Print
Pear, Roquefort & Honey Crostini

Crostini mit Birne und Roquefort

Crostini sind eine italienische Vorspeise, die es in verschiedenen Variationen gibt. Ich finde, man kann sie auch sehr schön servieren, wenn Freunde eingeladen sind und man eine schöne Flasche Wein oder sogar Champagner genießt. 

Rezepttyp Vorspeise
Kategorie Italienische Klassiker
Vorb. 15 Minuten
Kochzeit 5 Minuten
Gesamt 20 Minuten
Portionen 8
Autor Elle

Zutaten

  • 1 Französisches Baguette
  • 1 Reife aber noch feste Birne, entkernt und in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Kleine rote Zwiebel, kleine geschnitten
  • 1 EL Natives Olivenöl extra
  • 1 EL Frische Thymian-Blätter
  • 120 g Roquefort Käse, oder mehr
  • 50 g Walnüsse, in Stücke gebrochen und leicht geröstet
  • Honig, zum darüber träufeln
  • Junger Rucola, zum Garnieren (optional)

Zubereitung

  1. Den Ofen auf höchster Grill-Stufe vorheizen.


  2. In einer mittel großen Schüssel das Olivenöl, die Birne, die Zwiebeln und die Thymian-Blätter vermischen.


  3. Das Baguette in schräge, sehr dünne Scheiben schneiden. Jede Seite mit Olivenöl bepinseln und auf einem Backblech legen. Dann kommen sie für 1 Minute in den Ofen, bis sie leicht bräunlich sind. Dann aus dem Ofen nehmen und die Brotscheiben umdrehen und den Roquefort darauf legen.


  4. Nun die mit dem Käse belegten Brotscheiben wieder in den Ofen geben und weitere 30 Sekunden oder gegebenenfalls etwas länger darin rösten, bis der Käse leicht anfängt zu schmelzen.


  5. Dann die Brote wieder aus dem Ofen nehmen und den Birnenmix darauf verteilen. Danach etwas Honig darüber träufeln und mit den Walnüssen und zwei Rucola-Blättern garnieren.


  6. Enjoy!