Drucken
Quinoa Salat mit Pesto, Birne und Walnuss, vegetarische Rezept

Quinoa Salat mit Pesto, Birne und Walnuss

Ein Rezept für einen leichten, geschmackvollen Quinoa Salat mit Pesto und gerösteten Walnüssen. Für etwas Süße und Frische sorgt die Birne. Der Salat ist ein perfektes vegetarisches Essen voller pflanzlicher Proteine.
Rezepttyp Beilage, Salat
Kategorie Glutenfrei, vegetarisch
Vorb. 15 Minuten
Kochen 20 Minuten
Gesamt 35 Minuten
Portionen 4
Kalorien 278 kcal
Autor elle

Zutaten

  • 200 g Ungekochtes Quinoa
  • 2 Große Hände voll Junger Rucola, plus mehr zum Garnieren
  • 2 EL Natives Olivenöl extra
  • 3 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 Große Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 EL Parmesan, frisch gerieben
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 30 g Walnüsse, gehackt und leicht geröstet
  • 1 Feste aber reife Birne, in kleine Stücke geschnitten (ich empfehle italienische Abate Fetel)
  • Extra Parmesan gerieben, zum Garnieren

Zubereitung

  1. Das ungekochte Quinoa in einem dünnmaschigen Küchensieb mit Wasser abspülen und dann in einen mittelgroßen Topf geben und in der doppelten Menge Wasser für ca. 20 Minuten kochen (oder entsprechend der Packungsanleitung). 


    Sobald das Wasser absorbirt und das Quinoa leicht und luftig ist nehmt Ihr den Topf vom Herd und lockert es mit einer Gabel auf. Danach den Topf 5 Minuten stehen lassen. Und dann könnt Ihr das Quinoa in eine große Salatschüssel zum vollständigen Abkühlen geben.


  2. In einer Küchenmaschine den Rucola, das Olivenöl, den Zitronensaft, den Knoblauch, den Parmesan, das Salz und den Pfeffer gut vermischen, bis es ein dickflüssiges Pesto ergibt. Alternativ könnt Ihr das auch mit einem Pürierstab machen. Ab und zu das Pesto abschmecken und gegebenenfalls mit Salz oder Zitronensaft nachwürzen.


  3. Nun das fertige Pesto in die Schüssel mit dem Quinoa geben und dann die Birne, die Hälfte der Walnüsse und eine Hand voll Rucolablätter dazu geben. Jetzt alles vermischen.


  4. Zum Schluß die übrigen Walnüsse und den geriebenen Parmesan darüber verteilen.


  5. Enjoy!