Alle Artikel mit dem Schlagwort: Artischocke

Lamm Paella mit Fenchel und Artischocken, Safran, Kurkuma nach Ottolenghi

Lamm Paella mit Fenchel und Artischocken

Direkt zum Rezept Ich lasse mich ja gern von Yotam Ottolenghi inspirieren. Der englische Sternekoch und Kochbuchautor ist definitiv für diese Lamm Paella mit Fenchel und Artischocken verantwortlich. Es ist eine Variation seiner Multi Vegetable Paella aus dem Buch ‚Genussvoll‘. Das ich daran etwas verändert habe seht Ihr schon daran, dass die Lamm Paella nicht mehr vegetarisch ist. Ottolenghi ist kein Vegetarierer, doch dieses Kochbuch enthält ausschließlich vegetarische Rezepte. Da ich mich zu 90% vegetarisch ernähre, fühle ich mich in seinen Büchern sehr zuhause. Und es spricht nichts dagegen seine Rezepte als Grundlage für meine eigenen Kreationen zu nehmen. Die Zutaten der Lamm Paella Nicht nur habe ich Lamm dazu genommen. Ich habe mich auch für Braunen Kurzkorn-Reis entschieden und etwas wilden Reis darunter gemischt. Und auch wenn ich ein paar Gemüsesorten aussortiert habe ist die Lamm Paella immer noch ein phantastisches Aromafeuerwerk. Dafür sorgen viel Safran, geräucherte Paprika, Cayenne Pfeffer und frischer Kurkuma. Außerdem noch die ungewöhnliche Kombination aus Fenchel und Artischocken. Ich kann Euch sagen, dass lohnt sich. Habt Ihr eine Paella-Pfanne zuhause? …

Orzo Nudelsalat mediterran griechischer mit Artischockenherzen, sonnengetrockneten Tomaten und Oliven

Orzo Nudelsalat mediterran

Seit ich im Griechenland-Urlaub Orzo gemacht habe, gibt es bei mir zuhause 4 neue Orzo-Fans. Deswegen habe ich diesen leckeren Orzo Nudelsalat gemacht. Schnell und einfach gemacht und voller frischer, leckerer Zutaten. Man kann dieses Rezept auch sehr gut am nächsten Tag noch essen. Wie so häufig schmeckt dann noch besser. Wenn Ihr das Dressing über das warme Orzo gebt, können sich die Aromen sehr gut vermischen und die Aroma-Party kann losgehen. Warum mediterraner Orzo Nudelsalat? Ich habe dieses Gericht Orzo Nudelsalat mediterran genannt, weil ich vom klassischen Griechischen Salat inspiriert wurde. Statt frischen Tomaten habe ich sonnengetrocknete Tomaten und statt Gurke habe ich Zucchini genommen. Dazu noch etwas Spitzpaprika und Artischocken. Ich empfehle frisch marinierte Artischockenherzen (ich bekomme sie bei meinem Lieblingsobsthändler, aber es gibt sie in Kräuteröl mariniert in jedem Bio-Supermarkt wie Alnatura. Und natürlich dürfen Oliven in einem mediterranen Salat nicht fehlen. Das Gute an diesem Salat ist auch, dass Ihr ihn gut vorab vorbereiten und erst später servieren könnt. Also wieder eine gute Idee für einen Brunch. Ihr müsst ihn nur …

Rezepte Salat mit geräucherter Forelle und Orzo von Elle Republic

Orzo-Salat mit geräucherter Forelle

Gibt es noch mehr Artischocken-Fans da draußen? Ich könnte darin baden, oder noch besser in jeglicher Form essen. Sei es frisch, mariniert oder aus dem Glas. Und für Salate sind sie immer eine willkommene Ergänzung. Bei diesem Rezept passt der süssliche und nussige Geschmack sehr gut zu einem einfachen Orzo-Gericht, das mit frischen und pikanten Aromen daher kommt. Seit meinem letzten Griechenland-Aufenthalt bin ich Orzo-Anhänger. Äußerlich erinnert es ja stark an Reis. Aber es ist ja doch eher vergleichbar mit einem Pasta-Gericht. Und wenn Ihr Vollkorn-Orzo bekommt, dann ist das auf jeden Fall ein Upgrade. Es ist vor allem auch bei Kindern zu empfehlen, die Orzo genauso gern wie Pasta haben. Und wenn Ihr noch einen Schritt weiter gehen wollt, dann probiert doch mal ein Gluten-freies Superfood anstelle des Orzo aus: Quinoa. Die kleinen roten Körner nennt man auch Inkareis und gehören zu den gesündesten Lebensmitteln überhaupt. Und sind besonders für Veganer und Vegetarier zu empfehlen. Aber das wissen die schon längst. Nun zur Forelle. Der feine, dezente Geschmack einer geräucherten Forelle passt hervorragend zu …

