Archiv

Veganes Kichererbsen Curry mit Suesskartoffeln Rezept mit Möhren, Koriander, Kreuzkümmel, Zimt, Kurkuma, Cayenne-Pfeffer, frischem Ingwer, Knoblauch und roten Chilischoten

Cremiges Kokos Kichererbsen Curry mit Süßkartoffel

Direkt zum Rezept Das Rezept für ein cremiges Kokos Kichererbsen Curry mit Süßkartoffel ist ein Gedicht. Ich habe einfach auf kulinarische Art und Weise Indien mit Südostasien vermischt. Dafür habe ich Zwiebeln, Karotten, Kartoffeln und Süßkartoffeln in einer reichhaltigen Tomatensoße lange gekocht. Die Soße ist mit gemahlenem Koriander, Kreuzkümmel, Zimt, Kurkuma, Cayenne-Pfeffer, frischem Ingwer, Knoblauch und roten Chilischoten gewürzt. Für den cremigen Effekt sorgen die Kokosmilch, meine geliebten Kichererbsen und frischer, sommerlicher Spinat. Ein Traum! Dieses Curry spricht sowohl Anhänger von veganer aber auch von nicht-veganer Ernährung an. So könnt Ihr bei der Zubereitung für ein cremiges Kokos Kichererbsen Curry mit Süßkartoffel Zeit einsparen Ich finde, dass dieses Rezept die richtige Balance aus samtener Cremigkeit und subtiler Würzigkeit hat. Außerdem ist es sättigend und vor allem anderen ist es sehr lecker! Und obwohl die Zutatenliste sehr lang ist und damit das Schnibbeln und Schälen etwas Zeit braucht, ist das Rezept trotzdem SUPER EINFACH zuzubereiten. Wenn Ihr das Chaos im Rahmen halten wollt, könnt Ihr mit der Vorbereitung der Zutaten auch schon weit im Voraus beginnen. …