Alle Artikel mit dem Schlagwort: Mandeln

einfache Rezept für einen Dinkelsalat mit gegrilltem Hühnchen, getrocknete Tomaten, geröstete Mandeln, rote Zwiebel und junger Spinat

Dinkelsalat mit Huhn, getrockeneten Tomaten und Mandeln

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Dieser Dinkelsalat mit Huhn zeigt, dass ich wieder im Salatfieber bin. Er ist wirklich lecker. Und wenn ich lecker sage, dann meine ich SUPER LECKER! Ihr wißt ja, dass ich nicht viel Fleisch esse. Der Dinkelsalat mit Huhn ist also eine Ausnahme. Ich habe das Rezept schon mehrfach als veganen Salat gemacht, was auch sehr gut schmeckt. Das Huhn wird dann einfach mit Kichererbsen ersetzt. Der Grund, warum ich Fleisch verwende ist mein aktuelles Defizit an B12 Vitaminen und leider haben meine bisherigen Maßnahmen mit Ergänzungsmitteln nicht ausgereicht, um das zu verbessern. Aber deswegen bin ich schließlich Flexitarierin und kann auch mal umschalten, wenn es notwendig wird. Natürlich kommt bei mir dann nur Fleisch mit Top-Qualität auf den Tisch. Also auf keinen Fall die Billig-Angebote, denn das wissen wir alle, dass das in vielerlei Hinsicht nicht gut ist. Ein Vitamin B12-Mangel kann nicht nur Vegetarier oder Veganer betreffen Ich habe schon häufiger einen B12-Mangel gehabt. Deswegen sollte ich folgende Lebensmittel häufig essen: Joghurt – ich liebe griechischen und Schafjoghurt …

Vegan & Glutenfrei Rezept für Brombeer Crumble mit Feige und Pistazien

Brombeer Crumble mit Feige und Pistazien (V + Gf)

Teilen macht Freude Dieses Brombeer Crumble mit Feige und Pistazien ist extrem einfach. Und obwohl es vegan und glutenfrei ist, ist es trotzdem so lecker wie ein Sommer-Crumble nur sein kann. Es ist komplett ohne Milchprodukte, da es mit Kokosöl zubereitet wird. Und dank der Pistazien, den Mandeln und den glutenfreien Haferflocken passt es auch hervorragend für jeden, der auf glutenfreie Ernährung achtet. Was mir an diesem Dessert am meisten gefällt, ist die Kombination aus Brombeeren und Feige. Die süssen, reifen Feigen und die säuerlichen Brombeeren ergänzen sich so gut. Vor allem passen sie auch gut zu dem aromatischen, frischen Rosmarin und den Aromen der Mandeln und Pistazien der krümeligen Mandelkruste (Eure Küche duftet unglaublich gut danach!). Was ist der Unterschied zwischen einem Crumble und einem Crisp? Laut Definition enthält ein Crisp Haferflocken, die beim Backen knusprig werden (daher auch der Name). Crumbles kommen ursprünglich aus England und Crisps aus Nordamerika. Sie sind sich aber in vielen Punkten ähnlich. Beide enthalten frische Früchte und beide haben eine Streuselkruste, die so lange gebacken wird, bis sie …

Blaubeer Tarte mit Joghurt, Honig, Mandeln, Haferflocken, glutenfrei

Blaubeer Tarte mit Joghurt (glutenfrei)

