Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kekse

Vegane Schoko-Biscotti mit Cashewnüssen, gesunde Rezept ohne Weizenmehl

Vegane Schoko-Biscotti mit Cashewnüssen

Teilen macht Freude Dieses Rezept für Schoko-Biscotti ist mein Lieblingsrezept für das italienische Kaffeegebäck Biscotti. Es ist auch etwas speziell. Ich habe gleich zweifach Schokolade drin und Cashewkerne. Außerdem ist es vegan. Doch das ist gar nicht so wichtig, weil ich finde, die Schoko Biscotti schmecken einfach traumhaft gut. Beim Backen ist das keine Selbstverständlichkeit. Vor allem muß ja auch die Textur stimmen. Das Schokogebäck ist genauso wie ich es liebe: knusprig, aber nicht zu knusprig und süß, aber nicht zu süß. Also irgendwie perfekt! Was sind Biscotti? Wie Ihr aus dem Namen schon seht ist es ein italienisches Wort, das generell für jede Art von Keksen steht. „Bis“ kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „doppelt“. Das Wort „cotto“ ist Italienisch und heißt gekocht oder gebacken. Also steht Biscotti für „doppelt gebacken“. Im Sprachgebrauch verwenden wir Biscotti für die länglichen, trockenen und leicht harten Gebäckstücke (weil doppelt gebacken), die gerne zum Kaffee serviert werden. Meine Schoko Biscotti sind allerdings etwas anders als diejenigen, die Ihr verpackt im Supermarkt bekommt. Versucht es einfach mal. Das Geschmacks-Geheimnis …

Rezept für gesunde vegane Schoko-Cookies mit Dinkelmehl, Haferflocken, Leinsamen, ungesüßtem Apfelmus, Kokosöl und natürlichem Rohrohrzucker

Vegane Schoko-Cookies

Teilen macht Freude Können vegane Schoko-Cookies gut schmecken? Na klar! Meine Antwort bei diesem Rezept ist: ich könnte dafür sterben! Ok, ich hoffe Ihr besteht nicht darauf. Und gibt es gesunde Cookies? Nun, 100% gesund können Cookies nicht wirklich sein. Doch im Vergleich zu Schoko-Cookies, die es zum Beispiel bei REWE oder anderen Supermärkten zu kaufen gibt, oder die die Kinder (oder der liebste Schwabe) normalerweise in sich hineinstopfen, schneiden diese Schoko-Cookies extrem gut ab. Statt Butter, Weizenmehl, Industriezucker und süßer Milch sind diese Cookies mit Dinkelmehl, Haferflocken, Leinsamen, ungesüßtem Apfelmus, Kokosöl und natürlichem Rohrohrzucker auf jeden Fall die gesündere Alternative. Doch das Wichtigste: sie schmecken unglaublich lecker. Das hat sogar der liebste Schwabe bestätigt. Als lizenziertes Krümelmonster weiß er wovon er spricht. Bio-Kokosöl für vegane Schoko-Cookies ergibt ein leichtes Kokosaroma Das Kokosöl gibt den Cookies einen subtilen Kokosgeschmack mit, der überhaupt nicht aufdringlich daherkommt. Das Kokosöl sollte nicht zu hart sein, sonst tut Ihr Euch beim Mixen sehr schwer. Ihr solltet also sicherstellen, dass es auf Raumtemperatur gebracht ist, bevor Ihr es verwendet. Im …

Dinkel-Butterkekse mit selbstgemachten Puderzucker aus GEPA Bio Vollrohrzucker, Weihnachtsplätzchen, gesunder Rezept

Dinkel-Butterkekse mit Vollrohrzucker

Teilen macht Freude Das Besondere an dem Rezept für Dinkel-Butterkekse mit Vollrohrzucker ist die Tatsache, dass ich versucht habe, eine gesündere Version der klassischen Butterkekse zu machen. Das Grundrezept habe ich mal wieder von meiner Tante Heather aus Vancouver, die es schon seit fast 50 Jahren so zu Weihnachten backt. Das es immer gelingt, liegt an der besonderen Zubereitung. Das erzähle ich Euch weiter unten. Eine gesunde Version der Butterplätzchen zu Weihnachten Heather verwendet beim Backen einen besonders feinen Puderzucker (fast wie süßer Pulverschnee), den sie per Hand in den Teig einarbeitet. Ich habe zuerst ihre Original-Version gebacken und danach noch eine weitere Variante mit etwas Zitronenschale für den fein säuerlich Geschmack gemacht. Beide Plätzchen kamen bei der Zielgruppe (Kinder und der liebste Schwabe) sehr gut an. Doch heute möchte ich Euch die Elle Republic Variante der Dinkel-Butterkekse mit Vollrohrzucker vorstellen. Sie wurden mir förmlich aus dem Ofen gerissen. Leider habe ich nur 3 Dutzend der leckeren Plätzchen gemacht. Die doppelte Menge wäre wohl besser gewesen. Die Elle Republic Dinkel-Butterkekse mit selbstgemachtem Puderzucker aus Vollrohrzucker …

Lebkuchensterne Rezept mit Melasse, Zimt, Ingwer, Nelken zur Weihnachtsbäckerei,

Lebkuchensterne zu Weihnachten (kanadisches Gingerbread)

