreuzkümmel. Dieses vegane Rezept (das auch noch glutenfrei ist) schmeckt aber sicher auch Nicht-Vegetariern. Die haben den Vorteil, dass sie auch noch einen original griechischen Fetakäse hineinschmuggeln können. Der Herbst ist die Kürbissaison Für mich ist Kürbis einer der wenigen Gründe, sich auf den Herbst zu freuen. Ich kaufe sie auch gerne als Küchendekoration, bevor ich sie verwende. Es gibt ja so tolle Kürbisrezepte. Zum Beispiel eine Kürbissuppe. Ich mag besonders Hokkaido-Kürbis. Doch meist greife ich dann doch auf Butternusskürbis zurück. Dafür ist es Anfang September aber noch etwas zu früh. Also habe ich zwei Hokkaido-Kürbise gekauft. Zuerst wollte ich beide rösten und in …

Gerstensalat mit gerösteten Kürbis und Zitronen-Kreuzkümmel-Koriander-Dressing mit Rucola, Koriander, Petersilie Rezept

Gerstensalat mit geröstetem Kürbis

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Dieses Rezept für einen Gerstensalat mit geröstetem Kürbis ist der Beweis, dass der Herbst angekommen ist. Das heißt für mich, dass ich von leichten Sommersalaten zu herzhafteren Salaten mit saisonalem Herbstgemüse übergehe. Es ist also Zeit für Kürbis, Wurzelgemüse und mein absoluter Favorit: Grünkohl. Doch auch gerösteter Hokkaido Kürbis ist immer einen Salat wert. Gibt es ein Leben ohne Salate? Ich würde sagen ‚nein‘! Wenn ich nach meinen Lieblingsgerichten gefragt werde, dann stehen auf den ersten 10 Plätzen auf jeden Fall Salate. Vor ein ein paar Jahren habe ich genau darüber mit meiner Cousine diskutiert. Oder fast schon gestritten. Sie war der Meinung, dass sich die Menscheit, wenn es nur ein Lebensmittel zur Auswahl gäbe, definitiv für Brot entscheiden würde. Oder Pasta. Und ich habe natürlich klar für Salat oder Gemüse votiert. Was meint Ihr? In den westlichen Ländern hat sie wahrscheinlich Recht. Doch wie sieht es weltweit aus? Ich glaube Gemüse hat da die Nase vorn. Es wäre auf jeden Fall gesünder. Und ich finde auch schmackhafter. Deswegen …