Drucken
Protein Power Brot voller Körner, Sonnenblumenkernen, Leinsamen, Kürbiskernen, Sesamsamen und Chia Samen

Protein Power Brot voller Körner

Ein einfaches Rezept für ein gesundes Protein Power Brot voller Körner. Mit Chia, Leinsamen, Sonnenblumenkernen, Sesamsamen und Dinkel-Mehl. Dieses Brot ist wie eine Liebesaffäre.
Rezepttyp Backen, Frühstück
Kategorie Brotzeit, Landhausküche
Vorb. 25 Minuten
Kochen 1 Stunde 20 Minuten
Gesamt 1 Stunde 45 Minuten
Portionen 1 Brotlaib
Autor elle

Zutaten

  • 130 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 65 g Dinkelmehl (Type 630)
  • 100 g Zarte Haferflocken
  • 65 g Sonnenblumenkerne
  • 65 g Geschroteten Leinsamen
  • 65 g Kürbiskerne
  • 60 g Chia Samen
  • 1,5 TL Sesamsamen
  • 1/4 TL Trockener Estragon
  • 1,5 TL Backpulver
  • 1 TL Backnatron
  • 2 Becher (à 170 g) Griechischer Joghurt
  • 6 EL Apfelmus
  • 60 ml Wasser
  • 125 ml Natives Olivenöl extra
  • 3 EL Honig
  • 1 TL Meersalz

Zubereitung

  1. Eine Brotbackform mit Butter oder Öl einschmieren und etwas Mehl darüber streuen (auch an den Seiten, damit das Brot später einfacher zu lösen ist). Alternativ könnt Ihr die Backform mit Backpapier auslegen (wie ich es gemacht habe). Das Backpapier sollte über die Ränder hinausschauen (siehe Bild). Dann löst sich das fertige Brot noch besser aus der Form.


  2. In einer großen Schüssel die Mehlsorten, die Haferflocken, die Samen, die Kerne, das Estragon, das Backpulver und das Backnatron gut vermischen.


  3. In einer zweiten Schüssel den Joghurt, das Wasser, das Olivenöl, das Apfelmus, den Honig und das Salz gut vermischen.


  4. Den flüssigen Zutaten-Mix mit dem trockenen Zutaten-Mix gut vermischen.


  5. Dann den gesamten Mix in die vorbereitete Backform geben und mit einem Spachtel gut verteilen. Dann den Teig 15 Minuten stehen lassen.


  6. In der Zwischenzeit den Ofen auf 180°C vorheizen.


    Tipp: Wenn Ihr wollt könnt Ihr noch etwas mehr Körner auf das Brot oben drauf verteilen bevor der Teig in den Ofen kommt. Gut für die Optik!


  7. Dann die Backform in den vorgeheizten Ofen (auf mittlerer Stufe) schieben und 20 Minuten backen. Dann den ofen auf 150°C herunter stellen und 1 Stunde backen bis das Brot goldbraun ist und ein Zahnstocher nach dem Einstechen wieder sauber heraus kommt.


    Tipp: Ihr könnt auf den Klopf-Test machen. Wenn das Brot hohl klingt, ist es fertig.


  8. Nach dem Backen das Brot komplett abkühlen lassen bevor Ihr es anschneidet. Sonst krümelt es auseinander.


  9. Enjoy!