Archiv

Rollgerste Gerstentopf mit Pesto Rezept, Vegetarian

Gerstentopf mit Pesto (Zitrone-Spinat)

Direkt zum Rezept Seit ich Rollgerste wieder entdeckt habe, fallen mir ständig neue Einsatzmöglichkeiten ein. Zum Beispiel dieser Gerstentopf mit Pesto (Zitrone-Spinat). Dazu müßt Ihr nur in einer Schüssel das Getreide, frisches Gemüse und was Euch sonst noch einfällt (oder gerade in der Küche ist) zusammenmischen. Also zum Beispiel Rollgerste, frischer Spinat, süße getrocknete Cranberries und dazu noch geröstete Pinienkerne. Das Ergebnis: ein sehr sättigendes, einfaches und nährstoffreiches Gericht. Irgendwie kein richtiger Salat, aber ich glaube für ein Risotto reichts auch nicht. Also etwas Undefinierbares dazwischen. “Salotto”? Nee, dann doch lieber Gerstentopf mit Pesto. Rollgerste ist gesünder als Reis Rollgerste (oder auch Graupen genannt) mit seinem nussigen Geschmack ist gesund, macht lange satt und voller Nährstoffe. Mehr als im Reis! Die Rollgerste ist die „polierte“ Version von Gerste. Auch sie hat immer noch viele Nährstoffe, wenn auch nicht mehr ganz so viele, wie die unbehandelte Gerste, denn beim Polieren geht etwas davon verloren. Die unbehandelte Gerste benötigt aber länger beim Kochen, es sei denn Ihr weicht sie am Tag vorher ein. Das Einweichen soll die …

Geröstete Karotten, Pastinaken und Kichererbsen mit Quinoa Rezept, Vegan, Vegetarisch

Geröstete Karotten, Pastinaken und Kichererbsen mit Quinoa

Direkt zum Rezept Geröstete Karotten, Pastinaken und Kichererbsen mit Quinoa ist ein phantastisches Ensemble. Und richtig, ich röste alles zusammen. Das ist wieder so ein Gericht, das mich dann doch wieder Karotten essen lässt, obwohl ich eigentlich kein Fan von den orangenen Stangen bin. Also verstecke ich sie unter vielen anderen Zutaten, die ich lecker finde. Und das sind alles Zutaten mit einem hohen Nährstoffgehalt, die auch noch super schmecken. Alles zusammen ist ein gesunder und leicht gemachtes Rezept für einen Quinoa-Salat der noch mit Knoblauch, Ingwer, Kreuzkümmel, Koriander und einer Prise Chili (Cayenne-Pfeffer geht auch) aufgepimpt wird. Oh yeah! Zu dieser Röstparty sind auch Kichererbsen eingeladen. In diesem Fall, mag ich sie nicht so knusprig. Doch in einem Gewürz-Mix leicht geröstet sind sie phantastisch. Der Rest ist schnell erzählt. Ein bißchen rote Zwiebel, viele Kräuter und etwas Zitronensaft, um das Bild abzurunden. Voilà! Ganz einfach. Ich empfehle Euch das Gericht warm zu servieren. Doch eigentlich geht es auf Zimmertemperatur auch. Und wer geröstete Karotten, Pastinaken und Kichererbsen mit Quinoa kalt probiert wird sehen, dass …

Bimi-Brokkoli mit gerösteten Kichererbsen und Zitronen-Tahin-Dressing, Low-Carb Veganes Rezept

Bimi mit gerösteten Kichererbsen und Tahin-Dressing

Direkt zum Rezept Vielleicht fragt Ihr Euch jetzt was Bimi ist. Ich kann Euch sagen, es gibt so viele tolle Zutaten, die kann man gar nicht alle kennen. Doch es lohnt sich auf jeden Fall die Bekanntschaft mit Bimi® zu machen. Das grüne Gemüse gibt es seit Neuestem in ausgewählten Supermärkten. In Kanada haben wir es Broccolini genannt und ich bin schon lange ein Fan davon. Ich freue mich richtig, dass es endlich nach Deutschland kommt. Dieses Rezept für Bimi mit gerösteten Kichererbsen hätte ich auch einfach „Bimi-Bowl“ nennen können. Denn es ist definitiv ein Schüssel-Gericht. Ich habe folgende leckere Zutaten drin: blanchiertes Bimi mit einem Zitronen-Tahin-Dressing und darauf noch asiatisch gewürzte und im Ofen geröstete Kichererbsen. Dazu noch etwas süße, rote Zwiebel, saftige Roma-Tomaten, frischen Koriander und knusprige geröstete Mandelsplitter. Und Avocado-Fans wie ich einer bin, können auch noch etwas Avocado dazu essen. Da läuft einem doch das Wasser im Mund zusammen. Bimi mit gerösteten Kichererbsen und Tahin-Dressing ist super gesund Wer Clean Eating mag, der wird sich über dieses Rezept freuen. Es ist …

einfaches Rezept für einen gesunden Quinoa-Salat mit Rote Bete und Fetakäse

Quinoa-Salat mit Rote Bete und Feta

Direkt zum Rezept Den Quinoa-Salat mit Rote Bete und Feta kann ich auch mit nur zwei Worten beschreiben – SUPER LECKER! Das geht schon los mit Quinoa. Und weiter geht es mit gerösteter Rote Bete. Ich habe sogar zwei Sorten verwendet Rote Bete und Gelbe Bete. Ihr könnt es auch richtig bunt treiben und Ringelbete dazu nehmen. Dann kommen noch Bio-Cranberries, geröstete Pinienkerne und frische Petersilie dazu. Beim Dressing habe ich mich für weißen Balsamico Essig (das passt sehr gut zu Rote Bete), Ahornsirup, Knoblauch, Dijon-Senf und einen Spritzer Olivenöl entschieden. Wenn Ihr jetzt noch etwas Fetakäse darüber verteilt habt Ihr den Salat. Ihr werdet ihn sicher auch so lieben wie ich. Fetakäse aus Griechenland ist der beste Feta Im REWE bei mir um die Ecke gibt es jetzt einen neuen Fetakäse. Er ist aus 85% Schafsmilch und 15% Ziegenmilch gemacht. Doch vor allem kommt er von der schönen griechischen Insel Lesbos. Das ist das Original! Außerdem ist er ausgezeichnet mit dem PDO-Label (Protected Designation of Origin). Das bedeutet, der Käse ist wirklich regional und …

Wassermelonensalat mit Kohlrabi, Koriander, Minze, Limetten, Rezept ist Low-Carb, wenig Kalorien, wenig Kohlenhydrate