Couscous-Salat mit Spargel und Artischocken von Elle Republic

Couscous-Salat mit Spargel und Artischocken

Heute stelle ich Euch ein Rezept für den perfekten Frühlingssalat vor. Wer Vitamine tanken möchte und gleichzeitig für die Bikini-Figur oder auch einen ansehnlichen Badehosen-Look etwas tun möchte, der sollte sich diesen leckeren Couscous-Salat mit Spargel einverleiben. Knackiger Spargel mit marinierten Artischockenherzen und dazu süße Cherry-Tomaten und Lauchzwiebeln passen hervorragend zu einem leichten, lockeren Couscous. Für das perfekte Aroma habe ich noch frischen Basilikum und Zitronensaft dazu gegeben. Und zwar richtig viel Zitronensaft von 3 gepressten Zitronen! Da kommen bei mir Urlaubsgefühle hoch. Couscous-Salat mit Spargel passt gut zum Grillen Diesen Salat könnt Ihr als leichtes, gesundes Gericht für sich genießen oder auch für das nächste Barbecue mitbringen. Außerdem lässt er sich auch noch gut am nächsten Tagen essen. Das heißt einmal vorbereiten und zweimal servieren. Was will man mehr? 100 g Couscous haben übrigens 345 Kalorien bei 0,5 g Fettanteil und 74 g Kohlenhydrate. Deswegen passt dieser Salat auch als Hauptgericht, weil er sehr sättigend und trotzdem super gesund ist. Ihr merkt schon, ich bin ein richtiger Couscous-Fan.

Orzo mit Thunfisch, Artischocken, Petersilie und Minze von Elle Republic

Orzo mit Thunfisch und Artischocken

Gerade sitze ich im Zug nach Süddeutschland und stehe immer noch unter dem Eindruck der Fressmeile am Düsseldorfer Hauptbahnhof. Die Vielfalt des Essenangebotes ist ja unglaublich. Und das ist ja mittlerweile in jedem Bahnhof einer größeren Stadt so. Aber wirklich gut ist das angebotene Essen nicht. Zum Beispiel gibt es viele Bäckereiketten, deren Ware geschmacklich und von der Qualität sehr weit weg vom ursprünglichen Produkt ist. Nördlich von Bayern oder Baden-Württemberg habe ich auf jeden Fall noch keine gute Brezel entdecken können. Dann die Unmengen an Fertig-Wraps, Muffins oder Käsebrötchen. Die Fischbrötchen nehme ich aus dieser Kritik raus. Doch an der nächsten Ecke lauert schon ein Sushi-Stand, dessen Angebot den Namen Sushi nicht wirklich verdient, so vertrocknet wie das teilweise aussieht. Mediterrane Küche brint den Sommer auf den Tisch Nun, für mich ist das eine weitere Motivation, über frische Zutaten für bunte Gerichte zu schreiben. Und heute möchte ich Euch das Mittelmeer-Feeling nach Hause bringen. Wer wie ich ständig vom Mittelmeer träumt, der muss beim ersten Sonnenstrahl im Frühling auch entsprechende Gerichte auf dem Tisch …

Salat mit gebackener Tomate, Artischoke und Büffel Mozarella in Zitronen-Kapern-Dressing

Gebackene Tomaten mit Artischocke und Büffelmozzarella in Zitronen-Kapern-Dressing

Im Ofen gebackene Tomaten entwickeln ein reichhaltiges und süssliches Aroma. In diesem Salat wird dieser Geschmack mit Artischocken und Büffelmozzarella kombiniert. Die eingelegten Artischockenherzen sollten natürlich am besten beim Gemüsehändler des Vertrauens gekauft werden. Ohne groß Werbung zu machen, aber ich kaufe sie auch gerne bei Alnatura, weil man sie dort eingelegt in einer Kräutermarinade bekommt. Und Büffelmozzarella ist wesentlich bekömmlicher, als normaler Mozzarella. Der Büffelmozzarella ist wie der Name schon sagt aus Büffelmilch gemacht. Die schmeckt auch viel besser und enthält deutlich weniger Kalorien und Cholesterin als Mozzarella aus herkömmlicher Milch. Das hat mir Toni vom Italiener um die Ecke verraten und der kennt sich mit gutem Essen aus. Was die Tomaten angeht bin ich mittlerweile auch ein Fan davon einfach Cherry-Tomaten in der Pfanne mit Kräutern zu braten. Das passt zu allen möglichen Gerichten und man muß nicht unbedingt den Ofen anwerfen.

Huhn mit Zitrone, Fenchel und Artischocken, Erkältung, Vitamine, Antioxidantien, Herbst

Huhn mit Zitrone, Fenchel und Artischocken

Huhn mit Zitrone, Fenchel und Artischocken ist ein wunderbar einfaches Gericht mit tollen Aromen und gesundem Hühnerfleisch. Artischockenherzen, Fenchel, Kapern, Knoblauch, Zitronenscheiben und dazu ausreichend frisch geriebener Parmesan. Damit bekommt das saftige und zarte Hühnerfleisch zusätzlich eine Vielfalt an Aromen. Beim nächsten Mal nehme ich noch geröstete Pinienkerne dazu, damit das Ganze noch etwas knuspriger wird. Huhn mit Zitrone, Fenchel und Artischocken gut im Herbst? Wenn es im Herbst etwas kälter wird und der Winter sich ankündigt, dann denke ich automatisch an Hühnersuppe. Ich glaube, dass Hühnersuppe wirklich das Immunsystem stärkt und kein Placebo ist. Carnosin heißt das Stichwort. Es unterstützt das Immunsystem und hilft sogar gegen das Altern. Wenn man in Hühnersuppe viel Gemüse gibt, dann kommen auch noch viele andere gesunde Nährstoffe dazu. Und natürlich schmeckt es gut. Also dachte ich mir, dass das für jedes Hühnergericht gilt. Das ist auch der Grund, warum ich Zitrone nehme. Sie ist ein starkes Antioxidant und entgiftet den Körper. Dazu enthält sie noch viel Vitamin C. Zitrone hilft dem Körper auf vielen Wegen, um gut zu …