Drucken
Kohlrabi Apfel Salat mit Honig-Dijon-Senf-Dressing, Parmaschinken

Kohlrabi Apfel Salat mit Honig-Dijon-Dressing

Dieses sehr einfache Salatrezept mit Kohlrabi, Gala Äpfeln und Chinakohl zusammen mit Palmaschinken in einem Honig-Dijon Senf-Dressing. Ein leckerer und einzigartiger Salat, den jeder mag. Das Rezept ist für 4 Portionen als Beilage und 2 Portionen als Hauptgericht gemacht.
Rezepttyp Beilage, Salat
Kategorie Schnelle Gerichte
Vorb. 15 Minuten
Kochen 10 Minuten
Gesamt 25 Minuten
Portionen 4
Autor elle

Zutaten

Für den Salat:

  • 10-12 Scheiben Parmaschinken (150 g)
  • 1 Kleinen Kopf Chinakohl, geschreddert
  • 2 Kleine Kohlrabi, geschält und in Streifen geschnitten (mit Julienne-Schneider oder Mandoline)
  • 2 Äpfel, entkernt und in kleine Stücke geschnitten (nehmt am besten eine knackige, süß-saure Sorte, siehe Tipp unten).

Für das Dressing:

  • 3 EL Apfelessig
  • 5 EL Natives Olivenöl extra
  • 1 EL Honig
  • 2 TL Dijon-Senf
  • 1 Kleine Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 2 EL Schnittlauch, klein geschnitten
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Zubereitung

  1. Den Parmaschinken in einer beschichteten Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen bis die Ränder kross werden (ca. 6-8 Minuten). Dann vom Herd nehmen und zur Seite stellen.


  2.  In einer kleinen Schüssel den Essig, das Olivenöl, den Honig, den Senf, den Knoblauch, den Schnittlauch, das Salz und den Pfeffer vermischen.


  3. In eine große Schüssel den Kohl, den Kohlrabi, die Äpfel und den Parmaschinken geben und das Dressing darüber verteilen.


  4. Enjoy!


Tipps

Für den Kohlrabi Apfel Salat empfehle ich als Apfelsorte Gala oder Braeburn. Gala Äpfel haben einen runden Geschmack und sind knackig, saftig mit einem leicht säuerlichen Aroma. Braeburn Äpfel sind nicht so süß und mehr säuerlich als Gala.