Wassermelonensalat mit Kohlrabi

Direkt zum Rezept Dieses Rezept für einen Wassermelonensalat mit Kohlrabi verdient zu Recht den Namen „Blitzrezept“. Ich mache so einen Salat gerne zum Frühstück und verfrühstücke damit gleich am Morgen eine extra Portion Gemüse in einem Fruchtsalat. Dazu kommt, dass dieses Rezept wenig Kalorien und wenig Kohlenhydrate (Low-Carb) enthält. Ihr könnt also ohne schlechtes Gewissen so viel davon essen wie Ihr wollt. Kohlrabi enthält viel Vitamin C, Ballaststoffe und Inhaltstoffe, die eine entzündungshemmende Wirkung haben. Außerdem ist Wassermelone nicht umsonst die passende Frucht für heiße Sommertage, da sie zu 95% aus Wasser besteht. Das Wichtigste dabei ist aber, dass der Salat super lecker schmeckt. Apropos…Kohlrabiblätter sind vollgepackt mit Vitaminen und wichtigen Vitalstoffen Die Blätter sind besonders gesund. Der Biostoffgehalt ist doppelt so hoch wie in der Knolle. Ihr könnt die Blätter kleingehackt in den Salat zum Schluss dazugeben. Oder Ihr bewahrt sie auf und gebt sie einfach in einen Smoothie. Wassermelonensalat mit Kohlrabi ist schnell und einfach gemacht Ich bin ja dafür, im Sommer soviel Zeit wie möglich im Freien zu verbringen. Deswegen finde ich …

Mediterraner grüne Bohnen-Tomatensalat mit Kapern, Oliven, Büffel-Mozzarella, Sardellen, einfache gesunde Rezept

Grüne Bohnen-Tomatensalat

Direkt zum Rezept Ein mediterraner grüne Bohnen-Tomatensalat schmeckt am besten wenn man im Sommer in Südfrankreich auf der Terrasse sitzt und den Pool in Sichtweite hat. Wenn das aus irgendwelchen Gründen nicht geht, könnt Ihr ihn natürlich auch auf dem Balkon zuhause oder zum Grillen im Park essen. Das warme Wetter gehört aber in jedem Fall dazu. Der Salat ist voller sommerlicher Aromen und ein leichtes Gericht, das Ihr mit einem knusprigen Brot und einem Glas Rosé genießen könnt. Frische Zutaten machen aus jedem Rezept etwas Besonderes Im Sommer gibt es eine unglaubliche Vielfalt an tollen, frischen Produkten auf dem Markt. Dafür liebe ich den Sommer. Es gibt so viele Möglichkeiten, einen leichten und gesunden Sommersalat zu machen. Entweder mit oder ohne grüne Blattsalate. Mit saftigen, süßen Tomaten und knusprigen grünen Bohnen kann eigentlich nicht viel schief gehen. Da ich beide Zutaten sehr mag habe ich mir gedacht, ich mache einfach mal einen grüne Bohnen-Tomatensalat. Für das mediterrane Gefühl habe ich noch Kapern, Oliven, Büffel-Mozzarella und sehr fein geschnittene Sardellen dazu getan. Damit der Salat …

Nudel-Pesto-Salat mit getrockneten Tomaten Rezept mit Cherry-Tomaten, Mozzarella, Rucola, Parmesankäse, Basilikum, vegetarisch

Nudel-Pesto-Salat mit getrockneten Tomaten

Direkt zum Rezept Der Nudel-Pesto-Salat mit getrockneten Tomaten ist eine perfekte Möglichkeit, auf einer Grillparty für gute Stimmung zu sorgen. Aber auch sonst klappt das immer gut. Denn das liegt an dem Salat-Dressing. Es wird aus einem Mix aus getrockneten Tomaten, Kapern, Knoblauch und Olivenöl gemacht. Dann vermische ich es noch mit halbierten Cherry-Tomaten, frischem Büffel-Mozzarella, jungem Rucola, einer großen Hand voll Parmesankäse und frischem Basilikum. Mit diesem Dressing bekommt Ihr einen reichhaltigen Salat, der auch am nächsten Tag noch super schmeckt. Dieser einfache Nudel-Pesto-Salat ist in 25 Minuten fertig Ihr müsst nur die Pasta kochen, das Tomaten-Pesto mixen und die Tomaten, den Mozzarella und das Basilikum schnibbeln. Zum Schluß müsst Ihr nur noch den Rucola putzen (dafür empfehle ich immer eine Salatschleuder) und dann werft Ihr alles zusammen in eine Schüssel. Fertig! Gerade im Sommer zählt jede Minute draußen in der Sonne. Deswegen liebe ich solche schnellen Rezepte gerade in der warmen Jahreszeit. Nudelsalate sind lecker, reichhaltig und gut zu transportieren Warmes Wetter bedeutet Picknick. Und Picknick bedeutet, dass Essen transportiert werden muß. Und …

orientalischer Bulgur-Salat mit gerösteten Tomaten und Kichererbsen Rezept mit Sumach, Kreuzkümmel, Koriander, Gurke, Pinienkerne. Vegan, Vegetarisch

Orientalischer Bulgur-Salat mit gerösteten Tomaten und Kichererbsen

Direkt zum Rezept Gerichte aus dem Nahen Osten finde ich super. Genauso wie einfache Salate. Das Rezept für orientalischer Bulgur-Salat mit gerösteten Tomaten und Kichererbsen vereint Beides. Es schmeckt deswegen auch super lecker. Und wenn ich lecker sage, dann meine ich LECKER! Die Reise in den Orient beginnt im Ofen mit gerösteten Sumach Tomaten und gerösteten, mit Kreuzkümmel gewürzten Kichererbsen. Ihr könnt sie friedlich nebeneinander auf das Backblech legen. Danach kommt dieses delikate Duo in einen einfachen Bulgur-Salat mit frischen Kräutern, knackiger Gurke, einem Spritzer Zitronensaft und leicht gerösteten Pinienkernen. Ich finde, dass das die perfekte Mischung aus heiß und frisch ist. Ihr könnt dieses exotische Gericht warm, auf Raumtemperatur und sogar kalt essen. Das überlasse ich Euch. Sumach ist ein Gewürz das in jede Küche gehört Das gilt zumindest für jede Küche, in der orientalische Gerichte zubereitet werden sollen. Oder für Gerichte mit dem gewissen Etwas, das einen geschmacklich sofort in den Nahen Osten befördert. An der Stelle dürft Ihr mir vertrauen. Dieses Gewürz solltet Ihr Euch auf jeden Fall zulegen. Es ist eins …

einfaches Rezept für Linsensalat mit geröstetem Feta und Tomaten mit Gurke, Minze, Petersilie und Zitrone

