Alle Artikel mit dem Schlagwort: Brot

Double Chocolate Brownie Bread, Vegan Rezept für Schokoladen-Brot mit Hazelnüssen

Double Chocolate Brownie Bread (Vegan)

Direkt zum Rezept Dies ist das beste Rezept für Double Chocolate Brownie Bread, das ich bis jetzt gemacht habe! Das einzige Rezept, das geschmacklich mithalten kann ist das für richtige Brownies. Double Chocolate Brownie Bread ist in Deutschland noch nicht bekannt Ich habe auch mal bei Google geschaut und festgestellt, dass das Chocolate Brownie Bread in Deutschland noch gar nicht so bekannt ist. Dabei macht dieses Brot hochgradig süchtig. Gott sei Dank ist es auch noch gesund! Ich habe dafür Dinkelmehl, etwas Mascobado Vollrohrzucker, Kokosmilch und pürierte Äpfel verwendet. Ganz genau, es ist keine Butter drin! Und damit der Titel Double Chocolate auch verdient ist, habe ich meine liebste dunkle Schokolade (70 %) und rohes Kakaopulver verwendet. Dazu kommen geröstete Haselnüsse, die meines Erachtens nur dafür gemacht wurden, um mit Schokolade gemeinsam gegessen zu werden. Und habe ich schon gesagt, dass dieses Double Chocolate Brownie Bread Rezept auch noch vegan ist? Doch ich würde sagen, jeder der Brownies mag, sollte dieses einfache Schokoladenbrot einmal versuchen. Vegan Backen mit Chiasamen Ich selber habe das Brot schon …

Walnuss-Dattel-Brot mit Hokkaido Kürbis vegan + glutenfrei

Walnuss-Dattel-Brot mit Hokkaido (vegan + glutenfrei)

Direkt zum Rezept Dieses Walnus-Dattel-Brot mit Hokkaido ist mein neues Lieblingsbrot, denn es enthält fein geriebenen Hokkaido-Kürbis. Ich finde es ist ein perfektes Frühstücksbrot, das nicht nur gut schmeckt, sondern auch noch vegan und glutenfrei ist. Ganz wichtig beim Brotbacken ist die Konsistenz. Und bei diesem Brot kann ich Euch versprechen, dass es weich, ausreichend feucht und voller subtiler Gewürze ist. Ich bin überzeugt, dass Euch das Walnuss-Dattel-Brot mit Hokkaido genauso gut schmecken wird wie mir. Leinsamen und Datteln sind das Geheimnis für dieses Kürbisbrot Rezept Ich habe Leinsamen und Medjool-Datteln verwendet, da sie beim Backen gut als Bindemittel funktionieren wenn das Brot vegan und glutenfrei sein soll. Außerdem geben sie dem Brot eine subtile Süße, die sich nicht in den Vordergrund drängelt. Dazu habe ich noch gemahlene Haferflocken und Mandeln für die Basis genommen. Diese gesunden Zutaten bekommen noch Gesellschaft von etwas Ceylon-Zimt und Ingwer. Und damit es eine richtig gute Backparty wird habe ich noch klein gehackte Walnüsse und ungesüsste Kokos-Chips eingeladen. Damit wird das Walnuss-Dattel-Brot zu etwas ganz Besonderem. Ab sofort ist …

