Alle Artikel mit dem Schlagwort: Limone

Zitronenpresse WMF

Wie eine Zitronenpresse mein Leben verändert hat

Wieso schreibe ich heute über eine Zitronenpresse? Wahrscheinlich hat jeder von Euch eine Zitronenpresse zuhause. Wieso sollte das jetzt ein spannendes Thema sein? Ich kann nur sagen, dass meine Hand-Zitronenpresse wirklich mein Leben verändert hat. Und wer noch keine hat, sollte es sich gut überlegen, das Geld zu investieren. Und ganz wichtig, ich bekomme für diesen Artikel kein Geld, sondern ich bin Überzeugungstäterin :-) Der Zitronenverbrauch steigt sprunghaft an Vor 2 Jahren stolperte ich in London an einem Küchengeschäft vorbei und mich strahlte eine Frosch grüne Hand-Zitronenpresse an. Der liebste Schwabe meinte nur, dass sieht ja toll aus aber wofür ist es gut? Als ich es ihm erklärt habe, war klar, dass wir sofort ein Stück kaufen mussten. Seitdem ist der Zitronen- und Limonenverbrauch bei uns zuhause sprunghaft angestiegen. Ich habe zwar schon immer Wasser mit einem Spritzer Zitronensaft getrunken. Doch seit es so einfach geht und und die Presse so schnell gereinigt ist, trinken wir nur noch Zitronenwasser. Dazu kommt natürlich, dass ich für fast jedes Gericht frisch gepressten Zitronen- oder Limonensaft brauche. Das …

Hokkaido Kürbissuppe mit Ingwer, Chilischoten, Koriander, Kokosmilch, Hühnerbrühe, Karotten, vegetarisch

Hokkaido Kürbissuppe

Ob es Euch gefällt oder nicht, Kürbisse sind das sicherste Zeichen, dass der Herbst gekommen ist. Es gibt hunderte Variationen in unendlich vielen Formen, Größen, Farben und Mustern. Einer meiner Favoriten ist ein süßer kleiner Kürbis, der auf den Namen „Hokkaido“ hört. Seine Spezialität ist, dass sogar die Haut essbar ist. Er hat mich sofort zu dieser Hokkaido Kürbissuppe mit Ingwer und Chili inspiriert. Ingwer, Chili und Kokosmilch Eine cremige Kürbissuppe mit Ingwer, Chili und Kokosmilch ist im Herbst auf jeden Fall eine gute Idee. Denn Euer Körper ist dankbar für so eine Vitaminbombe wenn es kalt wird. Warm, gemütlich, beruhigend – das ganze Herbstgefühl in einer Schale vereint. Hokkaido Kürbis erkennt Ihr an seiner rötlich-orangenen Tropfenform. Wie man am Namen schon erkennt ist er ein japanischer Kürbis, der auch unter dem Namen Uchiki Kuri bekannt ist. (Kuri ist Japanisch und bedeutet Esskastanie oder Marone). Es gibt ihn in Größen von 2-5 kg. Sein süsslich, nussiges Aroma erinnert tatsächlich an Maronen. Interessanterweise haben die Franzosen ein ähnliches Wort, nämlich ‚Potimarron‘, was sich aus ‚Potiron‘ (Kürbis) …

Wasser mit Geschmack selbst gemacht, Wasser mit Minze, Gurke, Estragon und Limone

Wasser mit Geschmack selbst gemacht

Der Körper braucht ausreichend Wasser jeden Tag, um gesund zu bleiben. Das hält auch die Haut jung! Ich habe das Glück, dass das Hamburger Leitungswasser einen sehr guten Geschmack hat. Wer das nicht hat, kann selber für Wasser mit Geschmack sorgen. Es kann natürlich auch sein, dass Ihr einfach mal einen anderen Geschmack haben wollt. Abwechslung ist immer gut! Und man kann so einfach einen leckeren Geschmack in ein Glas Wasser zaubern. Das fängt schon mit der klassischen Zitronenscheibe an. Mit vielen Früchten, Kräutern und Gemüse könnt Ihr ein wahres Geschmacksfeuerwerk zünden. Die Möglichkeiten sind endlos. Und das ganz ohne Kalorien oder Zucker. Ihr müsst einfach nur die Früchte oder Kräuter ein paar Stunden im Wasser lassen und voilà. Auch wenn frisch gepresste Fruchtsäfte viele Vitamine enthalten, bleibt es dann meist bei einem Glas. Wenn Ihr einen ganzen Krug voll Wasser mit Geschmack habt, dann könnt Ihr den ganzen Tag davon trinken. Und dann spart Ihr Euch die vielen Kalorien. Ein Glas frisch gepresster Orangensaft hat zum Beispiel 111 Kalorien. Ein Glas Wasser hat praktisch …