Linsensalat mit geröstetem Feta und Tomaten

Direkt zum Rezept Linsensalat mit geröstetem Feta gehört zu den Salaten die ich mache, wenn ich nicht gerade im Kichererbsen- oder Getreidefieber bin. Auf jeden Fall bin ich ein Salatmensch. Mir schmeckt fast jeder Salat. Ok, den billigen Eissalat im Restaurant zähle ich mal nicht als Salat. Dieses Prachtstück heute wurde inspiriert von einem Sonntags-Brunch. Den es gab gerösteten Feta und Tomaten. Da dachte ich mir, warum nicht einfach noch einen Linsensalat dazu machen. Brilliant Watson, meinte der liebste Schwabe und los gings. Ein guter Brunch-Tipp: gerösteter Feta mit Tomate Die Zutaten sprechen schon für ein leckeres Rezept: Sommertomaten, Kapern (Oliven gehen auch), Knoblauch, getrockneter Oregano und ein Block vom besten Feta, den es gibt. Dann noch etwas Öl darüber träufeln und dann alles im Ofen bei 200°C backen bis die Tomaten weich und der Feta goldbraun an den Enden wird. Dann streut Ihr noch etwas glatte Petersilie darüber und serviert ein knuspriges Baguette dazu. Ihr braucht nicht unbedingt einen Brunch für diese Delikatesse. Und wo gibt es den besten Feta? Natürlich in Griechenland. Ich …

Rezept für Hirsesalat mit Kichererbsen auf marokkanische Art mit Karotten, gerösteten Nüssen und einem süsslichen Geschmack der getrockneten Früchte

Hirsesalat mit Kichererbsen auf marokkanische Art

Direkt zum Rezept Was hat ein Hirsesalat mit Kichererbsen auf marokkanische Art mit Marokko zu tun? Wenn ich an marokkanisches Essen denke, verbinde ich das mit gut duftenden Gewürzen, vielen Farben und süsslich-würzigen Aromen.Das können zum Beispiel Kreuzkümmel, Cayenne-Pfeffer und Paprika sein. Außerdem müssen frische Kräuter, geröstete Nüsse und süsse, getrocknete Früchte darin sein. In diesem Rezept sorgen Karotten für die Farbe. Und die Kichererbsen habe ich genommen, weil ich sie so sehr mag. Die Inspiration für den Hirsesalat mit Kichererbsen auf marokkanische Art kam mir in Paris Vor ein paar Jahren hatte eine meiner besten Freundinnen das Glück, in Paris zu leben. Das kam daher, weil ihr Mann Rugy-Spieler in einem Profi-Team war. Am Anfang war das ein Leben voller Glamour. Doch als Kind Nummer 1, Kind Nummer 2 und Kind Nummer 3 auf die Welt kamen, war es vorbei mit Partys. Eine lustige Geschichte aus der Zeit ist, dass der homosexuelle Besitzer der Mannschaft jedes Jahr einen Nackt-Kalender mit den Spielern gemacht hat. Völlig uneigennützig natürlich :-). Sie mussten auch hautenge, pinke Trikots …

Sommer Nudelsalat mit Mais und Tomate Rezept: frischem Mais, Cherry-Tomaten, Basilikum, Pinienkernen. Vegan, Vegetarisch

Sommer Nudelsalat mit Mais und Tomate

Direkt zum Rezept Wenn die Sonne scheint und das Thermometer ohne Probleme die 20 Grad übersteigt, ist die Zeit für diesen Sommer Nudelsalat gekommen. Mit frischem Mais, roter Paprika, süßlichen Cherry-Tomaten und frischem Basilikum seid Ihr bestens dafür gerüstet. Denn Sommer heißt ja auch Grillabende, Picknick oder einfach nur mit Freunden und Familie draußen sein. Mit diesem Sommer Nudelsalat mit Mais und Tomate könnt Ihr immer punkten. Oben drauf habe ich noch meine Lieblingszutat für Salate gegeben: leicht geröstete Pinienkerne. Damit wird jeder Salat ganz leicht veredelt. Der Sommer Nudelsalat mit Mais und Tomate läßt sich noch mehr aufpeppen Die frischen saisonalen Zutaten sind die Stars dieses Salatrezeptes. Auf dem Markt lachen mich derzeit die saftigen Cherry-Tomaten an. Und das echte Maisaroma gibt es nur mit frischen Maiskörnern vom Kolben. Wer nicht streng vegetarisch oder vegan unterwegs ist, kann auch noch frisch geriebenen Parmesankäse oder klein gehackten, italienischen Mozzarella (Bocconcini) darüber geben. Mit diesem Trick lassen sich die Maiskörner leicht abschneiden Um die Maiskörner vom Kolben zu trennen nehmt Ihr eine Gugelhupf-Kuchenform. Dann stellt Ihr …

einfaches Rezept für einen gesunden Kichererbsensalat mit frischem Gemüse und getrockneten Tomaten. Dazu gibt es geröstete Körner und geröstetes Sesamöl. Das Rezept ist vegan, vegetarisch und glutenfrei.

Veganer Kicherebsensalat mit Zucchini und Karotte

Direkt zum Rezept Ein veganer Kichererbsensalat muß nicht nur für Veganer gut sein. Dieser Salat schmeckt sehr lecker und ist für alle gesund. Ich habe Karotten und Zucchini in schmale Streifen geschnitten und dann noch frische Erbsen und getrocknete Tomaten dazu getan. Als Krönung nehmt Ihr noch geröstete Körner und geröstetes Sesamöl für das Dressing. Und den Knoblauch dürft Ihr natürlich nicht vergessen, denn ich finde, dass Knoblauch immer ein guter Geschmacksbringer ist. Ihr braucht nicht länger als 30 Minuten für die Zubereitung, so dass der Begriff „Blitzrezept“ durchaus angebracht ist. Außerdem passt ein veganer Kichererbsensalat auch für Vegetarier und sogar für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit. Gemüsestreifen (Julienne) verändern den Geschmack Ich schneide mein Gemüse für diesen Salat gern in Streifen (Julienne). Das sieht nicht nur gut aus, sondern hat auch einen Effekt auf das Aroma. Denn die Textur und Form von Lebensmitteln wirkt sich tatsächlich auf den Geschmack aus. Ich bin zum Beispiel kein Fan von Karotten. Doch mit einer Mandoline in dünne Streifen geschnitten schmecken sie mir auf einmal sehr gut. Da eine …

Bohnensalat mit Kartoffeln und knusprigem Parmaschinken, Koriander, Minze, Zitrone, gesundes Rezept zum Grillen

