Alle Artikel mit dem Schlagwort: Plätzchen

Ingwer-Kekse Rezept mit Dinkelmehl, frischem Ingwer, gemahlenem Ingwer, kandiertem Ingwer, vollrohzucker, Rohrohrzucker, gesund

Ingwer-Kekse

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept In Eurer Weihnachtsbäckerei ist sicher noch Platz für diese leckeren Ingwer-Kekse. Denn ich habe für Euch ein perfektes Rezept für Weihnachtsplätzchen. Da kann die Weihnachtsbäckerei beginnen. Ich liebe Ingwer in jeder Form. Deswegen habe ich auch mal etwas Ausgefallenes mit Ingwer gemacht. Diese Ingwer-Kekse schmecken nicht nur gut, sondern es sind extra gesunde Weihnachtsplätzchen. Ihr dürft allerdings keine richtige Süßigkeit erwarten. Wie Ihr wisst esse ich sowieso nichts Süßes. Und wenn Ihr diese Kekse macht, dann seid Ihr in meinem Universum angekommen. Ich bin gespannt, wie es Euch schmeckt. Also der liebste Schwabe hat sie auch probiert und fand sie gar nicht so schlecht. Und der hat nun wirklich einen sehr ausgeprägten süßen Geschmacksnerv. Ich muss natürlich dazu sagen, dass Kekse nicht ganz ohne Zucker auskommen. Ich nehme aber nicht so viel davon. Und wenn, dann Vollrohrzucker und bei diesem Rezept für Ingwer-Kekse auch noch etwas Rohrohrzucker. Sie sind also nicht richtig kalorienarm (Butter ist ja auch noch drin). Aber sie sind auf jeden Fall „leichter“ als die Cookies, …

Dinkel-Butterkekse mit selbstgemachten Puderzucker aus GEPA Bio Vollrohrzucker, Weihnachtsplätzchen, gesunder Rezept

Dinkel-Butterkekse mit Vollrohrzucker

Teilen macht Freude Das Besondere an dem Rezept für Dinkel-Butterkekse mit Vollrohrzucker ist die Tatsache, dass ich versucht habe, eine gesündere Version der klassischen Butterkekse zu machen. Das Grundrezept habe ich mal wieder von meiner Tante Heather aus Vancouver, die es schon seit fast 50 Jahren so zu Weihnachten backt. Das es immer gelingt, liegt an der besonderen Zubereitung. Das erzähle ich Euch weiter unten. Eine gesunde Version der Butterplätzchen zu Weihnachten Heather verwendet beim Backen einen besonders feinen Puderzucker (fast wie süßer Pulverschnee), den sie per Hand in den Teig einarbeitet. Ich habe zuerst ihre Original-Version gebacken und danach noch eine weitere Variante mit etwas Zitronenschale für den fein säuerlich Geschmack gemacht. Beide Plätzchen kamen bei der Zielgruppe (Kinder und der liebste Schwabe) sehr gut an. Doch heute möchte ich Euch die Elle Republic Variante der Dinkel-Butterkekse mit Vollrohrzucker vorstellen. Sie wurden mir förmlich aus dem Ofen gerissen. Leider habe ich nur 3 Dutzend der leckeren Plätzchen gemacht. Die doppelte Menge wäre wohl besser gewesen. Die Elle Republic Dinkel-Butterkekse mit selbstgemachtem Puderzucker aus Vollrohrzucker …

Lebkuchensterne Rezept mit Melasse, Zimt, Ingwer, Nelken zur Weihnachtsbäckerei,

Lebkuchensterne zu Weihnachten (kanadisches Gingerbread)

Teilen macht Freude Dieses Rezept für Lebkuchensterne wollte ich schon vor einem Jahr machen. Ich habe mir dafür ein Rezept von Martha Stewart vorgenommen und adaptiert. Sprich, ich habe eine gesündere Version daraus gemacht. Denn an Weihnachten fliegen einem ja die süßen Plätzchen nur so um die Ohren. Da ist es vielleicht eine gut Idee, zwischendurch etwas Naschen zu können, ohne sich dabei mit Zucker vollzustopfen. Da ich letztes Jahr nicht dazu kam, war dieses Rezept jetzt definitiv fällig. Auch mit Dinkelmehl und Vollrohrzucker sind Kekse lecker Ich versuche jetzt immer mehr, aus altbekannten Lieblingen eine gesündere Variante zu machen. Bei den Lebkuchensternen beginnt das schon mit der Wahl des Mehls. Dinkelmehl ist nicht nur weniger industriell bearbeitet als Weizenmehl sondern auch besser zu verdauen. Außerdem habe ich Mascobado Vollrohrzucker unraffiniert statt raffinierten, weißen Zucker zum Süßen verwendet. Das ist nicht nur gesünder, sondern ich finde es schmeckt auch besser. Die Lebkuchensterne schmecken trotzdem sehr süß und haben so ein richtiges Lebkuchenaroma, wie Ihr es kennt. Da sieht man wieder, dass auch gesundes Essen sehr …

Chinese Chews Kuchenecken Rezept, Weihnachtsgebäck, Datteln, Cookies

Chinese Chews Kuchenecken Weihnachtsgebäck

Teilen macht Freude Zu Weihnachten komme auch ich am Backen nicht vorbei. Das ist besonders schwer, weil ich persönlich wenig oder gar nichts Süßes esse. Beim Backen geht es für mich deswegen mehr um den Prozess an sich. Also ein Projekt mit offenem Ausgang. Umso dankbarer war ich, als mir meine Kollegen bestätigt haben, dass dieses Chinese Chews Kuchenecken Rezept gut gelungen ist. Sie haben sofort Nachschub geordert. Auch mein liebster Schwabe freut sich, wenn ich backe. Allerdings fordert er mich meistens auf, das Meiste im Büro zu verteilen, weil er sich sonst nicht zurück halten kann. Und so viel kann er gar nicht laufen, wie er gerne Süßes ist. Also ist er mein Testesser und mehr gibt es nicht. Was sind Chinese Chews Kuchenecken? Chinese Chews ist ein Weihnachtsklassiker für Kuchenecken aus meiner Familie. Dieses einfache Rezept habe ich von meiner Tante Heather aus Vancouer und sie hat es wiederum von ihrer Tante Ilse, die es von ihrer Tante hat, usw. Kurz gesagt, sind Chinese Chews Kuchenecken Dattel- und Walnussecken mit Puderzucker. Und warum …