Alle Artikel mit dem Schlagwort: Südamerikanisch

Ceviche mit einem Hauch von Kokosnuss von Elle Republic

Ceviche mit einem Hauch von Kokosnuss

Ceviche (auch Cebiche oder Seviche) stammt aus Peru. Dort sagt man, dass man lediglich 5 Zutaten für eine gute Ceviche benötigt: Fisch, Limonensaft, Chilischote, Zwiebel und Salz. Ihr kennt mich. Ich halte mich beim Kochen ungern an Regeln. Also habe ich hier gerne noch weitere Zutaten dazu genommen: Tomaten, Avocado und Koriander. Und als extra Kick noch Kokosnussmilch. Noch besser wird es, wenn Ihr Wasser aus einer frischen Kokosnuss nehmt. Bei der Gelegenheit kann man sich fragen, ob es einen Unterschied zwischen Kokosnussmilch und Kokosnusswasser gibt. Der Unterschied zwischen Kokosnussmilch und Kokosnusswasser Kokosnusswasser ist die Flüssigkeit, die in jungen, grünen Kokosnüssen zu finden ist. Das sind die Kokosnüsse mit einem Strohhalm drin aus denen die Berühmten und Reichen auf den Bildern in der Gala immer trinken und neuerdings auch die coolen Jungs in Berlin. Komisch, warum es das in Hamburg noch nicht gibt. Laut meinem liebsten Schwaben soll das köstlich schmecken. Kokosnussmilch dagegen muss erst hergestellt werden. Wenn die Kokosnuss reif ist (außen braun), dann wird ein Teil des Wassers zu Fruchtfleisch. Die Milch wird …