Elle Republic Die besten Rezepte 2016

Die besten Rezepte 2016 von Elle Republic

My personal top 5 – Die besten Rezepte 2016: Zum Ende des Jahres 2016 habe ich die besten Rezepte 2016 zusammengestellt. Ich habe mir mal alle die leckeren Rezepte angeschaut, die in diesem Jahr auf Elle Republic erschienen sind. Insgesamt waren es 164 Rezepte und Artikel. Und ich kann Euch sagen, es hat mir viel Spaß gemacht. Auch wenn es ab und zu stressig wurde, da ich immer versucht habe, drei Beiträge pro Woche zu schaffen. Doch ich wurde belohnt. Es sind so viele neue Elle Republic Fans dazu gekommen. Das hätte ich vor einem Jahr nie zu hoffen gewagt. Es gab Tage mit bis zu 5.000 Seitenaufrufen. Unglaublich! Dafür bin ich Euch allen sehr dankbar. Danke, dass Ihr mit mir die Leidenschaft für leckeres und gesundes Essen teilt. Und auch vielen Dank an den liebsten Schwaben, dass er so tapfer alle Gerichte probiert hat. Auch wenn es nicht immer sein Geschmack war :-). Ich lade Euch heute also ein, mit mir in meinen Top 5 zu schwelgen. Lasst Euch überraschen, wer es bei mir …

Buchweizenbrot (vegan + glutenfrei) mit Haferflocken, Chia Samen, Sonnbenblumenkerne, Walnüsse und frisch geriebene Karotte.

Buchweizenbrot (vegan + glutenfrei)

Direkt zum Rezept Dieses Buchweizenbrot ist einfach magisch. Nicht nur die Anhänger glutenfreier Backware können sich freuen, sondern das Brot ist auch noch vegan. Und das Beste dabei: es ist super lecker! Der liebste Schwabe ist so begeistert davon, dass er mir jetzt beim Backen alles zutraut. Und das mir, die ich wirklich erst seit Kurzem mit Backen so richig angefangen habe. Das sollte Euch auch Mut geben, es einfach mal auszuprobieren. Mit dem Buchweizenbrot kann wenig schief gehen. Und was gibt es Leckereres als eine Scheibe ofenwarmes, selbstgemachtes Brot? Vor allem wenn es noch voller extrem gesunder Zutaten ist: Haferflocken, Chia Samen, Sonnbenblumenkerne, Walnüsse und frisch geriebene Karotte. Das Buchweizenbrot hat genau die richtige Konsistenz und ist lange haltbar Das ist sehr wichtig, denn ein Brot kann noch so gut schmecken. Wenn es einem in der Hand zerbröselt macht das keinen Spaß. Es darf also nicht zu trocken, aber auch nicht zu feucht sein. Da habe ich sehr viel herumprobiert. Das ist jetzt Euer Vorteil, weil Ihr genau die richtigen Zutatenmengen bekommt. Ein weiterer …

Nussbrot glutenfrei und vegan mit Leinsamen, Aprikosenkerne, Sonnenblumenkerne, Flohsamenschalen

Nussbrot glutenfrei und vegan

Ein Brot, das glutenfrei, vegan und voller Proteine und Ballaststoffe ist? Ja, das Nussbrot kann das alles. Und obwohl keine Hefe drin ist, wird es beim Backen richtig dicht wie ein gutes Brot. Es ist einfach zu machen und schmeckt auch ohne Aufstrich schon gut. Ich nasche nebenher einfach so davon, weil der Geschmack so unglaublich gut ist. Deswegen könnte man es eigentlich auch Müslibrot nennen. Ein Brot das einfach zu backen ist Das kommt unter anderem daher, dass es nicht aufgehen muss. Ihr braucht nur etwas Geduld vor dem Backen, weil das Brot ein paar Stunden sitzen und ruhen muss. Das ist ganz wichtig! Ich habe den Teig deswegen am Abend vorher gemacht und ihn dann die Nacht über stehen gelassen. Dann gab es frisches, selbstgemachtes Nussbrot zum Frühstück. Also wenn das Warten das Schwerste bei diesem Brot ist, dann weiß ich auch nicht, wie es noch einfacher gehen soll :-) Was für mich ganz neu war bei diesem Rezept waren Aprikosenkerne. Das Rezept hat mir nämlich ein lieber Leser von der Google+ Gruppe …

Glutenfreies Brot mit gerösteter Mandelbutter, Cacao/Kakao Nibs, Kokosnuss, Bananen Rezept

