Alle Artikel mit dem Schlagwort: Ziegenkäse

Bärlauch Risotto mit Ziegenkäse (Chevre) Rezept

Bärlauch Risotto mit Ziegenkäse

Teilen macht Freude Das Bärlauch Risotto mit Ziegenkäse ist für mich Frühling pur. Überall wird es jetzt grün. Und ich freue mich auf die frischen saisonalen Zutaten wie Spargel, Rhabarber und eben auch Bärlauch. Normalerweise mache ich mit Bärlauch ein Pesto. Doch diesmal war mir nach einem Risotto. Und es war ein Fest. Damit es noch einen extra Kick bekommt, habe ich auf das cremige Bärlauch Risotto mit Ziegenkäse auch noch ein paar Tropfen Trüffelöl gegeben. Man gönnt sich ja sonst nichts :-) Auch Ziegenkäse-Gegnern schmeckt das Bärlauch Risotto Irgendwie kann Trüffelöl aus jedem Gericht ein „Restaurant-Essen“ machen. Jeder Bissen kommt mir vor wie einmal zum Himmel und zurück. Bei diesem Risotto ist sogar der erklärte Ziegenkäse-Gegner aus Schwaben ins Schwärmen gekommen. Er hat nicht mal gemerkt, dass Ziegenkäse (Chèvre) drin war. Er hat es erst geschmeckt, als ich ihm nach der Hälfte mein kleines Geheimnis verraten habe. Da war es zu spät und er hatte schon zugegeben, dass es ihm sehr gut schmeckt. Doch er ist ein guter Verlierer und hat gleich noch eine …

Kartoffel-Quiche mit Spinat, Ziegenkäse, Creme Fraiche, Thymian., gesund, vegetarisch, Rezept

Kartoffel-Quiche mit Spinat und Ziegenkäse

Teilen macht Freude Diese Kartoffel-Quiche mit Spinat und Ziegenkäse könnt Ihr zum Frühstück, Mittagessen oder abends essen. Sie passt immer. Ich kann sie mir auch für einen schönen Brunch zum Beispiel an Ostern gut vorstellen. Gut dabei ist, dass Ihr sie im Voraus schon machen könnt. Dann wird die Vorbereitung für einen Brunch nicht so stressig. Gut gefällt mir auch, dass Quiche zwar sättigend ist, aber nicht so stopft. Ihr fallt danach nicht in ein Koma auf der Couch und werdet bewegungsunfähig. Kartoffel-Quiche mit Spinat und Ziegenkäse ist voller leckerer Aromen Ich bin Quiche-Fan. Allerdings nur, wenn sie nicht zu reichhaltig ist. Zu viele Eier, Sahne oder Käse finde ich dann nicht mehr lecker. Das ist bei diesem Rezept anders. Ich habe nur 3 Eier und einen kleinen Becher Crème Fraîche genommen. Gefüllt ist sie mit einem meiner Käse-Lieblinge: ein französischer Chèvre. Dann kommen noch Kartoffeln, frischer Thymian und Spinat dazu. Mittlerweile habe ich Spinat immer im Gefrierfach, weil ich ihn so vielfältig verwenden kann (z.B. Smoothies!). Ach ja, damit es noch etwas saftig wird …

Profi-Grill mit Teif für Pizza auf dem Grill

Pizza auf dem Grill

Teilen macht Freude Bei diesem Wetter trauere ich der Grill-Saison hinterher. In Hamburg treffen sich im Sommer alle Grill-Fans ohne Balkon oder Garten entweder im Stadtpark oder an der Aussenalster. An manchen Stellen sind die Rauchschwaden so dicht, dass man nur ein paar Meter weit sieht. Und es riecht natürlich extrem nach Grillkohle oder Brennspiritus. Doch was tun, wenn es um 16 Uhr schon dunkel und die Wiese nass ist? Von den Temperaturen ganz zu schweigen. Da hilft nur der Elektro-Grill für zuhause. Ihr braucht aber etwas Grill-Zuberhör dazu: einen Pizzastein und eine Pizzaschaufel. Ich habe mit Extrem-Grillern gesprochen, die grillen das ganze Jahr über, weil für sie der Geschmack von Grillfleisch einfach nicht zu schlagen ist. Doch es muss ja nicht immer Fleisch sein. Mein Tipp als Alternative ist diese selbstgemachte Pizza auf dem Grill. Die Idee habe ich von meinem Onkel Cec aus Vancouver. Man kann ihn durchaus als Profi-Griller bezeichnen. Denn auch bei ihm spielt das Wetter keine Rolle. Er hat auf seiner überdachten Terrasse seinen Grill stehen und lässt sich nicht …

Drei Canapés à la James Bond mit Lachs, Feige, Zucchini, Gorgonzola, Tomate, Cracker, Parmesan

Canapés à la James Bond

Teilen macht Freude “Room Service. Ich nehme ein Frühstück. Ein Glas Orangensaft, drei Eier gerührt mit Speck, einen doppelten Espresso. Toast und Marmelade. Haben Sie das?“ Ian Fleming. Live and Let Die. Was isst eigentlich James Bond, wenn er mal nicht im Einsatz ist? Als ich den neuesten James Bond-Film ‘Spectre’ gesehen habe, gingen mir mehrere Gedanken durch den Kopf. Zum Beispiel, welches Essen passt denn zu James, der ja kein Kostverächter ist. Das Frühstück ist von Bond-Autor Ian Fleming klar definiert. Doch was gibt es abends? Da Bond passionierter Martini-Trinker ist und häufig an Hotel-Bars anzutreffen ist dachte ich mir, dass Canapés sicher eine gute Wahl wären. Schließlich hat der Mann ja immer wenig Zeit und ist nach dem ersten Schluck meist schon wieder auf dem Sprung (im wahrsten Sinne des Wortes). Also kann er sich noch schnell zwei Canapés einwerfen und los geht’s. Und damit der Agent auch die Wahl hat, habe ich mir gleich drei Varianten einfallen lassen und sie ‚Canapés à là James Bond‘ genannt. James Bond mag keine Smoothies Lachen …