Alle Artikel mit dem Schlagwort: Nüsse

gesunder Salat, vegan, Ernährung, nachhaltig, Nährstoffe, Vitamine

Tipps wie ein gesunder Salat immer gelingt

Wer mich kennt, weiß, dass ich ein Salat-Fan bin. Und genau wie eine gute Pasta, sollte auch ein gesunder Salat ganz einfach zuzubereiten sein. Der Sommer bietet den großen Vorteil, dass viele frische Zutaten verfügbar sind. Sprich, um leckere Aromen zu bekommen muss nur geschnippelt werden und weniger gekocht. Doch auch für den Winter gibt es viele leckere Rezepte auf Elle Republic. Ein gesunder Salat ist immer eine gute Idee Was ich an Salaten so liebe ist die Tatsache, dass sie immer knackig frisch sind und ich einfach alles hineinwerfen kann, worauf ich gerade Lust habe. Außerdem ist es eine super Möglichkeit, viele wichtige Nährstoffe in einer Mahlzeit zu sich zu nehmen. Tatsächlich bekomme ich schlechte Laune, wenn ich mehrere Tage lang keinen Salat gegessen habe. Klar gibt es auch richtig ungesunde Salate (ich sag nur Mayo mit vielen Kohlenhydraten). Deswegen dachte ich mir auch, ich schreibe diesen Artikel mit Tipps wie ein gesunder Salat immer gelingt und auch noch sehr gut schmeckt. Zwei Grundregeln die für jeden Salat gelten Grundregel Nummer 1: kauft Euch …

Grüner Smoothie

Grüner Smoothie – der perfekte Start in den Tag

Ein grüner Smoothie ist der perfekte Start in den Tag. Wenn Ihr noch kein Fan davon seid, morgens einen grünen Smoothie zu trinken, dann seid Ihr es wahrscheinlich nach diesem Artikel. Ich selber trinke als erstes nach dem Aufwachen ein Glas Zitronenwasser (noch so ein Super-Drink), danach noch meinen geliebten Soja-Kaffee (ungesüßt natürlich), den ich meist ans Bett gebracht bekomme (gibt es etwas Besseres?) und dann mache ich für mich und den liebsten Schwaben einen grünen Smoothie. So sieht der perfekte Morgen bei mir aus, wenn ich nicht verschlafe und dann leider keine Zeit für dieses Ritual habe. Das liegt dann daran, dass ich am Abend vorher zu lange Dr. House oder eine andere Serie geschaut habe oder der liebste Schwabe ist spät nach Hause gekommen und ich bin wieder aufgewacht. Doch es geht hier ja um den perfekten Morgen :-) Ein grüner Smoothie ist schnell gemacht Wer wie ich einen Hochleistungsmixer hat, für den ist es ganz leicht. Einfach alle Zutaten hineinwerfen, 1 Minute das Gerät anwerfen und genießen. Doch auch ohne den Mixer …

Haselnuss-Pesto von Elle Republic

Haselnuss-Pesto

Wer könnte zu einem selbstgemachten, cremigen Pesto aus gerösteten Haselnüssen nein sagen? Ich nicht! Das kernige Aroma der gerösteten Haselnüsse mit der Frische von geriebener Zitronenschale und frisch gepresstem Zitronensaft habe ich mit einem Spritzer Olivenöl und einer Hand voll glatter Petersilie vereint. Dann noch Rucola, Parmesan und Knoblauch nicht vergessen. Das ist doch mal eine runde Pesto-Mischung! Wenn man so ein Pesto im Kühlschrank hat ist man immer gerüstet für ein schnelles Essen. Man kann es sogar 3-4 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Manche sagen sogar noch länger, solange eine dünne Schicht Olivenöl obenauf schwimmt. Deswegen lasse ich meist etwas Pesto übrig. Es gibt aber auch Tage an denen ich mich nicht zurückhalten kann und das gesamte Pesto sofort verschlinge. Pesto muss nicht unbedingt immer mit Pasta gegessen werden. Es passt auch perfekt zu einem Tomaten-Mozzarella Sandwich, oder als Aufstrich auf einem Crostini. Oder ganz anders zusammen mit weißen Bohnen oder gekochten neuen Kartoffeln. Ich würde sogar soweit gehen und dieses Pesto mit Huhn oder einem weißen Fisch versuchen. Aber klar, mit Pasta ist Pesto …

Haselnüsse roh, Geröstete Nüsse, Abnehmen mit natürlichen Lebensmitteln

Geröstete Nüsse – Einfach und sooo lecker

Das Nüsse zu den gesündesten Lebensmitteln überhaupt gehören, ist wohl bekannt. Ich liebe geröstete Nüsse. Wenn es Euch genauso geht, dann solltet Ihr das öfter tun, weil es Euch dann leichter fällt, Nüsse zum festen Bestandteil Eures Speiseplanes zu machen. In meiner Küche habe ich immer Nüsse vorrätig. Und am besten verschiedene Sorten, so dass ich sie immer in meine Rezepte integrieren kann. Weil die Sorten auch unterschiedliche Nährstoffanteile, Mineralien und Vitamine haben, bekommt Ihr hier mal einen guten Überblick. Fangen wir mit dem Rösten erst Mal an, damit Ihr seht, wie einfach das ist: AUF DEM HERD: In einer schweren Pfanne die Nüsse verteilen, so dass sie nicht übereinander liegen. Dann den Herd auf mittlere bis hohe Stufe stellen. Ihr solltet für geröstete Nüsse kein Öl dazu geben! Dann 5-10 Minuten rösten und ab und zu umrühren oder die Pfanne rütteln, damit die Nüsse gleichmäßig goldbraun werden. Dann die Pfanne vom Herd nehmen und die Nüsse auf einen Teller geben, sonst rösten sie in der heißen Pfanne weiter. IM HERD: Den Ofen auf 180°C …

Oktopus gebraten

Essen wie die Griechen

Im letzten Jahr bin ich ziemlich oft in Griechenland herumgereist. Zuerst nach Stoupa am mittleren Finger des Peleponnes, dann auf die Insel Zakynthos an der Westküste im Ionischen Meer. Und dann noch nach Kos und Rhodos in der östlichen Ägäis vor der türkischen Küste. Und warum? Erst Mal natürlich wegen der Sonne. Dazu sind die griechische Küste und die Inseln einfach wunderschön und das Meer klar und warm mit einem bestechenden Türkis. Und zur Zeit ist es auch einfach günstig, dort Urlaub zu machen. Außerdem, und jetzt kommts, klar das Essen ist unglaublich gut. Und ich rede jetzt nicht über Gyros vom Griechen um die Ecke. Deswegen muss ich nicht nach Griechenland fahren. Gutes Essen und mit Freunden und der Familie zusammen sitzen ist für die Griechen, wie im ganzen Mittelmeerraum ganz besonders wichtig. Am besten natürlich draußen am Strand wenn die Sonne untergeht. Auf der griechischen Speisekarte stehen seit der Antike drei Zutaten: Erstens Weizen und Gerste (daraus wird Bier, Müsli, Fladenbrot oder Suppe gemacht), zweitens Olivenöl und drittens Wein. Auch die „Mediterrane Triade“ …