Alle Artikel mit dem Schlagwort: Quiche

Kartoffel-Quiche mit Spinat, Ziegenkäse, Creme Fraiche, Thymian., gesund, vegetarisch, Rezept

Kartoffel-Quiche mit Spinat und Ziegenkäse

Teilen macht Freude Diese Kartoffel-Quiche mit Spinat und Ziegenkäse könnt Ihr zum Frühstück, Mittagessen oder abends essen. Sie passt immer. Ich kann sie mir auch für einen schönen Brunch zum Beispiel an Ostern gut vorstellen. Gut dabei ist, dass Ihr sie im Voraus schon machen könnt. Dann wird die Vorbereitung für einen Brunch nicht so stressig. Gut gefällt mir auch, dass Quiche zwar sättigend ist, aber nicht so stopft. Ihr fallt danach nicht in ein Koma auf der Couch und werdet bewegungsunfähig. Kartoffel-Quiche mit Spinat und Ziegenkäse ist voller leckerer Aromen Ich bin Quiche-Fan. Allerdings nur, wenn sie nicht zu reichhaltig ist. Zu viele Eier, Sahne oder Käse finde ich dann nicht mehr lecker. Das ist bei diesem Rezept anders. Ich habe nur 3 Eier und einen kleinen Becher Crème Fraîche genommen. Gefüllt ist sie mit einem meiner Käse-Lieblinge: ein französischer Chèvre. Dann kommen noch Kartoffeln, frischer Thymian und Spinat dazu. Mittlerweile habe ich Spinat immer im Gefrierfach, weil ich ihn so vielfältig verwenden kann (z.B. Smoothies!). Ach ja, damit es noch etwas saftig wird …

Quiche mit Spinat, Parmaschinken und Pilzen

Teilen macht Freude Echte Männer essen keine Quiche, sie essen geräucherten Speck und Omelett! Also ich sage, eine Quiche ist nicht viel anders. Der Name kommt sogar aus dem Deutschen (abgeleitet von „Kuchen“) und hieß später bei den Franzosen „Lorraine“ oder „Quiche“. Obwohl eine Quiche per Definition eine Kruste haben muß, ist das nicht zwingend so, wie dieses köstliche Rezept zeigt. Das Gute an einer Quiche ist, dass man sie variieren kann und alles hinein tut, was einem schmeckt. Sie kann zu allen Mahlzeiten serviert werden und das heiß oder kalt. Aus einem weiteren Grund sind Quiche-Rezepte eine gute Wahl: sie schmecken auch am nächsten Tag noch sehr gut, meist sogar noch besser! Also ist Quiche sehr gut geeignet für Einladungen für die man vorkocht, wie zum Beispiel ein Brunch. Zu schade, dass mein liebster Schwabe kein Quiche-Fan ist. Ich habe ihm schon oft gesagt, dass Quiche oft nur eine andere Form von überbackenem Parmaschinken, Eier und Käse ist. Aber das scheint ein deutsches Phänomen zu sein. Und viele denken, dass Quiche ein typisch französisches …