Alle Artikel mit dem Schlagwort: Training

Fitness-Tipps für den Alltag mit Laufen

Fitness-Tipps für den Alltag

Ich bewege mich gerne. Aber ja, ich muss zugeben, das war nicht immer so. Vor etwa 25 Jahren bestand mein Tagesglück darin, etwa 10 Marmeladebrote in mich hinein zu schieben und maximal die Stufen zu meinem WG-Zimmer hochzusteigen. Dementsprechend sah ich auch aus. Von Fitness-Tipps keine Spur. Ich hatte es damals echt meiner Jugendliebe zu verdanken, das Züchten meiner Fettzellen zu beenden und meinen Muskeln endlich eine Chance zu geben. Das waren harte Zeiten. Jedoch, ich musste eine Entscheidung treffen, wollte ich nicht Opfer meiner Gewohnheiten bleiben. Fitness-Tipps um mehr Energie zu verbrennen Ich begann mich zu bewegen und gehöre nun zu den Menschen, die grundsätzlich 54% mehr Energie verbrennen als Untrainierte. Gut, oder? Ich möchte Dich mit diesen Fitness-Tipps gerne teilhaben lassen an meinem Weg. Womöglich sprechen Dich diese Methoden an und Du darfst Dich nach etwa 6-8 Wochen auch zu den glücklichen Aktiven zählen. Es sind wie immer Anleitungen ohne Extreme, denn davon halte ich nicht viel. Ich versuche bei allem das Gesamtbild zu betrachten und so auch hier die Nachhaltigkeit und Beständigkeit …

Läuferin im Regen

5 wichtige Regeln um fit zu werden

Im Supermarkt an der Kasse lachen mich immer die fittesten Menschen von den Covern verschiedener Magazine an. Sofort bekommt man da ein schlechtes Gewissen und fragt sich, wann habe ich meinen letzten Workout gemacht. Oder gibt es ein geheimes Rezept wie man den tollen Body eines Promis bekommt und wirklich fit ist? Ich denke, es ist uns allen klar, dass ein eigener Personal Trainer mit täglich 3 Stunden Training und genügend Bildbearbeitung (Photoshop) der Hauptgrund für die tollen Körper auf den Covern der Magazine ist. Trotzdem gibt es ein paar Tipps von wirklich fitten Menschen, die jeder von uns beherzigen kann. Und sicher gehören diese Tipps auch zum Repertoire eines Personal Trainers. Keine Angst, hier geht es nicht um Fitness-Übungen, sondern um Tipps für eine Grundeinstellung die es braucht, um fit zu werden. Wer diese 5 Regeln um fit zu werden berücksichtigt und täglich im Hinterkopf hat, der wird wahrscheinlich ziemlich schnell eine Veränderung an sich feststellen können. Viel Spaß dabei! 5 wichtige Regeln um fit zu werden und es auch zu bleiben

Rückenschmerzen - Was tun von Elle Republic

Rückenschmerzen – Was tun?

Heute möchte ich mich mit einem ganz anderen Thema beschäftigen, das unser Wohlbefinden allerdings extrem beeinflusst. Rückenschmerzen sind die Volkskrankheit Nummer Eins. Das heißt, von Euch leiden sicher auch sehr viele darunter, oder Ihr kennt jemand, der diese Schmerzen tagtäglich hat. Gott sei Dank habe ich selber keine Rückenprobleme, oder nur hin und wieder. Aber mein liebster Schwabe hatte schon mit 28 seinen ersten Bandscheibenvorfall und hat extrem viel Erfahrung gesammelt, wie man damit umgeht. Und ich profitiere mit Sicherheit von meinen regelmäßigen Yoga- und Pilates-Trainingseinheiten. Aber ich will Euch ein paar Tipps geben, wie Ihr Rückenschmerzen vermeidet oder sie wieder verschwinden. 5 Tipps um Rückenschmerzen zu vermeiden 1Die Körperhaltung variieren Zur Vermeidung hilft auf jeden Fall Bewegung und Abwechslung in der Körperhaltung. Wie bekomme ich Abwechslung in meiner Körperhaltung hin? Da wir die meiste Zeit des Tages an einem Schreibtisch verbringen, kann ich einen Stehtisch empfehlen. Jetzt werden viele denken, wie, ich soll den ganzen Tag stehen? Nein. Ihr besorgt Euch einfach einen ganz normalen Bistrotisch, wenn Ihr das Geld für einen teuren Profi-Tisch …