Drucken
einfache Rezept für Gerösteter Spargel mit Tahin-Zitronen-Soße

Gerösteter Spargel mit Tahin-Zitronen-Soße

Dieses einfache und leckere Rezept für gerösteten Spargel mit Tahin-Zitronen-Soße ist eine gesunde Alternative zu Spargel mit Sauce Hollandaise oder Butter.
Rezepttyp Beilage
Kategorie vegan, vegetarisch
Vorb. 10 Minuten
Kochen 30 Minuten
Gesamt 40 Minuten
Portionen 4
Kalorien 157 kcal
Autor elle

Zutaten

Zum Rösten der Spargel:

  • 750 g Weißer Spargel, geschält und die Enden abgeschnitten (oder mehr wenn gewünscht)
  • Ca. 1/2 EL Natives Olivenöl extra
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack
  • 2 EL Pinienkerne, leicht geröstet
  • Glatte Petersilie, gehackt zum Garnieren

Für die Tahin-Zitronen-Soße:

  • 2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 EL Natives Olivenöl extra
  • 1 EL Tahin (Sesampaste)
  • Eine Kleine Knoblauchzehe, zerdrückt
  • Eine Prise Cayenne-Pfeffer, nach Geschmack
  • Eine Prise Meersalz, nach Geschmack
  • 1/2 EL Lauwarmes Wasser

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.


  2. Die Spargel auf das vorbereitete Backblech legen und das Olivenöl, das Salz und den Pfeffer darüber verteilen. Dann den Spargel im Öl drehen, damit alles gut bedeckt ist. Nun im vorgeheizten Ofen rösten, bis der Spargel weich und leicht braun ist (ca. 25-30 Minuten). Die Kochzeit hängt von der Dicke der Stangen ab und wie weich Ihr den Spargel haben wollt.


  3. Während der Spargel im Ofen ist mischt Ihr in einer kleinen Schüssel den Zitronensaft, das Öl, das Tahin, den Knoblauch, den Cayenne-Pfeffer und das Salz. Nun das Wasser hineingeben, bis die Soße cremig ist. Wenn nötig etwas mehr Wasser dazu geben, bis die Soße die gewünschte Konsistenz erreicht hat.


  4. Nun den gerösteten Spargel auf einer Platte anrichten und die Tahin-Zitronen-Soße darüber verteilen bevor Ihr die frische Petersilie und die gerösteten Pinienkerne darüber gebt.


  5. Enjoy!