Alle Artikel mit dem Schlagwort: Rum

Bananenbrot mit Kokosnuss und Rum (ohne Eier)

Als meine schwedische Freundin Amalia mein Bananenbrot-Rezept auf Elle Republic gesehen hatte, schickte sie mir ihr eigenes Bananenbrot-Rezept. Das ist super exotisch, weil sie Kokosnuss und Rum dazu gibt. Dazu ist es vollkommen ohne Eier und damit ideal für Eiweiß-Allergiker. Der Geschmack von reifen Bananen, Kokosnuss, Vanille und Rum macht aus einem normalen Bananenbrot einen tropischen Leckerbissen. Wichtig dabei ist, dass man wirklich überreife, also braune Bananen nimmt. Denn bei gereiften Bananen ergibt der Zucker ein intensives Aroma und genau das wollen wir ! Bananenbrot als Sportlernahrung Bananenbrot hat einen hohen Anteil an Kohlenhydraten. Das macht es zu einer erstklassigen Sportlernahrung vor allem für Ausdauersportarten. Das kommt natürlich von dem hohen Nährstoffgehalt von Bananen. Nicht umsonst werden bei Marathonveranstaltungen den Läufern Bananen gereicht. Bananenbrot ist in den USA sehr beliebt. Dort gibt es sogar Backmischungen dafür. Aber das selbstgemachte Bananenbrot ist natürlich immer vorzuziehen. Der liebste Schwabe kannte es nicht als wir uns kennen lernten. Mittlerweile ist er ein großer Fan davon, weil er als Kuchen- und Kekse-Fan immer auf der Suche nach gesünderen Alternativen …