Print
Linsen Quinoa Salat mit Aubergine und Tomaten Rezept, Vegan, Vegetarish, Low-Carb, LowFat

Linsen Quinoa Salat mit Aubergine

Ich liebe diesen Linsen Quinoa Salat mit Aubergine. Denn Quinoa passt sehr gut zu Aubergine, den herzhaften Linsen und der Textur frischer Tomaten. Ihr bekommt ein tiefgründiges, aromareiches Gericht mit warmen Gewürzen. Der vegane Salat ist voller Nährstoffe und glutenfrei. Und wenn etwas übrig bleibt, könnt Ihr auch am nächsten Tag noch davon naschen.
Rezepttyp Salat
Kategorie vegan, vegetarisch
Vorb. 10 Minuten
Kochzeit 35 Minuten
Gesamt 45 Minuten
Portionen 4
Kalorien 493 kcal
Autor Elle

Zutaten

  • 200 g Ungekochte Beluga Linsen
  • 200 g Ungekochtes Quinoa, abgespült
  • 5 EL Natives Olivenöl extra
  • 2 Kleine Zwiebeln, klein geschnitten
  • 2 Kleine Auberginen geschält, der Länge nach geviertelt und in dünne Scheiben geschnitten (ca. 500 g)
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1/4 TL Chilipulver (mild)
  • 1/4 TL Cayenne-Pfeffer
  • 1 TL Meersalz
  • 375 ml Wasser
  • 5 Lauchzwiebeln, nur die weißen und grünen Teile in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Kleiner Bund frische glatte Petersilie, klein geschnitten
  • 250 g Cherry-Tomaten oder Mini Roma-Tomaten, geviertelt

Zubereitung

  1. Die Linsen entsprechend der Packungsanleitung in Wasser kochen. Wenn sie fertig sind, nehmt Ihr den Topf vom Herd und schüttet das Wasser über einem Sieb ab.


    Tipp: Ich empfehle Euch die Linsen nach 25 Minuten zu versuchen. Wenn sie noch fest (al dente) sind, sie am besten für Salate.


  2. Gleichzeitig kocht Ihr das Quinoa in einem extra Topf. Dazu nehmt Ihr die doppelte Menge an Wasser im Verhältnis zum Quinoa und bringt alles zusammen zum Kochen. Dann stellt Ihr den Herd auf kleine Stufe und lasst das Quinoa zugedeckt vor sich hin köcheln bis die meiste Flüssigkeit absorbiert ist (ca. 15-20 Minuten). Danach lockert Ihr das Quinoa mit einer Gabel auf und stellt den Topf zur Seite.


  3. Währenddessen gebt Ihr in eine tiefe, beschichtete Pfanne 3 Esslöffel Olivenöl und erhitzt es auf mittlerer bis hoher Stufe. Dann gebt Ihr die Zwiebeln hinein und bratet sie unter etwas Umrühren an, bis sie glasig sind (ca. 5 Minuten). Nun gebt Ihr 2 Esslöffel Öl und die Aubergine dazu und lasst es weiter kochen (ca. 2 Minuten). Ab und zu umrühren nicht vergessen! 


  4. Jetzt gebt Ihr das Tomatenmark, das Chilipulver, den Cayenne-Pfeffer, das Salz und 375 ml Wasser dazu. Danach alles auf mittlerer Stufe köcheln lassen und ab und zu Umrühren bis die Aubergine sehr weich und keine Flüssigkeit mehr da ist (ca. 25-30 Minuten).


  5. Nun nehmt Ihr die Pfanne vom Herd und gebt die gekochten Linsen und das gekochte Quinoa dazu. Jetzt kommen auch die Lauchzwiebel, die Tomaten und die Petersilie hinein und Ihr rührt alles gut um.


  6. Den Linsen Quinoa Salat mit Aubergine warm oder auf Raumtemperatur servieren.


  7. Enjoy!


Tipps