Drucken
Omas Apfelkuchen mit Streusel (Apfelkrümel) Rezept

Omas Apfelkuchen mit Streusel (Apfelkrümel)

Ein einfach gemachtes, deutsches Traditionsrezept für einen süßen Apfelkuchen mit Streusel. 8-10 Portionen.

Rezepttyp Dessert
Kategorie Landhausküche
Vorb. 20 Minuten
Kochen 1 Stunde
Gesamt 1 Stunde 20 Minuten
Portionen 10
Kalorien 396 kcal
Autor elle

Zutaten

Für die Füllung:

  • 7-8 Große Äpfel (ich empfehle einen Mix aus Boskop und Elstar), geschält, entkernt und in dünne Scheiben geschnitten
  • 1/2 EL Butter
  • Ein Spritzer Apfelsaft

Für den Boden und die Streusel:

  • 250 g Weizenmehl oder Dinkelmehl (Type 1050)
  • 200 g Feiner Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g Kalte Butter, in Stücken

Zum Garnieren (optional):

  • Puderzucker

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200°C vorheizen und eine runde Springform (Ø 24 cm) inklusive der Wände mit Butter bestreichen und dann den Boden mit Backpapier auslegen.


    Tipp: Ihr könnt auch den Ofen auf Umluft bei 180°C stellen, dann wird der Apfelkuchen knuspriger und die Streusel karamelisieren mehr. Dann müsst Ihr aber darauf achten, dass der Kuchen nicht zu braun wird.

     

  2. In einem großen, tiefen Pfanne 1/2 EL Butter auf mittlerer Stufe schmelzen. Dann die Apfelstücke und einen Spritzer Apfelsaft hineinrühren. Aber nur ganz wenig Saft, damit der Kuchenboden nicht zu matschig wird. Dann ein paar Minuten kochen lassen und ab und zu umrühren. Danach vom Herd nehmen und zum Abkühlen zur Seite stellen.


  3. Das Mehl, den Zucker und das Backpulver in einer Rührschüssel mischen. Nun die Butter in den trockenen Mix geben, vermischen und krümelig reiben, so dass es grobe Streusel ergibt.


    Tipp: Ich lege die Butter gerne in das Tiefkühlfach bis sie hart ist. Dann reibe ich die Butter mit einer Gemüsereibe in die trockenen Zutaten. Nun forme ich sie mit den Finger zu Streuseln. Alternativ könnt Ihr auch zwei Messer nehmen und die Butter in das Mehl schneiden bis Ihr kleine Butterstücke habt. Dann mit den Fingern den Mix zu Krümeln kneten. Oma sagt, am besten mit den Händen!


  4. Die Hälfte des Streusel-Mixes auf dem Boden der vorbereiteten Springform verteilen. Dann zusammen pressen und auch an den Wänden der Form verteilen (ca. 1-2 cm hoch). Danach in den vorgeheizten Ofen geben und 5 Minuten backen. Durch dieses Vorbacken verhindert Ihr, dass der Boden bei einer späteren Befüllung durchweicht. WICHTIG: Ihr müsst unbedingt dabei bleiben, denn der Boden wird sehr schnell braun.


  5. Jetzt die Springform aus dem Ofen nehmen und die Apfelschnitten darüber verteilen. Nun den Rest des Streusel-Mixes gleichmäßig darüber verstreuen und den Kuchen wieder in den Ofen geben und 1 Stunde backen, bis er goldbraun ist. 

    Achtung: Falls der Kuchen anfängt braun zu werden, dann könnt Ihr ihn die letzten 15 Minuten mit Alufolie abdecken. Bei manchen Öfen reichen auch 45 Minuten bei 200°C. Jeder Ofen ist anders!


  6. Danach Omas Apfelkuchen mit Streusel (Apfelkrümel) aus dem Ofen nehmen und komplett abkühlen lassen bevor Ihr die Wände der Springform abnehmt.


  7. Enjoy!