Teilen macht Freude Mit einer Blaubeer Tarte mit Joghurt könnt Ihr Euch mal so richtig verwöhnen. Und das natürlich ohne schlechtes Gewissen! Denn die Beeren mit der phantastischen dunkelblauen Farbe und einer Schicht des wunderbar cremigen, griechischen Joghurt mit Honig ist als Gebäck nicht so süß wie herkömmlicher Kuchen. Das Ganze auf einer goldbraunen Mandel-Haferflockenkruste. Der liebste Schwabe meinte, dass das wie Müsli in Kuchenform ist, nur leckerer. So kann man die Tarte natürlich auch beschreiben :-) Der Zutaten-Mix für Blaubeer Tarte Die nussige Tarte-Kruste hält alles zusammen. Sie besteht aus gemahlenen Mandeln und feinen Haferflocken, Kokosöl und Honig. Also keine große Wissenschaft, weil es kein Kneten, Rollen oder sonstige anstrengenden Backaktivitäten gibt. Ihr müsst einfach alle Zutaten vermischen und in der Backform verteilen. Die Blaubeeren und der Joghurt ergänzen sich hervorragend. Das kennt Ihr schon vom Fruchtjoghurt mit Beeren. Blaubeeren haben viele Ballaststoffe und einen niedrigen glykämischen Index, sprich sie wirken sich kaum auf den Blutzuckerspiegel aus. Dazu kommen viele Antioxidantien, viel Vitamin C und andere, wichtige Nährstoffe. Der Joghurt wirkt probiotisch. Soll heißen, …

Schokoladen Granola mit Ahornsirup, Kokosöl, dunkler Schokolade, roher Kakao

Schokoladen Granola

Teilen macht Freude Jetzt wird es schokoladig: Schokoladen Granola ist eine gute Möglichkeit, ein süßes Frühstück mit gesunden Zutaten zu vereinen. Die Kombination aus rohem Kakao, Zartbitter Schokotropfen, ungesüßten Kokosflocken und viele Mandeln und Walnüsse mag wohl jeder. Da ich auch 4-Korn-Flocken aus Haferflocken, Gerste, Roggen und Dinkel verwendet habe ist dieses Granola auf jeden Fall gesünder, als jedes Fertig-Müsli im Supermarkt. Die erste Frage, die der älteste Sohn des liebsten Schwaben stellte war: „Ist das gesund?“ Die Frage kommt nicht, weil er nur gesunde Sachen mag. Ganz im Gegenteil, sobald etwas gesund ist, wird die Probierportion gleich viel kleiner. Also heißt die Antwort: „Versuch mal, das ist lecker!“ Und tatsächlich hat er in den Folgetagen freiwillig morgens das Schokoladen Granola in seine Schüssel gegeben. Härtetest bestanden! Schokoladen Granola – Süß und trotzdem gesund Das kommt daher, dass ich keinen Industriezucker verwendet habe. Eine Möglichkeit wäre Agavensirup gewesen. Der ist so süß wie Honig, aber mit deutlich weniger Kalorien. Als echte Kanadierin habe ich aber auf Ahornsirup zurückgegriffen. Auf jeden Fall auch eine bessere und …

Rhabarbertarte mit Honig, Kokosöl, Mandel-Hafer Crumble Glutenfrei (1)

Honig Rhabarbertarte mit Mandel-Crumble

Teilen macht Freude Es gibt einige Gründe, warum ich hin und weg bin bei dieser Honig Rhabarbertarte: saftig, süß (aber nicht zu süß), mit Crumble, glutenfrei (!) und erstaunlich einfach zu machen. Endlich ist nicht nur Rhabarbersaison, sondern der Frühling lässt auch mal die Sonne raus. Die besten Rahmenbedingungen für Spargelgerichte und zum Nachtisch ein „ich-könnte-dafür-sterben-Rhabarbertarte“. Ich würde sagen, es ist irgendwie ein Zwischending aus Crumble und Tarte. Aber ich musste mich für eine Bezeichnung entscheiden. Das Entscheidende dabei ist, dass es nicht so süß ist, dass der säuerliche Rhabarbergeschmack nicht mehr durch kommt. Das habt Ihr dem milden Akazienhonig zu verdanken mit seinem süßen und blumigen Geschmack. Ein bisschen gemahlene Bourbon Vanille dazu, um das Aroma des Honigs zu verstärken und ich habe mir noch erlaubt etwas Orangenschale dazu zu geben. Das ergänzt sich geradezu magisch mit dem Rhabarberaroma. Es hat wirklich einen starken Willen verlangt, abzuwarten bis die Rhabarbertarte abgekühlt war. Wahrscheinlich seid Ihr etwas überrascht, dass ausgerechnet ich von einem Nachtisch schwärme. Normalerweise esse ich ja nichts Süßes und trinke lieber noch …