Dattelpflaume Persimmon und Brunnenkresse-Salat mit Rhabarber-Ingwer-Dressing

Persimmon und Brunnenkresse-Salat

Persimmon und Brunnenkresse-Salat ist wieder eine Kreation aus der Elle Republic-Salat-Manufaktur. Gerade im Frühling, wenn der Markt voller frischer Zutaten ist, werde ich nicht müde, mir neue Kombinationen auszudenken. Außerdem dachte ich mir schon lange, ich müßte mal ein Rezept mit Persimmon (Dattelpflaume) machen. Diese exotische Frucht lacht mich beim Einkaufen immer an und ich dachte mir, den süssen Geschmack muss man doch gut einbauen können. Das Ergebnis ist dieser Persimmon und Brunnenkresse-Salat. Und wenn ich süße Aromen verwende, dann dürfen Kräuter und ein würziger Geschmack wie der von Kresse nicht fehlen. Dazu noch ein scharfer Radicchio und frische Minze. Und jetzt kommts: ein süß-saures Rhabarber-Dressing mit knackigen, gerösteten Cashew-Nüssen. Cool, oder? Im Frühling findet Ihr frischen Rhabarber und Brunnenkresse im Gemüseladen oder auf dem Markt. Wenn die Wurzeln noch an der Kresse dran sind ist er wirklich frisch. Ach, da wünsche ich mir immer meinen eigenen Garten, wenn ich das sehe. Woher kommt Persimmon? Ich versuche ja immer saisonal zu kochen und meinen CO2-Fußbadruck so klein wie möglich zu halten. Das Auto haben wir …

Quinoa- und Postelein-Salat mit weißem Spargel und Fenchel

Quinoa- und Postelein-Salat mit weißem Spargel und Fenchel

Ich finde, dass Quinoa mit seinem etwas nussigen Geschmack sehr gut zu weißem Spargel passt. Wenn man dazu noch ein mit Honig gesüßtes Dressing gibt, das noch etwa Orangen und Limonen-Aroma drin hat, dann bekommt man einen leichten und erfrischenden Postelein-Salat mit weißem Spargel. Postelein-Salat mit weißem Spargel ist eine richtige Vitamin-Bombe Mein liebster Schwabe, der ja alle Gerichte als Erster testen darf meinte dazu “das ist wohl ein Gericht für echte Vegetarier oder Hard-Core Veganer”. Übersetzt sollte das wohl heißen, dass es sich sehr gesund angefühlt hat. Gesund ist ja genau mein Ding. Und das trifft hier auf jeden Fall zu, wie eigentlich bei allen Salaten. Man bekommt eine volle Ladung Vitamine! Wenn ich während der Spargel-Saison auf den Markt gehe, dann finde ich natürlich an jedem Gemüsestand eine große Auswahl an weißem Spargel. Und das inspiriert mich jedes Mal. Dazu hatte ich die wohl letzte Chance in diesem Jahr noch Postelein-Salat zu kaufen. Mit vier völlig überteuerten Händen voll Postelein und viel weißem und grünem Spargel ging es nach Hause. Quinoa nennt man …