Bohnensalat mit Kartoffeln und knusprigem Parmaschinken

Direkt zum Rezept Ein Bohnensalat mit Kartoffeln ist doch immer eine gute Idee. Vor allem im Sommer wenn es frische grüne Bohnen gibt! Ich habe für dieses Rezept zu den knackigen grünen Bohnen noch gebratenen Parmaschinken als Geschmacksbringer genommen. Sehr lecker! Vor allem wenn Ihr einen Salat zum Grillen braucht. Es kann ja nicht immer Nudelsalat sein. Ob dieses Rezept nun ein Kartoffelsalat oder ein Bohnensalat ist überlasse ich Euch. Hauptsache er schmeckt, oder? Kartoffelsalat braucht keine Mayonnaise Wahrscheinlich gibt es jetzt Millionen von Menschen, die mir die Freundschaft kündigen, weil ich kein Fan von Majo im Salat bin. Doch hier muß ich Flagge zeigen. Ein Kartoffelsalat mit Mayo geht für mich gar nicht. Deswegen habe ich für diesen Bohnensalat mit Kartoffeln auch wieder frisch gepressten Zitronensaft, etwas Zitronenschale, mein liebstes Olivenöl und frische Minze genommen. Das ergibt dann ein richtig sommerliches Aroma. Grüne Bohnen und Kartoffeln sind eine traumhafte Kombination Seit der liebste Schwabe im letzten Sommer zu Bohnen und Kartoffeln ein Tahin-Dressing mit viel glatter Petersilie versucht hat, ist er ein großer Fan …

orientalisches Rezept für Kichererbsen Taboulé mit Hirse, Dill, Minze und Petersilie. Vegan und glutenfrei

Kichererbsen Taboulé mit frischen Kräutern

Direkt zum Rezept Ihr könnt Euch auf ein phantastisches orientalisches Kicherebsen Taboulé voller frischer Kräuter freuen. Dieses Rezept ist auch wieder ein gutes Beispiel für ein reichhaltiges und trotzdem leichtes Gericht voller leckerer Aromen. Ich habe den klassischen Salat aus dem Mittleren und Nahen Osten mit Kichererbsen, frischem Dill und statt Bulgur mit Hirse gemacht. Dazu gibt es ein oberleckeres Cumin-Paprika-Cayenne-Dressing. Es gibt verschiedene kohlenhydratarme Möglichkeiten um Bulgur zu ersetzen Wenn ich auf dem Markt die frische glatte Petersilie sehe muss ich sofort an Taboulé denken. Je mehr Petersilie, desto besser! Und dazu natürlich auch noch einen extra Spritzer frisch gepressten Zitronensaft. Wenn Ihr Euch an das klassische Rezept halten wollt müßt Ihr Bulgur nehmen. Ihr könnt aber auch die kohlenhydratarme Version mit „Reis“ aus Blumenkohl oder „Reis“ aus Brokkolistängel machen (zum Beispiel: Brokkoli Taboulé). Es ist natürlich kein echter Reis, sondern klein geschnittene Stücke von Blumenkohl oder Brokkoli, denn die beiden Gemüse sind ein super kohlenhydratarmer Ersatz für Getreide. Oder Ihr nehmt mein gesundes Rezept hier mit Kichererbsen und Hirse. Jeder nach seinem Geschmack. …

einfaches und gesundes Rezept für Orientalischer Linsensalat mit gerösteten Karotten und Dinkel. Dazu Aromen der Gewürze aus 1001 und einer Nacht von Kreuzkümmel (Cumin), Sumach und Zatar

Orientalischer Linsensalat mit gerösteten Karotten und Dinkel

Direkt zum Rezept Ups, da ist es schon wieder passiert. Es gibt einen leckeren Salat. Obwohl man dieses gesunde Rezept für Orientalischer Linsensalat auch als Beilagenrezept sehen könnte. Die Zutatenliste zeigt auf jeden Fall, dass wir es mit einem super aromatischen Gericht zu tun haben, das seine Wurzeln im arabischen Raum hat. Das liegt an den unglaublich leckeren Kräutern und Gewürzen wie Zatar, Sumach und Kreuzkümmel (Kumin). Das ist schon eine richtige Liebesbeziehung. Sumach und Zatar veredeln viele Gerichte Wenn Ihr Sumach und Zatar noch nicht kennt, solltet Ihr sie unbedingt versuchen. Über Zatar habe ich schon mal einen Artikel geschrieben. Die Gewürzmischung aus dem Nahen Osten wird auch in Deutschland immer beliebter und ich nehme sie gerne wenn ich Gemüse röste. Ich bin zum Beispiel kein großer Karotten-Fan. Doch wenn ich Zatar zu gerösteten Karotten gebe, kann ich nicht widerstehen. Und Sumach ist schon lange ein Lieblingsgewürz von mir. Sind Karotten gut für die Augen? Geht es Euch auch so, dass Ihr als Kind eingebleut bekommen habt, dass Karotten super gesund sind und sie …

einfache Rezept für einen Dinkelsalat mit gegrilltem Hühnchen, getrocknete Tomaten, geröstete Mandeln, rote Zwiebel und junger Spinat

Dinkelsalat mit Huhn, getrockeneten Tomaten und Mandeln

Direkt zum Rezept Dieser Dinkelsalat mit Huhn zeigt, dass ich wieder im Salatfieber bin. Er ist wirklich lecker. Und wenn ich lecker sage, dann meine ich SUPER LECKER! Ihr wißt ja, dass ich nicht viel Fleisch esse. Der Dinkelsalat mit Huhn ist also eine Ausnahme. Ich habe das Rezept schon mehrfach als veganen Salat gemacht, was auch sehr gut schmeckt. Das Huhn wird dann einfach mit Kichererbsen ersetzt. Der Grund, warum ich Fleisch verwende ist mein aktuelles Defizit an B12 Vitaminen und leider haben meine bisherigen Maßnahmen mit Ergänzungsmitteln nicht ausgereicht, um das zu verbessern. Aber deswegen bin ich schließlich Flexitarierin und kann auch mal umschalten, wenn es notwendig wird. Natürlich kommt bei mir dann nur Fleisch mit Top-Qualität auf den Tisch. Also auf keinen Fall die Billig-Angebote, denn das wissen wir alle, dass das in vielerlei Hinsicht nicht gut ist. Ein Vitamin B12-Mangel kann nicht nur Vegetarier oder Veganer betreffen Ich habe schon häufiger einen B12-Mangel gehabt. Deswegen sollte ich folgende Lebensmittel häufig essen: Joghurt – ich liebe griechischen und Schafjoghurt (und neulich Kokosjoghurt) …

geröstetem weißem Spargelsalat Rezept mit Quinoa, Baby-Spinat und einem Zitronen Tahin Dressing, plus Pinienkernen. Vegan, glutenfrei

