Alle Artikel mit dem Schlagwort: Riesenbohnen

Toskanische Bohnensuppe mit Grünkohl, Palmkohl (Ribollita), Glutenfreies Rezept

Toskanische Bohnensuppe mit Grünkohl (Ribollita)

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Wenn man einen Italiener nach einem typischen toskanischen Gericht fragt, dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass er Ribollita sagt. Vielleicht sagt er auch ‚Toskanische Bohnensuppe‘ dazu und meint damit das traditionelle Ribollita. Diese italienische Spezialität wird mit viel Blattgemüse, Weiße Bohnen, Gemüse und mit Brot dickflüssig gemacht. Ich habe mich bei meiner Version der Grünkohl Ribollita nicht ganz an das traditionelle Rezept gehalten. Ihr kennt mich ja. Ich muss immer etwas verändern :-) Ich dachte mir, zur Grünkohl-Saison passt eben Grünkohl gut dazu. Doch es gibt noch viele andere Kohlsorten, die Ihr verwenden könnt. Zum Beispiel Redbor-Grünkohl und Russischen Grünkohl. Außerdem habe ich meine geliebten weißen Bohnen statt Brot genommen, um die Suppe anzudicken. Zudem habe ich mir erlaubt noch etwas geräucherten Schinken dazuzugeben. Das gibt zusätzlich noch ein tieferes und leckeres Aroma. Ribolette bedeutet ‚aufgewärmt‘ Die englische Bezeichnung ist ähnlich: reboiled. Das bedeutet, dass die toskanischen Köche übriges Gemüse und Brot der gesamten Woche nochmal in einem Gericht verwenden und nochmal kochen. Deswegen wird die Toskanische Bohnensuppe auch …

Ein gemischter Bohnensalat mit Thunfisch Rezept voller mediterraner Aromen inklusive Zitrone, Knoblauch und frischen Kräutern

Gemischter Bohnensalat mit Thunfisch mediterrane Art

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Ein gemischter Bohnensalat mit Thunfisch ist ein gesundes Rezept voller mediterraner Aromen inklusive Zitrone, Knoblauch und frischen Kräutern. Ihr packt Euch damit den Sommer auf den Teller. Und wer auf glutenfreie Ernährung achten muß hat mit diesem Salat wieder ein Gericht mehr auf dem Speisezettel. Eine gut gepflegte Speisekammer voll gesunder Zutaten hilft beim Kochen Auf dem Markt oder im Supermarkt sehe ich die meisten Menschen mit einem Einkaufszettel oder dem Handy einkaufen. Ich mache es nicht anders. Ich empfehle allerdings immer eine Anzahl an gesunden Zutaten schon zuhause zu haben. Für mich gehören mehrere Dosen Bio-Kichererbsen oder gemischte Bohnen genauso dazu wie eine Dose weißer Thunfisch. Dann seid Ihr jederzeit in der Lage, ein gesundes und leckeres Gericht in weniger als 30 Minuten zuzubereiten. Dieses Rezept für gemischter Bohnensalat mit Thunfisch braucht sogar nur 15 Minuten. Ihr müsst nur ein bißchen „Schnippeln“ und schon habt Ihr den Salat. Das ist doch genau richtig für die typische Situation wenn Ihr denkt „Ich habe Hunger und will nicht kochen!“. Gemischter …

Rezept für Riesenbohnen mit frischer Tomatensoße und Basilikum, Knoblauch, Zitrone, vegetarish

Riesenbohnen mit frischer Tomatensoße

Teilen macht Freude Riesenbohnen mit frischer Tomatensoße ist so was von schnell zubereitet, dass es das perfekte Gericht für den Urlaub ist, obwohl es einen Tag Vorlauf braucht, weil die Bohnen eingeweicht werden müssen. Das mit dem Urlaubsgericht gilt natürlich nur, wenn Ihr nicht im Hotel seid :-) Die richtigen Tomaten für eine frische Tomatensoße Bei meinen Ausflügen zu verschiedenen Wochemärkten in Südfrankreich konnte ich unglaublich tolle Tomaten kaufen. Die braucht man auch, wenn man eine frische Tomatensoße macht, die man nicht kochen muss. Bei der Auswahl gehen einem die Augen über. Und dazu gibt es auch super frischen Basilikum. Ich habe mich für Ochsenherztomaten (Fleischtomaten) entschieden. Die gibt es in Hamburg so gut wie gar nicht zu kaufen. Ich habe sie nur für kurze Zeit im Sommer auf dem Wochenmarkt gesehen oder bei manchen Gemüsehandlern die eine besonders große Auswahl an Gemüse und Obst haben. Die bis zu 500 g schweren Tomaten haben viel Fruchtfleisch und wenig Kerne. Wenn Ihr sie kauft gilt die Grundregel: je schwerer, desto besser. Ich habe deswegen als Mengenangabe …

Gigantes Plaki - Gebackene Bohnen in Tomatensoße

Gigantes Plaki – Gebackene Bohnen in Tomatensoße

Teilen macht Freude Als Griechenland-Fan freue ich mich immer über Gerichte mit Bohnen. Wenn man getrockneten Weiße Riesenbohnen (Elefantenbohnen oder auch Gigantes genannt) nimmt, dann sollte man allerdings vorausplanen. Am besten einen Tag im Voraus die Bohnen in eine große Schüssel mit Wasser einlegen (Verhältnis 3:1 Wasser zu Bohnen). Dann sind sie so eingeweicht, dass man sie am nächsten Tag schneller kochen kann. Ich mache immer etwas mehr, da man sie im Einlegewasser mit einem Spritzer Olivenöl und etwas Salz bis zu 3 Tagen im Kühlschrank haltbar machen kann. Gebackene Bohnen in Tomatensoße machen satt und sind gesund. In Griechenland heißt das Rezept „Gigantes Plaki“, also gigantische Bohnen. Zur Tomatensoße nehme ich noch Tomaten, Karotten, viel Knoblauch und etwas Oregano. Beim letzten Griechenland-Trip nach Rhodos gabs das fast täglich (genauso wie Oktopus). Ein einfaches und super leckeres Gericht, das als Vorspeise oder Beilage mit einem schönen, krustigen Brot genossen werden sollte. Ich streue noch ein paar Krumen Feta-Käse darüber. Und warum ist dieses vegetarische Gericht so gesund? Wegen den Proteinen, Antioxidantien und Ballaststoffen. Das Vitamin …