Drucken
Spinat-Salat mit Granatapfelkernen

Spinat-Salat mit Granatapfelkernen

Spinat-Salat mit Granatapfelkernen ist ein aromatisches Salat-Rezept mit Sumach, einem arabischen Gewürz und Tahini-Paste. Schön anzuschauen und sehr geschmackvoll.
Rezepttyp Salat
Kategorie Mediterrane Küche
Vorb. 15 Minuten
Kochen 10 Minuten
Gesamt 25 Minuten
Portionen 4
Autor elle

Zutaten

Für den Salat:

  • 2 Pita-Brote (100 g), in 2-3 cm große Stücke gerissen
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Natives Olivenöl extra
  • 2 TL Sumach
  • 1/4 TL Meersalz
  • 100 g Baby-Spinat-Blätter, die Stängel abgetrennt
  • Kerne eines 1/2 Granatapfels, zum Garnieren

Für das Dressing:

  • 1 EL Tahin (Sesammus)
  • 1 EL Natives Olivenöl extra
  • 1 TL Soja-Soße
  • Saft von 1/2 Limetten (oder Zitrone)
  • 1 Kleine Knoblauchzehe, klein geschnitten

Zubereitung

  1. In einer großen Pfanne die Butter und das Olivenöl auf mittlerer Stufe erhitzen. Dann die Pita-Brot-Stücke dazu geben, gut umrühren und 6-8 Minuten kochen bis das Brot goldbraun und knusprig ist. Dann vom Herd nehmen und den Sumach und das Salz dazu geben. Auf die Seite zum Abkühlen stellen.


  2. In einer kleinen Schüssel die Tahin, das Olivenöl, die Soja-Soße, den Limettensaft und den Knoblauch gut vermengen.


  3. Die Spinat-Blätter in einer großen Schüssel auslegen. Dann das Dressing dazu geben und gut vermischen. Jetzt die gerösteten Brotstücke dazu geben und gut umrühren. Dann den Salat in Servierteller geben und mit den Granatapfelkernen garnieren.


  4. Enjoy!