Print
Schwarzer Reis Salat mit Mango und Apfel

Schwarzer Reis Salat mit Mango und Apfel

Wer etwas Neues und Leckeres ausprobieren möchte sollte diesen Salat versuchen. Er ist so lecker!

Rezepttyp Salat
Kategorie Asiatisch
Vorb. 10 Minuten
Kochzeit 35 Minuten
Gesamt 45 Minuten
Portionen 4
Kalorien 311 kcal
Autor Elle

Zutaten

Für den Salat:

  • 250 g Schwarzer Reis (Bioladen)
  • 1 Reife aber nicht zu weiche Mango, geschält und in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Granny Smith Apfel, entkernt und in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Kleine rote Zwiebel, in kleine Stücke geschnitten
  • 1 Frische rote Chilischote, entkernt und in dünne Streifen geschnitten
  • 1 Kleiner Bund Koriander, klein geschnitten
  • 2 EL Frische Minzblätter, klein geschnitten
  • 4 EL Ungesüsste Kokosflocken, leicht geröstet
  • 1 Hand voll Cashew-Nüsse (ungeröstet, ungesalzen) (oder mehr)

Für das Dressing:

  • Saft von 2 Limetten, frisch gepresst
  • 1 EL Ungewürzte Reisessig (Japanischer)
  • 1 TL Geröstetes Sesamöl
  • 1 TL Kokosblütenzucker (alternativ Bio-Mascobado Vollrohrzucker)
  • 1/2 TL Meersalz

Zubereitung

  1. Den Reis entsprechend der Packungsanleitung kochen (die Kochzeit variiert zwischen 30 und 35 Minuten, je nachdem wie weich Ihr den Reis haben wollt). Wenn nötig das übrig gebliebene Kochwasser über einem Sieb abschütten und den fertig gekochten Reis zur Seite stellen.

  2. In einer kleinen Schüssel den Limonensaft, den Reisessig, das Sesamöl und den Zucker gut vermischen. Danach den Koriander dazu geben und nochmal mischen. Zum Schluß mit Salz würzen (Pfeffer könnt Ihr optional auch dazu nehmen).
  3. In einer Servierschüssel den Reis, die Mango, den Apfel, die rote Zwiebel, die Chilischote und die frischen Kräuter vermischen. Dann das Dressing darüber verteilen und nochmal gut umrühren. Zum Servieren mit den Kokosflocken und den Cashew-Nüssen garnieren.
  4. Enjoy!

Tipps

Ich nehme ungewürzten japanischen Reisessig von OTAFUKU (unbezahlte Werbung!). Ihr bekommt ihn im Asia-Laden oder online.