Spargelsalat mit Zitronen Tahin Dressing

Direkt zum Rezept Hier seht Ihr einen Spargelsalat mit Zitronen Tahin Dressing. Vielleicht finden manche, dass das eine komische Kombination ist. Aber sie funktioniert wirklich (vor allem wenn Ihr den Spargel im Ofen röstet). Das kann passieren, wenn ich einen Blick in den Kühlschrank werfe und zwei leckere Zutaten vorfinde, die ich einfach so gekauft hatte: frischen Spargel vom Markt (8 Euro für 500 g ist zwar teuer, aber ich wollte das edle Gemüse der Saison unbedingt verwenden) und jungen Bio-Spinat. Doch was macht man dann damit? Wie kombiniere ich pflanzliche Zutaten richtig? Um auf leckere Kombinationen zu kommen schaue ich immer mal wieder in meine „“ vegetarische Bibel“ — Das Lexikon der Aromen und Geschmackskombinationen. Dieses Buch hat mir verraten, dass Spargel und Tahin super zusammenpassen. Das macht auch Sinn, da Tahin auch gut zu Blumenkohl passt. In dem Buch gibt es eine schöne lange Liste von Aromen, die sich mit Spargel gut verstehen. Dazu auch mehrere Körner und Pseudogetreide. Deswegen findet Ihr in diesem Rezept den Superfood Superstar — Quinoa. Die Inspiration für …

Kartoffelsalat mit Räuchersaibling Rezept. Jungen Kartoffeln, frischem Postelein (Portulak), Kapern, Frühlingszwiebel und Radieschen, mit einem Dressing aus Zitronensaft, Meerrettich, Dill und Olivenöl

Kartoffelsalat mit Räuchersaibling

Der Kartoffelsalat mit Räuchersaibling ist OBERLECKER! Deswegen kommt er dieses Jahr an Ostern bei uns auf den Tisch. Wenn Ihr Räuchersaibling noch nicht kennt, dann müßt Ihr ihn Euch vom Geschmack her vorstellen wie eine Forelle, die zu Lachs upgegraded wurde. Deswegen wurde mir auf dem Markt auch gesagt, dass Saibling eine edlere Version einer Forelle ist. Zusammen mit jungen Kartoffeln, frischem Frühlingssalat und einer Mischung aus weiteren delikaten Aromen von Kapern, Frühlingszwiebel und Radieschen kann sich der Kartoffelsalat sehen lassen. Das Ganze wird noch mit einem Dressing aus Zitronensaft, Meerrettich, Dill und Olivenöl abgerundet. Jetzt kann Ostern kommen! Räuchersaibling veredelt den Kartoffelsalat Saibling ist wie die Forelle ein Lachsfisch mit einem milden Aroma und einem hohen Fettgehalt. Räuchersaibling bringt dazu noch den angenehmen Räuchergeschmack mit. Er sieht der Räucherforelle sehr ähnlich. Ihr könnt ihn hauptsächlich an den orangenen Punkten auf der Haut und dem leicht rosafarbenen Fleisch (dem Lachs sehr ähnlich) erkennen. Wie gesagt habe ich den Räuchersaibling auf dem Markt gekauft. Direkt am Stand daneben gab es dann gleich die jungen Kartoffeln und …

einfaches Rezept für einen gesunden, veganen und vegetarischen Karottensalat mit Ringelbete, Sonnenblumenkernen, Sesamsamen und Schwarzkümmelsamen

Knackiger Karottensalat mit Ringelbete

Ein Karottensalat mit Ringelbete sorgt für Farbe auf dem Tisch. Viel mehr geht fast nicht. Dazu ist er knackig frisch und voller guter Nährstoffe. Damit der Farben-Mix auch gut durchgemischt ist, habe ich die Karotten und Chioggia Bete mit einer Mandoline in ganz feine Streifen geschnitten (nach Julienne Art) und sie dann in mein Lieblings-Dressing mit Rotweinessig und Olivenöl geworfen. Kurz vor dem Servieren kommen noch frische Petersilie und geröstete Körner drauf. Dann knackt es noch mehr beim Essen und auch geschmacklich lohnt es sich auf jeden Fall. Trust me! Dieser Karottensalat mit Ringelbete ist ein Feuerwerk aus frischen Zutaten Wie Ihr wißt liebe ich den Wochenmarkt bei mir um die Ecke. Dort bekomme ich alle frischen, saisonalen und regionalen Zutaten, die ich für den Karottensalat brauche. Das ist auch der Schlüssel für die Aromenvielfalt in diesem Salat. Sonst könnte eine Hand voll Zutaten nicht so gut schmecken. Ich finde ja, dass Ringelbete und Karotte füreinander gemacht wurden. Und auch Karotten passen sehr gut zu Sonnbenblumenkernen. Auch wenn ich ein großer Rote Bete-Fan bin und …

Gesunde Kohlsalat (Coleslaw) Rezept mit Tahin-Zitronen-Dressing. Schnell gemachte Beilage, die glutenfrei und vegan ist.

Kohlsalat mit Tahin-Zitronen-Dressing

Dieser obergesunde Kohlsalat mit Tahin-Zitronen-Dressing entspricht voll dem Trend von Kohl. Kohlsalat ist tatsächlich gerade angesagt. Auf Englisch nennt sich das „Coleslaw“. Das hört sich doch gleich mal wieder etwas szeniger an. Deswegen gibt es auch die Coleslaw-Burger. Ein Kohlsalat-Burger würde sich wahrscheinlich nicht so gut verkaufen. Mir ist das aber egal, weil ich Kohlsalat schon immer klasse fand. Ich bin mir sicher, Ihr werdet diesen Salat auch lieben. Vor allem wenn Grünkohl-Zeit ist. Dann könnt Ihr nämlich Grünkohl statt normalem Kohl nehmen. Das Tahin-Zitronen-Dressing ist perfekt für jede Kohlart oder Grünkohl Ein gutes Dressing kann auch aus einem profanen Kohl einen Star machen. Dieses Tahin-Zitronen-Dressing veredelt jeden Kohl. Ich habe statt normalem Weißkohl Wirsing und dazu noch einen Rotkohl dazu genommen. Ihr könnt aber auch Chinakohl verwenden. Und wenn ich Grünkohl habe, dann nehme ich gerne noch Schwarzkohl (der auch als Toskanischer Kohl oder Palmkohl bekannt ist) und auch wieder Rotkohl für die Farbe dazu. Sehr lecker! Es gibt fast nichts einfacheres als dieses Kohlsalat Rezept Kohl ist ja das typische Wintergemüse. Das der …

Ein Rezept für einen Salat aus Süßkartoffeln mit gerösteten Kichererbsen und einem Chili-Koriander-Kreuzkümmel-Dressing. Ein veganes Gericht auf rein pflanzlicher Basis, das auch noch glutenfrei ist.

