Alle Artikel mit dem Schlagwort: Feta-Käse

Gerösteter Süßkartoffel-Salat mit Linsen, Karotten und Mohn-Dressing Rezept , Vegan, Glutenfrei

Gerösteter Süßkartoffel-Salat mit Linsen und Mohn-Dressing

Ein gerösteter Süßkartoffel-Salat mit Linsen vereint zwei meiner Lieblingszutaten: Süßkartoffel und Linsen. Doch Ihr werdet dieses Salatrezept auch aus anderen Gründen lieben. Denn ich habe nicht nur die Süßkartoffeln geröstet, sondern auch die Karotten, die rote Zwiebel und eine Prise trockener Chili-Flocken. Denn wenn Ihr alles zusammen röstet, ergibt das ein wunderbares karamelisiertes Aroma. Und dieser Geschmack passt wieder super zu den Linsen, der Petersilie und dem griechischen Feta-Käse. Doch damit nicht genug. Es kommt ja auch noch das Wahnsinns-Dressing dazu. Ich habe mich für ein Mohn-Dressing entschieden. Es ist nicht cremig, sondern geht mehr in die Richtung eines French-Dressings mit etwas Honig und Apfelessig anstatt Rotweinessig. Spätestens jetzt solltet Ihr schon auf dem Weg in die Küche sein! Das Dressing vom Süßkartoffel-Salat mit Linsen passt auch super zu Spinatsalat Mein Favorit unter den Rezepten für Spinatsalat ist das mit roter Paprika, blanchierten grünen Bohnen zusammen mit diesem phantastischen Dressing aus diesem Rezept für gerösteter Süßkartoffel-Salat mit Linsen. Der Spinatsalat bekommt dann noch ein Topping mit gerösteter Süßkartoffel (was denn sonst?) und gerösteten Mandelsplittern. Ich …

Grünkernsalat mit gerösteten Süßkartoffeln und Kichererbsen Rezept, vegetarisch

Grünkernsalat mit gerösteten Süßkartoffeln und Kichererbsen

Direkt zum Rezept Bei diesem Grünkernsalat mit gerösteten Süßkartoffeln und Kichererbsen habe ich drei meiner Lieblingszutaten verwendet und damit den ultimativen Salat gezaubert. Los geht es mit dem nussigen Geschmack von Grünkern, gefolgt von knusprigen Mandeln, Kichererbsen und meiner geliebten gerösteten Süßkartoffel. Wenn Ihr diese himmlischen Zutaten mit roter Zwiebel, frischer Petersilie, einem griechischen Feta-Käse und einem leckeren Apfelessig-Dressing mischt, könnt Ihr diesen unglaublichen Grünkernsalat verspeisen. Ich habe ihn allein in der letzten Woche vier Mal gegessen, so gut hat er mir geschmeckt! Der Grünkernsalat mit gerösteten Süßkartoffeln und Kichererbsen ist sehr gesund Denn er enthält nur Zutaten, die super gesund sind. Außerdem ist er in knapp 40 Minuten gemacht. Und obendrein läßt er sich auch noch einen Tag gut aufbewahren, so dass Ihr ihn auch am nächsten Tag noch gut genießen könnt. Ich kann mir dazu auch noch etwas grünen Salat vorstellen. Wie wäre es zum Beispiel mit ein paar Blättern Rucola? Der Nährstoffgehalt dieses Salates ist fast unschlagbar. Ihr bekommt Antioxidantien, Beta-Karotin, Ballaststoffe, Protein und ausreichend gesunde Fette, damit der Körper diese wichtigen …