Glutenfreies Brot mit selbstgemachter Mandelbutter

Das ist mein neues Lieblingsbrot. Und nicht nur meins. Glutenfreies Brot mit selbstgemachter Mandelbutter ist von Null auf Eins in der Brot-Hitliste meines liebsten Schwaben gegangen. Er meinte sogar, dass das fast schon ein Schokoladenkuchen ist. Für einen eingefleischten Weißbrotesser ist das schon außergewöhnlich. Wer also weg will von ungesundem Weißbrot, der sollte mal dieses einfache Rezept für ein glutenfreies Brot mit selbstgemachter Mandelbutter, Banane, Cacao Nibs und ungesüssten Kokosflocken versuchen. Mandelbutter (Mandelmus) selbst zu Hause herstellen Das Besondere bei diesem Rezept ist die selbstgemachte Mandelbutter. Sie geht ganz einfach zu machen (siehe Rezept unten). Ihr spart also viel Geld, weil Ihr sie nicht kaufen müsst und natürlich behaltet Ihr die Kontrolle über die Qualität der Mandeln, die Ihr verarbeitet. Die Mandeln müssen nicht roh sein, aber ich empfehle ganz klar Bio-Mandeln. Wenn sie geröstet werden entfalten sie ein leckeres Aroma und das Mandelöl wird beim Mixen besser frei gesetzt. Wer sie nicht rösten möchte, der muss ein paar Minuten mehr beim Mixen kalkulieren. Da die Zutatenliste einfach und kurz ist können wir uns auf …

Protein Power Brot voller Körner, Sonnenblumenkernen, Leinsamen, Kürbiskernen, Sesamsamen und Chia Samen

Protein Power Brot voller Körner

Dieses Protein Power Brot ist genau die Art Brot, die ich mag. Es ist voll mit Sonnenblumenkernen, Leinsamen, Kürbiskernen, Sesamsamen und Chia Samen. Also ein vollwertiges Brot mit einem nussigen Aroma. Ich brauche dafür keinen Aufstrich, weil es auch pur phantastisch schmeckt. Und getoasted ist es ein Traum. Wenn Euch das noch nicht reicht, dann könnt Ihr das Protein Power Brot auch gerne noch mit Kichererbsen-, Hirse- oder Quinoa-Mehl aufpeppen. Ich habe einen Mix aus Vollkorn- und Dinkelmehl genommen. Natürlich geht auch Vollkorn-Weizenmehl. Mit oder ohne Aufstrich – das Protein Power Brot schmeckt immer Obwohl ich überhaupt kein Brot-Fan bin, liebe ich dieses Brot. Das zeigt schon, wie lecker es ist. Wenn ich schon Brot esse, dann sollte es nicht nur als Unterlage für einen Brotaufstrich dienen (zum Beispiel Weißbrot), sondern dann muss es wirklich lecker sein. Ähnlich meinem anderen Brot-Liebling, dem Bananenbrot. Das beste Anzeichen für ein gelungenes, selbstgebackenes Brot ist doch, wenn man es kaum abwarten kann, bis es abgekühlt ist. Und auch wenn es etwas krümelig ist, macht das der Geschmack auf …

