Alle Artikel mit dem Schlagwort: Zitronendressing

Einfaches gesundes lila Blumenkohl-Salat Rezept mit Zitrone, Kapern, Mandeln, Petersilie. Vegan

Lila Blumenkohl-Salat mit Zitronendressing

Teilen macht Freude Direkt zum Rezept Ein lila Blumenkohl-Salat ist doch wirklich eine Augenweide. Manche werden vielleicht fragen, ist der lila Blumenkohl wirklich von Natur aus so gewachsen? Ich kann Euch beruhigen. Es gibt ihn tatsächlich so in der freien Natur. Genauso wie bei Rotkohl (und übrigens auch im Rotwein) sorgt der wasserlösliche Farbstoff Antocyane für das wunderschöne Lila. Der einzige Nachteil dabei ist, dass die schöne Farbe beim Kochen wieder weg geht. Wenn er aber in Wasserdampf gegart oder im Ofen geröstet wird, bleibt sie erhalten. Schmecken tut er immer gut. Ich habe mich für das Garen in Wasserdampf entschieden und das gute Stück mit Zitronensaft, Olivenöl, Kapern und Petersilie zu diesem lila Blumenkohl-Salat veredelt. Ohne den violetten Blumenkohl würde dieses Gericht wohl ziemlich langweilig aussehen Blumenkohl gehört glaube ich zu den Top-Lieblingsgemüsesorten in Deutschland. Ich kann mir vorstellen, dass die bislang noch nicht so bekannte lila Sorte den Blumenkohl noch beliebter machen wird. Ich habe ihn sogar im REWE um die Ecke entdeckt. Ob ich ihn auch für eine lila Blumenkohlsuppe oder für …

Spinat-Salat mit Erdbeeren und Zitronendressing von Elle Republic

Spinat-Salat mit Erdbeeren und Zitronendressing

Teilen macht Freude Ist das bei Euch auch so, dass im Sommer die Erbeer-Stände in Form einer Riesen-Erdbeere aufgebaut werden? Ich habe das Glück, dass so ein Stand immer direkt vor meiner Tür steht. Das ist für mich der offizielle Start des Sommers, den ich das ganze Jahr über so sehr vermisse. Mein liebster Schwabe als Marmeladen-Fan kauft dann auch immer Erdbeer-Marmelade aus frischen Erdbeeren. Mir ist das ja viel zu süß. Ihr wisst ja, alles mit Zucker ist nicht so mein Ding. Salate sind da mehr meine Sache. Diese Salat-Kreation ist sehr geschmacksintensiv und natürlich einfach zuzubereiten. Also super geeignet, wenn man nach der Arbeit nach Hause kommt und keine Lust mehr zum Kochen hat. Vor allem für Gäste ist es auch eine klasse Vorspeise, die man rechtzeitig vorher machen kann. Auf dem Bild seht Ihr, dass man dann das Dressing daneben stellt und erst kurz vor dem Servieren darüber gibt. Dieser farbenfrohe Salat sieht richtig gut aus, was ja auch wichtig ist. Ich habe den Spinat-Salat mit Baby-Mangold, Blättern der Rote Beete und …