Archiv

Eine One Pot vegane Pasta mit cremiger Tomatensoße. Gesunde Low-Fat Rezept

One Pot vegane Pasta mit cremiger Tomatensoße

Direkt zum Rezept Eine One Pot vegane Pasta mit cremiger Tomatensoße. Oh yeah! Ich wollte mal eine cremige Pasta machen, die mit wenig Fett auskommt und vegan ist. In diesem Rezept sind also keine Milchprodukte und keine Butter (oder Butterersatz). Es ist wirklich ein einfaches Nudelgericht, das mit einem Topf auskommt (One Pot). Dazu gibt es frische Tomaten und noch mehr Tomatenaroma durch getrocknete Tomaten und Tomatenmark. Das alles ist Umami pur. Und die cremige Konsistenz schaffe ich durch pflanzlich basierte Milch. Ich nehme am liebsten ungesüßte Bio-Sojamilch. Eine One Pot vegane Pasta ist kein Problem Durch meine (noch nicht eingebaute) neue Küche war ich gezwungen One-Pot-Gerichte zu erfinden. Also war es höchste Zeit für eine One Pot vegane Pasta. Und es war ganz einfach. Als ich in meinem letzten Post gefragt habe, warum One-Pot-Gerichte gerade so im Trend sind, hat mir eine Leserin geschrieben, dass der minimierte Abwasch ein guter Grund ist. Das kann ich verstehen. Das gilt auch für dieses vegane Nudelgericht. Da ich die Nudeln in der Soße voller Tomatensaft gekocht habe, …