Nussbrot glutenfrei und vegan mit Leinsamen, Aprikosenkerne, Sonnenblumenkerne, Flohsamenschalen

Nussbrot glutenfrei und vegan

Teilen macht Freude Ein Brot, das glutenfrei, vegan und voller Proteine und Ballaststoffe ist? Ja, das Nussbrot kann das alles. Und obwohl keine Hefe drin ist, wird es beim Backen richtig dicht wie ein gutes Brot. Es ist einfach zu machen und schmeckt auch ohne Aufstrich schon gut. Ich nasche nebenher einfach so davon, weil der Geschmack so unglaublich gut ist. Deswegen könnte man es eigentlich auch Müslibrot nennen. Ein Brot das einfach zu backen ist Das kommt unter anderem daher, dass es nicht aufgehen muss. Ihr braucht nur etwas Geduld vor dem Backen, weil das Brot ein paar Stunden sitzen und ruhen muss. Das ist ganz wichtig! Ich habe den Teig deswegen am Abend vorher gemacht und ihn dann die Nacht über stehen gelassen. Dann gab es frisches, selbstgemachtes Nussbrot zum Frühstück. Also wenn das Warten das Schwerste bei diesem Brot ist, dann weiß ich auch nicht, wie es noch einfacher gehen soll :-) Was für mich ganz neu war bei diesem Rezept waren Aprikosenkerne. Das Rezept hat mir nämlich ein lieber Leser von …

Glutenfreies Brot mit gerösteter Mandelbutter, Cacao/Kakao Nibs, Kokosnuss, Bananen Rezept

Glutenfreies Brot mit selbstgemachter Mandelbutter

Teilen macht Freude Das ist mein neues Lieblingsbrot. Und nicht nur meins. Glutenfreies Brot mit selbstgemachter Mandelbutter ist von Null auf Eins in der Brot-Hitliste meines liebsten Schwaben gegangen. Er meinte sogar, dass das fast schon ein Schokoladenkuchen ist. Für einen eingefleischten Weißbrotesser ist das schon außergewöhnlich. Wer also weg will von ungesundem Weißbrot, der sollte mal dieses einfache Rezept für ein glutenfreies Brot mit selbstgemachter Mandelbutter, Banane, Cacao Nibs und ungesüssten Kokosflocken versuchen. Mandelbutter (Mandelmus) selbst zu Hause herstellen Das Besondere bei diesem Rezept ist die selbstgemachte Mandelbutter. Sie geht ganz einfach zu machen (siehe Rezept unten). Ihr spart also viel Geld, weil Ihr sie nicht kaufen müsst und natürlich behaltet Ihr die Kontrolle über die Qualität der Mandeln, die Ihr verarbeitet. Die Mandeln müssen nicht roh sein, aber ich empfehle ganz klar Bio-Mandeln. Wenn sie geröstet werden entfalten sie ein leckeres Aroma und das Mandelöl wird beim Mixen besser frei gesetzt. Wer sie nicht rösten möchte, der muss ein paar Minuten mehr beim Mixen kalkulieren. Da die Zutatenliste einfach und kurz ist können …

Frühstücks Cookies mit Goji Beeren, Quinoa, Mandeln, Haferflocken, Pinienkerne, Mandeln zum Frühstück