Süßkartoffeln mit gerösteten Kichererbsen

Direkt zum Rezept Ich bin überzeugt, dass der Salat aus Süßkartoffeln mit gerösteten Kichererbsen die meisten von Euch begeistern wird. Das liegt an den knusprigen Kichererbsen mit Kreuzkümmel und den ebenfalls gerösteten Süßkartoffeln mit Sesamsamen. Ihr bekommt viel Aroma und interessante Texturen. Auch das Dressing kann sich sehen lassen. Es ist ein Chili-Koriander-Kreuzkümmel-Dressing mit frischer Petersilie und roten Zwiebeln. Der „Wasser-im-Mund“-Faktor kommt also voll zur Geltung. Ich selber hätte eine ganze Schüssel verdrücken können. Auf zwei Mahlzeiten verteilt habe ich das auch gemacht :-) Ein gesunder Salat aus Süßkartoffeln mit gerösteten Kichererbsen der auch vegan und glutenfrei ist Mit diesem Rezept bediene ich alle Interessensgruppen: die Vegetarier, die Veganer und auch Menschen wie ich selber, die auf glutenfreie Ernährung achten müssen. Und da laut Google „Süßkartoffeln“ gerade voll im Trend sind, würde ich diesen leckeren Salat jedem ans Herz legen, egal welche Ernährungsform er pflegt. Das Rezept ist für 2 Personen ausgelegt als Hauptgericht. Dazu könnt Ihr noch ein knuspriges Brot und einen einfachen grünen Salat servieren. Aber auch als Beilage für 4 Personen kann …

Marokkanischer Quinoa-Salat Rezept, Vegan, glutenfrei, mit Minze, Kurkuma, Oranges, Granatapfel, Mandeln, Minze, Petersilie, Kapern

Marokkanischer Quinoa-Salat

Direkt zum Rezept Ein marokkanischer Quinoa-Salat enthält die klassischen Gewürze der marokkanischen Küche. Das heißt, Ihr braucht dafür ein ganzes Regal voller Aromastoffe für das Dressing. Insgesamt sind es 7 unterschiedliche Gewürze. Das ist aber noch gar nichts. Der typisch marokkanische Gewürz-Mix Ras El Hanout enthält sogar 27 Würzmittelchen. Dagegen ist ein marokkanischer Quinoa-Salat doch ein Klacks. Die 7 Gewürze im marokkanischen Quinoa-Salat Die 7 Wundermittel heißen Kreuzkümmel, Kurkuma, Kardamom, Koriander, Knoblauch, Muskatnuss und Zimt. Da ich sie immer im Haus habe, ist der Salat kein Problem für mich. Kurkuma ist dabei das einzige Gewürz, das ich lieber frisch verwende. Wenn Ihr mal jemanden auf der Straße mit orangenen Händen seht, dann kann ich das sein, weil ich Kurkuma gerieben habe :-). Ein marokkanischer Salat à la Elle Normalerweise sind in typisch marokkanischen Gerichten Couscous, Mandeln und getrocknete Früchte drin. Ich mag ja Mandeln sehr gerne. Trotzdem habe ich mir überlegt, ob Quinoa nicht auch gut funktionieren würde. In Bezug auf Früchte scheiden bei mir Rosinen und Aprikosen aus. Trockene Cranberries wären noch eine Möglichkeit …

mediterraner Grünkern-Kichererbsen-Salat. Vegetarisch, Vegan, Rezept

Grünkern-Kichererbsen-Salat mediterrane Art

Ein mediterraner Grünkern-Kichererbsen-Salat ist ein gutes Beispiel dafür, warum alte Getreidesorten gerade im Trend sind. Wenn Ihr Grünkern noch nicht ausprobiert habt solltet Ihr das schnell nachholen. Sonst verpasst Ihr wirklich etwas. Ich würde sogar sagen, Grünkern ist spektakulär. Früher habe ich gerne Gerste in einen Salat getan und dachte schon: Wow! Dann habe ich Grünkern versucht und habe mich sofort verliebt. Für Köche aus Deutschland ist es wahrscheinlich ganz normal. Doch für eine Kanadierin wie mich sind solche alten Getreidesorten eine echte Bereicherung und Entdeckung. Grünkern und mediterrane Aromen bringen mich ins Schwärmen Die kleinen Körner des Grünkern passen super in einen Salat. Ihre nussige und feste Textur gibt Gerichten eine knackige, herzhafte Note die ich etwas ganz Besonderes finde. Außerdem sind sie sättigend und voller Proteine und Ballaststoffe. Damit wird jeder Salat auch zu einem reichhaltigen Gericht. Die Kichererbsen sind noch ein extra Bonus. Die mediterranen Aromen liefern süße, rote Zwiebeln, getrocknete Tomaten, frische Petersilie, Kapern, Balsamico und ein Hauch von Zitrone. Dazu habe ich noch frische Spinatblätter genommen, die den Salat noch …

Gerstensalat mit Kaki (Persimon), Granatapfelkernen und Pinienkernen, Vegetarisch, Vegan

Gerstensalat mit Kaki, Granatapfel und Pinienkernen

Ein Gerstensalat mit Kaki und Granatapfel ist wirklich eine super Kombination. Obwohl im Winter und gerade in der Vorweihnachtszeit überall gebacken wird und die Food-Magazine mit Rezepten für Adventskekse oder auch Vorschlägen für das richtige Essen an den Feiertagen überlaufen, war mir einfach nach einem gesunden und gemütlichen Wintersalat. Gerste ist eine schöne Basis, die sich wunderbar mit der süßen Kakifrucht, dem süß-säuerlichen Granatapfel, gerösteten Pinienkernen und Rucola veträgt. Ein einfacher und leckerer Salat. Sobald die Gerste gekocht ist, ist der Rest ein Kinderspiel. Kaki wird immer beliebter Im Supermarkt und auf dem Markt kommt man an den gelben Früchten kaum mehr vorbei. Ich habe das Gefühl, dass es in den letzten Jahren immer mehr geworden ist. Das ist auch gut so. Kaki ist süß, ohne Kerne und kann wie ein Apfel gegessen werden. Wobei sie mich geschmacklich eher an Mangos oder Pfirsiche erinnert. Sie ist nur weniger saftig. Ich finde, es ist eine gute Abwechslung zu Äpfeln, die ich im Herbst in vielen Rezepten eingesetzt habe. Die Kaki-Saison reicht von Oktober bis Dezember. Wobei …