Mildes Lamm-Curry Rogan Josh von Elle Republic

Mildes Lamm-Curry Rogan Josh

Freunde der persischen Küche, die auch noch auf Auberginen und Lamm stehen können sich an diesem Curry-Rezept freuen. Ich mag beides, obwohl ich es viel zu selten verwende. Das liegt daran, dass nicht jeder Lammfleisch mag und zweitens, weil auch nicht jeder Auberginen lecker findet. Zum Beispiel mein liebster Schwabe! Ich kann das nicht verstehen, weil beide Zutaten zusammen eine vielfältige, erdige Aroma-Kombination ergeben, die mich immer wieder begeistert. Dieses Gericht war einfach phantastisch. Ich habe es für mich alleine gekocht, aus oben genanntem Grund. Und ich habe es mir insgesamt drei Tage lang immer wieder schmecken lassen. Yum! Ich habe mich von einem beliebten Gericht aus Kaschmir inspirieren lassen, das Rogan Josh genannt wird. Traditionell wird es mit Lamm, Joghurt, Knoblauch, Ingwer und aromatischen Gewürzen gemacht. Dieses doch sehr exotische Lamm-Curry kam aus dem Iran nach Kaschmir (deswegen persisch) und es ist deutlich milder als die bekannten indischen Curry-Gerichte. Wer es also nicht so scharf mag, der hat hier eine tolle Alternative. Für dieses Rezept müsst Ihr ca. 1 Stunde einplanen, da das Lamm …

Ceviche mit weißem Spargel und Lachs von Elle Republic

Lachs Ceviche mit weißem Spargel

Einfacher geht es kaum. Dünne Scheiben von rohem, super-frischem Lachs und weißer Spargel in einer Marinade aus süßer, roter Zwiebel, Limonensaft und Chilischote. Zum Servieren kommen dann noch Avocado und frischer Koriander dazu. Dieses Ceviche ist eine perfekte Vorspeise für einen lauen Frühlings- oder Sommerabend. Mir fehlt nur noch eine passende Terrasse oder ein Garten für dieses leckere Lachs Ceviche mit weißem Spargel. Aber ich arbeite daran! Was ist Ceviche? Ceviche ist ein Fischgericht, das in den Küstenregionen Mittel- und Südamerikas sehr beliebt ist. Ich kenne es als eine erfrischende Mahlzeit an den Stränden von Mexiko. Als ich noch in Kanada gelebt habe, war Mexiko der beliebteste Urlaubsort, wenn es mal etwas ganz Besonderes sein sollte. Die Strände und das Essen sind ein Hammer. Auch wenn es für Europäer ein weiter Weg ist, empfehle ich trotzdem einmal dort einen Urlaub zu verbringen. Dann könnt Ihr auch testen, ob Euer Lachs Ceviche mit weißem Spargel mit dem Original mithalten kann. Dort werden kleine Fischstücken oder verschiedenen Meeresfrüchten in Zitronen- oder Limonensaft mariniert. Traditionell wird der Fisch …

Hühner-Limonensuppe mit Knoblauch

Hühner-Limonensuppe mit Knoblauch

Diese Hühner-Limonensuppe oder auch „Sopa de Lima“ ist wie ein richtiger Sonnenstrahl in einem kalten, ungemütlichen Winter. Dieses einfache Gericht hat erstaunlich viel Aroma. Das liegt unter anderem an dem gebackenen Knoblauch – ein Traum für jeden Knoblauch-Liebhaber! Er gibt der Suppe einen süßlich, buttrigen Geschmack und macht sie zu etwas ganz Besonderem. Und dann kommt noch der Limonengeschmack dazu. Da läuft mir sofort das Wasser im Mund zusammen. Asiatische Aromen für den besonderen Kick Ich dachte mir, da muss noch mehr dazu. Also habe ich mein Lieblingskraut Koriander, Avocadostücke und rote Zwiebeln dazu gegeben. Schon wird es etwas asiatisch mit der Sonne des Mittelmeeres. Was für eine tolle Mischung von frischen Aromen. Ich freue mich immer wieder, wie man mit wenig Aufwand und ein paar frischen Zutaten so ein leckeres Gericht zaubern kann. Gerade wenn es kalt ist braucht der Körper viele Vitamine und Hühnersuppe gilt ja schon lange als Hausmittel gegen Erkältung. Mit dieser Hühner-Limonensuppe mit Knoblauch habt Ihr mal eine ganz andere Variante. Ein Tipp: Wer nicht genug Zeit hat, der kann …