Alle Artikel mit dem Schlagwort: Apfelessig

Gerösteter Spargel mit Romesco-Sauce und Petersilie Rezept

Gerösteter Spargel mit Romesco-Sauce

Direkt zum Rezept Mit diesem Rezept für gerösteter Spargel mit Romesco-Sauce könnt Ihr beschwingt in die Spargelsaison starten. Los geht es mit weißem Spargel, der mit Salz und Pfeffer leicht gewürzt wird. Und dann kommt noch ein bißchen Olivenöl dazu bevor Ihr den Spargel im Ofen röstet. Und zum Schluß kommt noch eine selbstgemachte Romesco-Sauce darüber. Dafür braucht Ihr gegrillte rote Paprika, geröstete Mandeln, frische Petersilie, Tomaten, Knoblauch und noch ein paar andere Zutaten, die alles in eine unwiderstehliche Soße verwandeln. Gerösteter Spargel mit Romesco-Sauce ist gesund und schnell gemacht Wer das Rezept für gerösteten Spargel mit Zitronen-Tahin-Dressing lecker fand, der wird sich sicher auch in diese Alternative für eine Sauce Hollandaise verlieben. Denn gerösteter Spargel mit Romesco-Sauce ist eine gesunde Beilage voller würziger Aromen. Ihr braucht für die selbstgemachte Romesco-Sauce auch nur 10 Minuten. Und schon habt Ihr eine tolle Soße, die jedes gegrillte oder geröstete Gemüse aufwertet. Ich empfehle die Soße auch für Sandwiches oder auch gegrilltes Hähnchen. Ich werde Euch auch bald ein leckeres Rezept für knusprige Kartoffeln mit Romesco-Sauce liefern. Da …

Gerösteter Hokkaido-Kürbis auf Quinoa-Salat Rezept mit Mandeln und getrocknete Tomaten. Vegan, Glutenfrei

Gerösteter Hokkaido-Kürbis auf Quinoa-Salat mit Mandeln

Direkt zum Rezept Hier ist es: das erste Kürbis-Rezept der Saison! Ein gerösteter Hokkaido-Kürbis auf Quinoa-Salat mit Mandeln ist voller gesunder Zutaten. Vielleicht geht es Euch wie einer Kollegin des liebsten Schwaben, die sich am liebsten in Kürbis hineinlegen würde. Dieser Salat kann aber noch mehr. Ich habe für Euch geröstete Mandeln, getrocknete Tomaten, frische Lauchzwiebeln und Petersilie dazu getan. Dazu kommt ein Dressing aus Apfelessig, Olivenöl und Kreuzkümmel. Dieses vegane Rezept (das auch noch glutenfrei ist) schmeckt aber sicher auch Nicht-Vegetariern. Die haben den Vorteil, dass sie auch noch einen original griechischen Fetakäse hineinschmuggeln können. Der Herbst ist die Kürbissaison Für mich ist Kürbis einer der wenigen Gründe, sich auf den Herbst zu freuen. Ich kaufe sie auch gerne als Küchendekoration, bevor ich sie verwende. Es gibt ja so tolle Kürbisrezepte. Zum Beispiel eine Kürbissuppe. Ich mag besonders Hokkaido-Kürbis. Doch meist greife ich dann doch auf Butternusskürbis zurück. Dafür ist es Anfang September aber noch etwas zu früh. Also habe ich zwei Hokkaido-Kürbise gekauft. Zuerst wollte ich beide rösten und in einen Quinoa-Salat geben. …