Drucken
Buchweizen Tahin Pancakes mit Bananen Rezept, glutenfrei, ohne Milchprodukte und ohne Industriezucker.

Buchweizen Tahin Pancakes

Diese Buchweizen Tahin Pancakes sind glutenfrei, ohne Milchprodukte und ohne Industriezucker. Und trotzdem schmecken sie unglaublich gut und sind das perfekte vollwertige Frühstück.
Rezepttyp Frühstück
Kategorie Glutenfrei
Vorb. 5 Minuten
Kochen 20 Minuten
Gesamt 25 Minuten
Portionen 8 Pancakes
Kalorien 91 kcal
Autor elle

Zutaten

Für die Tahin Pancakes:

  • 1/2 Große reife Banane, mit einer Gabel püriert (ca. 65 g)
  • 3 EL Tahin (Sesammus)
  • 1/4 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 2 Große Eier
  • 100-125 ml Ungesüßte Mandelmilch (oder eine andere pflanzliche Milch)
  • 80 g Buchweizenmehl
  • 1-2 TL Kokosöl für die Pfanne

Zum Servieren:

  • Früchte Eurer Wahl
  • Kokosflocken, leicht geröstet
  • Ahornsirup

Zubereitung

  1. In einer großen Schüssel die pürierte Bananen, das Tahin, den Zimt, das Salz, die Eier und die Mandelmilch vermischen. Dann das Buchweizenmehl dazu geben und zu einem Teig mixen.

    Tipp: Wenn das Tahin etwas zu dickflüssig isst, kann es sein, dass Ihr noch etwas mehr Mandelmilch dazu geben müsst.

  2. Das Kokosöl in einer großen Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Sobald das Öl heißt ist gebt Ihr den Teig mit einem Esslöffel hinein (2 EL pro Pancake). Wenn die Pancakes Blasen werfen wendet Ihr sie bis auch die andere Seite goldbraun ist (ca. 1 Minute). Die fertigen Pancakes legt Ihr auf einen Teller und macht weiter, bis der Teig aufgebraucht ist. Gegebenenfalls müßt Ihr zwischendurch etwas mehr Kokosöl in der Pfanne erhitzen.
  3. Zum Servieren nehmt Ihr das Topping Euer Wahl.
  4. Enjoy!

Tipps