Teilen macht Freude Dieses Rezept für Lebkuchensterne wollte ich schon vor einem Jahr machen. Ich habe mir dafür ein Rezept von Martha Stewart vorgenommen und adaptiert. Sprich, ich habe eine gesündere Version daraus gemacht. Denn an Weihnachten fliegen einem ja die süßen Plätzchen nur so um die Ohren. Da ist es vielleicht eine gut Idee, zwischendurch etwas Naschen zu können, ohne sich dabei mit Zucker vollzustopfen. Da ich letztes Jahr nicht dazu kam, war dieses Rezept jetzt definitiv fällig. Auch mit Dinkelmehl und Vollrohrzucker sind Kekse lecker Ich versuche jetzt immer mehr, aus altbekannten Lieblingen eine gesündere Variante zu machen. Bei den Lebkuchensternen beginnt das schon mit der Wahl des Mehls. Dinkelmehl ist nicht nur weniger industriell bearbeitet als Weizenmehl sondern auch besser zu verdauen. Außerdem habe ich Mascobado Vollrohrzucker unraffiniert statt raffinierten, weißen Zucker zum Süßen verwendet. Das ist nicht nur gesünder, sondern ich finde es schmeckt auch besser. Die Lebkuchensterne schmecken trotzdem sehr süß und haben so ein richtiges Lebkuchenaroma, wie Ihr es kennt. Da sieht man wieder, dass auch gesundes Essen sehr …

Haferflocken Cookies mit Orange, Walnüssen und Kokosflocken

Haferflocken Cookies mit Orange und Nüssen

Teilen macht Freude Wer Lust hat auf weiche Cookies hat, die nicht zu süß dafür aber voller Kokos- und Orangenaroma sind und dabei noch knackige Nüsse drin haben, der sollte dieses Familienrezept der Haferflocken Cookies mit Orange und Nüssen versuchen. Ein Cookie mit Persönlichkeit! Für mich ist dies das zweite Cookie-Rezept, das mein Herz richtig erobert hat. Das erste ist Goji-Beeren Quinoa Cookies. Unglaublich gut! Wenn ich die mache, dann packe ich sie in den Kühlschrank und hole am Vorabend immer die Anzahl heraus, die ich am nächsten Tag mit ins Büro nehmen möchte. Doch am besten schmecken sie warm, direkt aus dem Ofen. Deswegen lege ich manchmal ein paar in den Ofen, damit sie warm werden. Einfach gut! Backen und Kochen schnell und einfach Wenn ich backe, dann sollte es wirklich einfach und schnell gehen, wie eigentlich bei vielen Hausarbeiten. Einige meiner Freundinnen lieben es zu backen und verbringen den ganzen Tag in der Küche mit Ausrollen, Kneten und was man sonst noch so machen muss. Ich habe das Gefühl, das ist fast wie …

Vogelnest Cookies mit Himbeermarmelade, Haselnüssen aus der Weihnachtsbäckerei

Vogelnest Cookies

Teilen macht Freude Wer zu Weihnachten oder zu Ostern Kekse backen möchte, für den sind Vogelnest Cookies eine gute Wahl. Auf Englisch heißen sie auch ‚Thumbprint Cookies‘. Für die Feiertage und Backen mit Kindern finde ich sie genau richtig. Sie sind ganz leicht zu machen und kommen bei jedem gut an, weil es Butterkekse mit leckerer Marmeladefüllung sind. Ihr könnt Euch schon denken, dass auch dieses Keks-Rezept wieder von meiner Familie aus Kanada stammt. Sie sind die Lieblings-Weihnachtskekse meines Onkels und meines Cousins. Meine Tante hat das Rezept von ihrer Freundin Ann. Die Vogelnest Cookies sind nicht zu süß und extrem lecker. Ich habe Himbeer-Marmelade aus 70% Frucht genommen. Und dazu noch gemahlene Haselnüsse, da ich vom letzten Mal noch ein Päckchen übrig hatte. Außerdem fand ich es einfacher, als Walnüsse klein zu mahlen, denn das Original sieht eigentlich gemahlene Walnüsse vor. Butterkekse mit Haselnüssen In den Supermärkten hier in Hamburg habe ich nur gemahlene Mandeln oder Haselnüsse gefunden. Mal sehen, ob das ein ‚Baader-Meinhof-Phänomen’ wird. Das hat mit der RAF wenig zu tun sondern …

einfaches Rezept für leckere Chocolate Chip Cookies nach amerikanischer Art

Chocolate Chip Cookies

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Wenn es eine ‘Halle of Fame’ für Cookies oder Kekse gibt, dann sind die Chocolate Chip Cookies von meiner Tante Heather aus Vancouver definitiv drin. Ihr 30 Jahre altes Rezept ist einfach unwiderstehlich. Ok, wer mich kennt der weiß, dass ich jedes Rezept nicht einfach so übernehme. Also habe ich auch bei den Chocolate Chip Cookies den Elle Faktor eingesetzt. Was ich verändert habe erzähle ich Euch weiter unten. Ihr habt aber die Wahl, entweder beim Original zu bleiben, oder meine kleine Adaption zu verwenden. Wie gelingen Schokoladenkekse am besten? Das Wichtigste beim Backen von Cookies ist die Butter und dass der Zucker schaumig geschlagen wird. Der Grund dafür ist, dass Luft in die Butter muss, um sie luftig zu bekommen. Dann geht der Teig richtig auf. Damit das gelingt, muss die Butter auf Zimmertemperatur sein, also weich, aber nicht warm und schon gar nicht geschmolzen. Die Butter sollte dann auf niedriger Mixer-Stufe geschlagen werden bis sie schaumig ist. Dann kommt nach und nach der Zucker dazu. Wenn dann …