Drucken
Geröstete Süßkartoffeln und Kichererbsen mit Hirse und Kräuterjoghurt

Geröstete Süßkartoffeln und Kichererbsen mit Hirse und Kräuterjoghurt

Ein einfaches Rezept für Geröstete Süßkartoffeln und Kichererbsen mit Hirse und Kräuterjoghurt. Leckere Aromen und Nährstoffe mit mediterranem Dressing. 

2 Portionen als Hauptgericht und 4 Portionen als Beilage.

Rezepttyp Beilage, Hauptgericht
Kategorie Mediterrane Küche
Vorb. 10 Minuten
Kochen 40 Minuten
Gesamt 50 Minuten
Portionen 4
Kalorien 383 kcal
Autor elle

Zutaten

  • 2 Große Süßkartoffeln (am besten Bio), geschält und der Länge nach in 8 Kartoffelecken geschnitten
  • 2 EL Natives Olivenöl extra
  • 1 EL Frische Thymian Blätter
  • 1/2 TL Chiliflocken und etwas mehr zum Garnieren
  • 1 400 g Dose Kichererbsen (Bio), das Wasser über einem Sieb abgeschüttet und gewaschen
  • 1/4 TL Geräucherte Paprika (Smoked Paprika)
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 70 g Ungekochte Hirse
  • Granatapfelkerne zum Garnieren (optional)

Für die Joghurt Soße:

  • 1 Becher (170 g) Griechischer Joghurt
  • 1 EL Natives Olivenöl extra
  • 1 Knoblauchzehe, klein gedrückt
  • 4 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 2 EL Frischer Koriander, klein geschnitten
  • 1 EL Frische Minze, klein geschnitten
  • 1 EL Frische glatte Petersilie, klein geschnitten
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 220°C vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  2. In einer mittel großen Schüssel die Süßkartoffel-Ecken, 1 EL Olivenöl, die Thymianblätter und die Chiliflocken vermischen.
  3. In einer zweiten Schüssel die Kichererbsen mit 1 EL Olivenöl, der geräucherten Paprika vermischen. Dazu noch mit Meersalz nach Geschmack würzen.
  4. Die Süßkartoffeln auf einem der vorbereiteten Backblechen auslegen, dass sie nicht übereinander liegen und mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Dann im Ofen im oberen Drittel 30 Minuten rösten. Danach die Kartoffelecken wenden und nochmal 5-10 Minuten rösten bis sie weich und an den Ecken leicht bräunlich sind.
  5. In der Zwischenzeit die Kichererbsen auf dem zweiten Backblech auslegen. Sobald die Süßkartoffeln 20 Minuten geröstet sind, könnt Ihr die Kichererbsen auch in den Ofen schieben. Sie müssen 20 Minuten geröstet werden. Zwischendurch ab und zu das Backblech rütteln, so dass sie gleichmäßig backen bis sie leicht bräunlich werden. Dann die Backbleche aus dem Ofen nehmen und zur Seite stellen.
  6. Die Hirse entsprechend der Packungsanleitung in Wasser kochen. Nach 10-15 Minuten sollte das ganze Wasser von der Hirse aufgesogen und die Hirse fertig gekocht sein.

    Tipp: Ich serviere dieses Gericht immer auf Raumtemperatur, aber Ihr könnt es auch warm servieren. Dann sollte die Hirse gekocht werden, sobald Ihr die Kichererbsen aus dem Ofen genommen habt.

  7. In der Zwischenzeit in einer kleinen Schüssel die Dressing-Zutaten vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  8. Die gerösteten Süßkartoffeln und Kichererbsen zusammen mit der Hirse auf einer Servierplatte anrichten. Ich empfehle eine Schicht mit der Hälfte der Kartoffeln, der Hälfte der Kichererbsen und der Hälfte der Hirse und dann wieder von vorne. Dann etwas Joghurt Soße darüber verteilen und mit ein paar Chiliflocken garnieren.
  9. Den restlichen Joghurt könnt Ihr extra servieren. Wie gesagt, dieses Rezept für Geröstete Süßkartoffeln und Kichererbsen mit Hirse und Kräuterjoghurt könnt Ihr warm oder auf Raumtemperatur servieren. Wer möchte kann zum Schluß noch Granatapfelkerne darüber streuen.
  10. Enjoy!