Früchtebrot mit Dinkel, Aprikosen, Datteln, Feigen, Walnuss, Diät, Abnehmen

Früchtebrot mit Dinkel

Obwohl mein liebster Schwabe weitestgehend dem Zucker abgeschworen hat, ist die Lust darauf weiterhin groß. Also muss ich ihn mit natürlich süßem Essen versorgen, denn der nächste Nutella Topf ist schließlich nicht weit. Ein Früchtebrot mit Dinkel ist da genau das Richtige. Voller getrockneter Früchte wie Feigen, Aprikosen und Datteln. Das Äußere mit einer knackigen Kruste und innen drin noch etwas Walnuss. Wenn Euch also auch der nächste Zuckertrieb überfällt dann ist es gut, ein Früchtebrot mit Dinkel in Reichweite zu haben. Ihr könnt es aber auch gut für eine Käseplatte nehmen oder für einen Snack zwischendurch. Und wer es nicht lassen kann der kann, gerade zu Weihnachten, etwas Puderzucker darauf streuen. Und schon habt Ihr einen schönen Nachtisch oder einen herzhaften aber nicht so ungesunden Kuchenersatz. Weihnachtskuchen – Eine schreckliche kanadische Weihnachtstradition Ich selber habe leider ein Trauma wenn es um Früchtebrot geht. Denn in Kanada ist es rund um Weihnachten Tradition, einen „Weihnachtskuchen“ zu servieren. Er heißt zwar Kuchen, sieht aber aus wie ein Brot. Bereits ab Oktober wird dieser Weihnachtskuchen in Cognac …

Selbstgemachtes Bananenbrot, vegan, vegetarisch, Kuchen, Rezept, Bananen, abnehmen, Diät, Sport

Bananenbrot: Köstlich und Gesund (Low-Fat)

Banaenbrot ist ein klassisches Gebäck in Kanada. So ziemlich jede Familie hat mehrere Bananenbrot-Rezepte, die gerne zum Einsatz kommen. Dieses Rezept habe ich von meiner lieben Freundin Magali. Und es kam bei meinem liebsten Schwaben sehr gut an. Denn es ist eine gute Möglichkeit, eine Art Kuchen zu essen, der nicht so süß und voller Kalorien ist. Das leckere Brot ist also auch ein perfektes Frühstück, beziehungsweise ein Snack für Zwischendurch. Bananenbrot – gesunde Süße mit viel Feuchtigkeit Um die Feuchtigkeit bei diesem köstlichen Bananenbrot zu erhalten, sieht dieses Rezept Apfelsoße und Joghurt an Stelle von Fett vor. Bananenbrot geht ganz einfach und man kann dafür Bananen nehmen, die schon schwarz geworden sind. Dann sind sie deutlich süßer! Es gibt viele Variationen dieses amerikanischen Klassikers. Wenn man möchte, kann man zum Beispiel dunkle Schokolade dazugeben, dann ist man schon ganz nah am Schokoladenkuchen, nur viel gesünder! Magalis Rezept ist nicht zu süß, aber süß genug, so dass es auch Kinder mögen. Manchmal gebe ich noch ein paar Brocken dunkle Schokolade dazu (85%). Oder ich nehme noch Sesamkörner, um die Seiten und …

Bananenbrot ohne Eier und MIlch von Ellerepublic.de

Bananenbrot ohne Eier und Milch

Dieses Rezept für ein Bananenbrot ohne Eier und Milch habe ich von meiner lieben Freundin Magali aus Genf. Dank dem Honig und dem naturtrüben Apfelsaft schmeckt es unglaublich gut. Und wie bei Elle Republic Pflicht, ist dieses Bananenbrot auch wahnsinnig gesund. Das freut den liebsten Schwaben. Es muss nur etwas gesund sein, und schon haut er rein. Er ist halt ein Marketing-Mann. Das Produktversprechen muss stimmen. Dieses Rezept könnt Ihr variieren wenn Ihr wollt. Zum Beispiel mit unterschiedlichem Honig oder Ahornsirup. Äpfel selber pflücken macht Spaß Wir waren letzten Herbst im „Alten Land“. Das ist ein Apfelanbaugebiet an der Elbe. In kürzester Zeit hatten wir 25 kg Äpfel frisch vom Baum. Also ist klar, dass wir die Äpfel nehmen, die seitdem auf dem Dachboden lagern. Und da gab es auch einen tollen naturtrüben Apfelsaft zu kaufen. Ansonsten kaufe ich gerne bei Alnatura oder auf dem Markt. Ihr könnt aber gerne auch Pfirsich oder Birne nehmen. Werdet kreativ! Wie werden Äpfel im Winter aufbewahrt? Beim letzten Marktbesuch auf dem Isemarkt habe ich einen Stand entdeckt (auch …