Alle Artikel mit dem Schlagwort: Sommer

Persischer Gurken-Tomatensalat Rezept mit Granatapfel und Sumach, Vegan

Persischer Gurken-Tomatensalat mit Granatapfel

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Das Rezept für persischer Gurken-Tomatensalat mit Granatapfel könnt Ihr mit krümeligem Feta oder Avocado servieren. Dazu empfehle ich ein knuspriges Baguette und ein gutes Glas Wein. Dann habt Ihr ein phantastisches Sommergericht. Der Salat ist einfach und schnell zubereitet. Nur das Gemüse macht ein bißchen Schnibbelarbeit. Das ist ganz wichtig, damit jeder Sonnenstrahl genossen werden kann. Denn im Sommer gilt die Formel: weniger Zeit in der Küche = mehr Zeit für das schöne Sommerwetter = Spaß! An heißen Sommertagen ist ein persischer Gurken-Tomatensalat eine willkommene Erfrischung Denn die Gurken enthalten viel Flüssigkeit. Zusammen mit den sonnengereiften Tomaten, der roten Zwiebel und den frischen Kräutern sind sie die Stars dieses Salatrezeptes. Einen besonderen Aromaeffekt liefert das Gewürz Sumach, das leicht nach Zitrone schmeckt. Außerdem liebe ich die knackigen Granatapfelkerne. Bei mir kann es nie genug Zitronenaroma geben. Deshalb habe ich das Dressing zusätzlich mit frisch gepresstem Zitronensaft angemacht. Das sind alles klassische Sommeraromen. Und die frischen Zutaten liefern Euch über das Essen ausreichend Flüssigkeit für die besonders heißen Tage. Persische …

Gesunder Sommer Nudelsalat mit geröstetem Gemüse (Paprika, Zucchini, Aubergine und Cherry-Tomaten), getrocknete Tomaten, geröstete Mandelsplitter und frische Kräuter. Vegan

Sommer Nudelsalat mit geröstetem Gemüse

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Dieser Nudelsalat mit geröstetem Gemüse ist der Inbegriff des Sommers. Passend zu den ersten warmen Sonnenstrahlen habe ich mich mal wieder auf dem Wochenmarkt ausgetobt und am Gemüsestand zugeschlagen: Paprika, Zucchini, Aubergine und Cherry-Tomaten. Das Dressing ist klassisch gemacht mit Olivenöl, Balsamico-Creme und etwas Zitronensaft. Also wirklich einfach und bodenständig. Doch je einfacher ein Rezept ist, desto wichtiger ist die Qualität der Zutaten. Ich habe für den Nudelsalat mit geröstetem Gemüse ein hochwertiges natives Olivenöl extra, eine Crema con Aceto Balsamico die Modena und frisch gepressten Zitronensaft genommen. Neben dem frischen Gemüse vom Markt finden sich in diesem leckeren Salat auch noch getrocknete Tomaten, geröstete Mandelsplitter und frische Kräuter. Das gibt dem Rezept noch den letzten Kick zur Leckerheit! Gemüse zu rösten entfaltet das volle Aroma Gemüse zu rösten geht ganz einfach. Dadurch kommen süssliche Aromen hervor und der natürliche Geschmack des Gemüses wird deutlich intensiviert. Ihr könnt das Gemüse auf zwei Arten rösten: 1. das Gemüse kommt in den Ofen (so habe ich es gemacht), oder 2. Ihr …