Rosenkohl Ceasar Salat mit Ciabatta-Kräuter-Croûtons

Rosenkohl Ceasar Salat mit Ciabatta-Kräuter-Croûtons

Dieser Rosenkohl Ceasar Salat ist wohl nur für die Hälfte der Menschheit geeignet. Denn Rosenkohl teilt die Bevölkerung wie Moses das Rote Meer. Es gibt entweder Fans oder Gegner. Wer also nicht durch Eltern traumatisiert wurde, weil er zu Weihnachten seinen Rosenkohl aufessen musste, bevor es die Geschenke gab oder zumindest den Nachtisch, für diese Rosenkohl-Liebhaber habe ich mir dieses Rezept einfallen lassen. Denn Ihr habt Euch diesen Leckerbissen echt verdient. Kann Rosenkohl roh gegessen werden? Die Antwort ist ein klares Ja. Ich liebe die grünen Knollen in allen Formen. Meistens esse ich sie allerdings entweder im Ofen geröstet oder roh. Für diesen Ceasar Salat habe ich sie beispielsweise mit einem Gemüsehobel in dünne Scheiben geschnitten und dann roh belassen. Schließlich ist Rosenkohl nichts anderes als eine Mini-Version eines großen Kohls. Ich finde ja, sie sehen aus wie kleine eingepackte Kugeln, die man am liebsten auspacken möchte. Ürigens ist einer meiner absoluten Lieblings Wintersalate mit Grünkohl und Rosenkohl gemacht. Er war es auch, der mich zu diesem Rezept für Rosenkohl Ceasar Salat inspiriert hat. Rosenkohl …

Geröstete Süßkartoffeln mit Kokos und Quinoa, gerösteten Cashewnüssen, frischen Kräutern und einem super aromatischen Chili-Limetten-Dressing, Glutenfreies Rezept

Geröstete Süßkartoffeln mit Kokos und Quinoa

Geröstete Süßkartoffeln mit Kokos ist mein neuester Wurf für geröstetes Gemüse. Mögt Ihr die Süßkartoffelzeit so gern wie ich? Ich finde die braunen Knollen unheimlich lecker, besonders in der kalten Jahreszeit. Und dieses Rezept ist einfach perfekt für den Herbst und und zudem eine schöne Abwechslung zu Kürbis. Die Kartoffelecken werden außen so richtig schön knusprig während sie innen noch wunderbar weich bleiben. Sooo gut! Die Formel für geröstete Süßkartoffeln mit Kokos und Quinoa geht ganz einfach + Süßkartoffelecken in Kokosöl rösten + Gekochtes Quinoa (weil es mir so gut schmeckt!) + Kokosflocken (weil es eine unglaublich gute Kombination mit Süßkartoffel ist) + Geröstete Cashewnüsse und frische Kräuter + Ein richtig leckeres Chili-Limetten-Dressing = ein gesundes und leckeres Herbstgericht, das einfach zuzubereiten ist. Süßkartoffeln könnt Ihr zum Frühstück auch toasten Süßkartoffeln sind ein fester Bestandteil meiner Küche seit ich denken kann. Als Kind hat meine Mutter sie immer gebacken oder püriert. Doch man kann ja noch soviel mehr damit machen. Habt Ihr schon mal Süßkartoffel-Toast versucht? Das ist ein Toastbrot ohne Toastbrot. Normalerweise toaste ich …

Einfaches Clean-Eating-Rezept für Nektarinen-Linsensalat mit Feta-Käse, Gurke, Minze und Rucolasalat. Low-Carb

Nektarinen-Linsensalat

Direkt zum Rezept Der Nektarinen-Linsensalat ist wieder ein schönes Beispiel dafür, dass man mit kreativen Experimenten leckere Ergebnisse bekommt. Diesmal habe ich süße, saftige Nektarinen, knackige Gurke, rote Zwiebeln, ein bißchen Minze und Zitronenaroma mit jungem Rucola und etwas salzigem Feta-Käse vermischt. Ach ja, Beluga-Linsen kamen auch noch dazu. Oberlecker dieser Salat! Häufig ist Gemüse in Wirklichkeit eine Frucht Beluga-Linsen und Nektarinen funktionieren wirklich gut zusammen. Ich bin ja sowieso ein Fan von Früchten im Salat. Und da Tomaten und Avocado auch zu den Früchten gezählt werden, gibt es bei mir wohl kaum einen Salat in den sich nicht die eine oder andere Frucht geschmuggelt hat. Es gibt noch viel mehr „Gemüse“, das eigentlich eine Frucht ist. Zum Beispiel Gurke, Paprika, Zucchini und auch Kürbis – alles Früchte! Und in einen Salat gehören Früchte, um ihn richtig aufzupeppen. Nektarinen-Linsensalat ist super schnell zubereitet Wie Ihr wisst, sitze ich tagsüber im Büro. Deswegen überlege ich mir auch immer wieder Gerichte, die ich am Vorabend zubereiten und dann als Mittagessen oder Snack am nächsten Tag im Büro …

Ringelbete-Möhren-Salat, asiatischer Salat mit bete und Karotten, Mandeln und Pistazien in einem asiatischen Dressing, vegetarisch, clean eating

Asiatischer Ringelbete-Möhren-Salat

Ein Asiatischer Ringelbete-Möhren-Salat ist etwas ganz Besonderes. Finde ich. Denn beide Zutaten haben eine wunderschöne Farbe. Vor allem natürlich die Ringelstreifen der Bete. Irgendwie ist Rote Bete wie ein Diamant im Stein. Von Außen eher abstoßend, aber sobald man hineinschaut, wird man von der Schönheit überrascht. Der perfekte Salat für den Tag danach (Left-overs) Auch das ist wieder ein Salat der Sorte: kann man am nächsten Tag auch noch essen und schmeckt dann fast noch besser. Am Wochenende gibt es bei mir auch immer mal wieder Salat-Reste zum Frühstück. Von der Uhrzeit ist dann auch schon meist Zeit für ein Mittagessen :-). Doch als ich diesen Salat am nächsten Tag mit ins Büro genommen habe, wurde ich von mehreren Kollegen gefragt „was ist das denn?“. Ringelbete ist halt etwas Außergewöhnliches. Und außer auf dem Markt oder beim Gemüsehändler findet man das Gemüse sonst nicht. Eine klassische Clean Eating Zutat. Komischerweise hat Rote Bete ein schlechtes Image Komischerweise hat Rote Bete kein sehr gutes Image. Zumindest einige Kollegen meinten gleich „mag ich nicht, Bete schmeckt komisch“. …