Frühstücks Cookies mit Quinoa

Teilen macht Freude Ich finde ja Cookies eine gute Frühstücks-Alternative wenn mal wieder morgens die Zeit für ein richtiges Frühstück fehlt. Wenn die Zutaten gesund sind, muss man bei selbstgemachten Cookies überhaupt kein schlechtes Gewissen haben. Deswegen habe ich mich für Frühstücks Cookies mit Quinoa und Mandeln entschieden. Drei Superfoods auf einen Schlag (Goji Beeren, Quinoa und Mandeln). Da stimmt der Nährstoffgehalt! Vor ein paar Jahren hat mir meine Tante aus Vancouver dieses Rezept aus einem Magazin geschickt und seitdem mache ich sie mehrmals pro Jahr. Die Goji Beeren ersetze ich auch gerne durch Cranberries. Oder ich variiere das weiße Dinkelmehl mit normalem Mehl. Aber immer mische ich das Mehl mit Vollkorn-Dinkel-Mehl oder Vollkorn-Weizen-Mehl! Sind Goji Beeren gesünder als andere Beeren? Knapp 30 g Goji Beeren haben ca. 100 Kalorien, 4 Gramm Proteine und enthalten mehr als den täglichen Bedarf an Vitamin C und E. Sie haben viele Ballaststoffe und Kalzium. Kombiniert mit Quinoa geben Sie einem den richtigen Kick um in den Tag zu starten. Ich habe neulich einen interessanten Artikel über Goji Beeren …

Schokoladenbruch selbstgemacht mit Pistazien, Cranberries, Kokosflocken, Mandeln, Bruchschokolade

Schokoladenbruch selbstgemacht

Teilen macht Freude Schokoladenbruch selbstgemacht ist super einfach! Und aus Erfahrung kann ich sagen, dass es im Advent ein ideales Mitbringsel für eine Adventseinladung ist. Vor ein paar Tagen feierte meine liebe Freundin Afra Geburtstag und ich konnte Schreie der Verzückung erleben, als ich meine selbstgemachten Schokoladentafeln verteilt habe. Es gibt also doch viele Schokoladenliebhaber. Fast hätte ich mich von meinem liebsten Schwaben verunsichern lassen. Aber der steht halt nur auf Nutella. Chocolate Bark oder Bruchschokolade oder Schokoladenbruch? Im Englischen heißt es Chocolate Bark. Wortwörtlich wäre es Schokoladenrinde, aber das gibt es so im Deutschen nicht. Ich habe mich für Schokoladenbruch entschieden, weil das wohl am gebräuchlichsten ist. Egal wie, es schmeckt super und sieht schön aus. Wenn Ihr mit einem Arbeitsaufwand von 10 Minuten Freude verbreiten wollt, dann solltet Ihr weiter lesen. Ihr müsst nichts wiegen und das Ergebnis sieht einfach nur schön aus. Und das Beste, Ihr müsst auch nichts backen. Hallelujah! Dazu könnt Ihr bei der Verzierung Eure Kreativität voll ausleben. Der Klassiker sind getrocknete Früchte und geröstete Nüsse. Oder auch Kakao …

Buchweizen Granola, Knuspermüsli, Kascha, Kokoa NIbs, Kokosflocken, Haferflocken, Leinsamen, Kokos-Öl, Johannisbrot,

Buchweizen Granola mit 4-Kornflocken

Teilen macht Freude 1. Buchweizen ist glutenfrei! 2. Gerösteter Buchweizen heißt “Kasha” oder auch „Kascha“. Das heißt für dieses Rezept, dass der Buchweizen erst geröstet wird (also dann Kascha ist) und dann im Ofen gebacken wird. Warum sich der Aufwand lohnt? Weil es sensationell schmeckt und viel Magnesium, Eisen, B-Vitamine und Ballaststoffe liefert. Doch was mir am meisten an Buchweizen gefällt ist seine Vielseitigkeit. Geröstet kommt das nussige Aroma richtig gut raus. Doch Buchweizen kann für ein Müsli auch über Nacht eingeweicht oder in Porridge verarbeitet werden. Buchweizen ist aber auch ein hervorragender Ersatz für Reis in Risotto, eine exzellente Zutat im Salat und natürlich wichtigster Bestandteil in diesem Buchweizen Granola Rezept. Ich finde ja, dass selbstgemachtes Granola die perfekte Alternative zum zuckerhaltigen Müsli ist. Zum Süßen werden hauptsächlich natürliche, süße Zutaten verwendet und Ihr könnt das auch selber so portionieren, wie Ihr den Süßigkeitsgrad haben wollt. Bei gekauftem Müsli nimmt man automatisch eine Riesen-Portion Zucker zu sich auf die man keinen Einfluss hat und das muss ja nicht sein. Buchweizen ist kein Getreide, sondern …