Alle Artikel mit dem Schlagwort: Lauch

Rezept für Lauch-Kartoffelpuffer mit Blauschimmelkäse (Roquefort) und Spinat. Reibekuchen. Einfache, Schnelle Rezepte aus frischen Zutaten, Elle Republic

Lauch-Kartoffelpuffer

Teilen macht Freude Diese Lauch-Kartoffelpuffer mit Spinat und Thymian sind einfach oberlecker. Ich habe auch etwas Roquefort Käse dazu genommen. Der liebste Schwabe fand das jetzt nicht so prickelnd, doch ich esse so selten Käse, dann genieße ich das volle Aroma umso mehr, wenn es sich anbietet. Ihr könnt den Käse aber auch weglassen wenn Ihr Euch mit dem liebsten Schwaben solidarisieren wollt. Was passt zu Lauch-Kartoffelpuffer (Reibekuchen)? Diese Kartoffelpuffer sind super flexibel. Ihr könnt sie zum Frühstück, zu Mittag oder als Abendessen einsetzen. Zum Frühstück empfehle ich ein Spiegelei oder eine Scheibe Lachs. Zum Mittagessen könnt Ihr einfach einen gemischten Salat dazu machen. Und abends vielleicht in der Pfanne geröstetes Hühnchen oder Gemüse. Für Vegetarier könnte ich mir eine herzhafte Linsensuppe oder geröstete Rote Bete vorstellen. Einer meiner Favoriten ist ein winterlicher, grüner Salat mit Mandarinen, roter Zwiebel und Mandelsplittern. Doch als ich die Lauch-Kartoffelpuffer das erste Mal gemacht habe, habe ich sie einfach pur gegessen. Und das war wirklich sehr lecker! Was ist der Unterschied zwischen festkochend, vorwiegend festkochend und mehlig kochend? Bei …

Steckrübeneintopf mit Quinoa und Safran, Grünkohl, vegetarisch, Diät, Abnehmen, saisonal, regional

Steckrübeneintopf mit Quinoa und Safran

Teilen macht Freude Je mehr ich mit einfachen Aromen experimentiere, desto mehr weiß ich frische und vor allem regionale Zutaten zu schätzen. Im Herbst gibt es also nicht nur viele schöne Kürbissuppen, sondern auch leckeres Wurzelgemüse. Wurzelsellerie, Pastinaken und Petersilienwurzel sind meine Favoriten. Doch es gibt auch einen echten „Underdog“, der nicht zu verachten ist: die Steckrübe. Also gibt es heute Steckrübeneintopf mit Quinoa und Safran. Zuerst musste ich mein Kindheitstrauma von völlig verkochten Steckrüben in Buttersoße überwinden. Steckrüben eignen sich nämlich hervorragend zum Rösten und als Suppen- oder Eintopfzutat. Und wenn der Koch sich zusammen reißt (oder das Rezept stimmt), dann ist Steckrübe ein echter Leckerbissen. Ich habe mir ein traditionelles, deutsches Gericht vorgeknöpft und den „Elle-Faktor“ eingesetzt. Anstatt Schweinebauch oder Würste dazu zu machen, habe ich mich für eine vegetarische Variante entschieden mit rotem Quinoa und einer Prise Safranfäden. Dazu noch viele saisonale und regionale Produkte und dieser vegetarische Steckrübeneintopf mit Quinoa und Safran ist ein gutes Beispiel für ein Gericht mit den richtigen Zutaten zur passenden Zeit im Jahr. Wo gibt es …