Kartoffelsalat mit grünen Bohnen, Cherry-Tomaten; Frühkartoffeln und Sardellen, gesundes, einfaches Rezept

Kartoffelsalat mit grünen Bohnen und Cherry-Tomaten

Kartoffelsalat mit grünen Bohnen und Cherry-Tomatenen, der liebste Schwabe war begeistert. Das finde ich bemerkenswert, weil er als Schwabe ja normalerweise nur den den schwäbischen Kartoffelsalat gut findet. Also muss dieser Kartoffelsalat etwas ganz Besonderes sein oder liegt es vielleicht an den neuen Kartoffeln? Ich glaube, es liegt an der Einfachheit der Zusammenstellung. Wie so oft bestätigt sich wieder, dass auch wenige, frische Zutaten in der richtigen Kombination durch ihren Geschmack überzeugen und keine große Soßenkunst benötigen. Wer sich auf den Eigengeschmack der Zutaten verlässt, gewinnt! Wie Ihr wisst, genieße ich den wöchentlichen Marktbesuch. Vor allem im Sommer, wenn es richtig bunt wird. Dafür gebe ich auch gerne meine Mittagspause her und radle zum Hamburger Isemarkt, Europas längstem Wochenmarkt. Noch mehr könnte ich es genießen, wenn dieser Markt am Samstag stattfinden würde, aber da kann ich ja nach Winterhude fahren. Der Goldbekmarkt ist zwar nicht so lang, aber mindestens genauso bunt und erfrischend. Für den Kartoffelsalat mit grünen Bohnen und Cherry-Tomaten habe ich rote Frühkartoffeln (auch neue Kartoffeln genannt) eingesammelt. Ich liebe „Babykartoffeln“. Da es …

Sommer Zucchini-Nudelsalat Rezept mit Mini Roma-Tomaten, frischen Basilikum, Pinienkerne und Parmesan in einem Zitronen-Dressing (vegetarisch, low-carb)

Sommer Zucchini-Nudelsalat

Der Sommer Zucchini-Nudelsalat ist glutenfrei, low-carb (wenig Kohlenhydrate) und super gesund. Als Zutaten habe ich Mini Roma-Tomaten, frischen Basilikum, Pinienkerne und Parmesan (sorgt für den Umami-Effekt) in einem Zitronen-Dressing zusammen geworfen. Und lasst Euch vom Titel nicht täuschen. Im Salat sind keine echten Nudeln, sondern nur Zucchini, die aussehen wie Nudeln! Und auch wenn das Sommer-Wetter in Hamburg auf sich warten lässt und wohl im Urlaub ist, versuche ich den Sommer kulinarisch zu leben. Also wirklich, ich hatte Südfrankreich bei 38°C verlassen und bin bei 14°C in Hamburg gelandet. Man könnte meinen, der Pilot ist bis nach Oslo geflogen. Ein Freund des liebsten Schwaben meinte neulich zu ihm: wir müssen es akzeptieren, Deutschland ist nun mal ein kaltes Land! Leider. Wer trotzdem zuviel Zucchini im Garten hat, oder einfach nur Zucchini mag (denn er kann wirklich sehr gut schmecken), kann diesen Sommer Zucchini-Nudelsalat zum Anlass nehmen, Zucchini mal wieder in vollen Zügen zu genießen und nicht nur als verkochte Beilage zu essen. Mit dem Spiralschneider wird jedes Gemüse zu etwas Besonderem Ich würde sagen, 2014 …

Rohes Grünkohl Salat mit Parmaschinken, Rosenkohl, Haselnüsse, Parmesan

Grünkohl Salat mit Parmaschinken

Nachdem ich zur Geburtstagsparty meiner lieben Freundin Ines diverse Salate und Dips beigesteuert habe, hat sich an dem Abend dieser Grünkohl Salat mit Parmaschinken als einer der Lieblinge am Buffet herausgestellt. Ich wurde auf jeden Fall an dem Abend mehrfach darauf angesprochen und aufgefordert, doch bald das Rezept zu posten. Hier ist es nun. Dieser Salat ist bunt und voller Aromen. Neben dem “es-gibt-nichts-Gesünderes-als-Grünkohl” habe ich noch den “Love-em-or-hate-em-Rosenkohl” drin. Ich denke der besondere Kick kommt mal wieder durch die gebratenen Parmaschinken-Streifen. Diese Kombination ist ein Winner weil beide, Gemüseliebhaber und Fans von Fleisch-Aromen auf ihre Kosten kommen. Für den Knack-Effekt gibt es geröstete Haselnüsse und noch einen Aroma-Knüller mit Parmigiano-Reggiano oder auch einfach Parmesan Käse genannt. Elle Republic-Fans wissen auch, dass ich gerne frisch gepressten Zitronensaft im Dressing habe. Mit körnigem Dijon-Senf und Schalotten ist das Dressing sicher auch ein Erfolgsfaktor. Das Ergebnis ist eine gute Balance aus säuerlichem Zitronensaft mit dem salzigen Parmesanschinken und Parmesan Käse. Ich selber stehe auf die rohen Grünkohlblätter und meine Lieblinge, die Rosenkohlknospen mit ihrer knackigen Textur. Tipp: …

Asiatischer Gurken Nudel Salat

Asiatischer Gurken Nudel Salat

Spiralschneider sind seit einiger Zeit der letzte Schrei. Ich habe mir jetzt einen kleinen Handschneider gekauft und gleich mal für Asiatischer Gurken Nudel Salat ausprobiert. Da ich in der Hamburger Innenstadt in einer Wohnung lebe, ist der kleine Spiralschneider natürlich Platz sparend die bessere Wahl. Man benutzt ihn wie einen Bleistiftspitzer. Ich würde ja am liebsten auch gleich Zucchini-Nudeln ausprobieren. Da muss ich noch meinen liebsten Schwaben davon überzeugen. Seit er frische Zucchini aus dem Garten seines Freundes in Frankreich gegessen hat, kann ich ihn schwer zu „normalen“ Zucchini aus dem Supermarkt überreden. Vielleicht hat er Recht, oder er schwelgt einfach noch in den Erinnerungen an den Urlaub. Wobei ich mir schon vorstellen kann, dass Gemüse frisch aus dem Garten einfach einen anderen Geschmack hat. Der liebste Schwabe musste aber in der Urlaubswoche jeden Tag Zucchini essen, weil die Ernte so reichhaltig war. Er kennt jetzt Zucchinisuppe, Zucchinisalat, Zucchini gebraten, gebacken und so weiter. Damit Ihr seht, wie das Gerät funktioniert, hier ein kleines Video. Keine Angst, ich bin nicht das Mädchen mit den blauen …