Drucken
Ofen-Bratkartoffeln und spanische Romesco Sauce und Petersilie Rezepte

Ofen-Bratkartoffeln und spanische Romesco Sauce

Ein einfaches und geschmackvolles Rezept für Ofe-Bratkartoffeln und eine spanische Romesco Sauce. Diese Soße ist eine perfekte Kombination aus schnell, einfach und köstlich. Sie wird mit gerösteter roter Paprika, Mandeln, Tomaten, Petersilie und Gewürzen gemacht. Die Romesco Sauce passt sehr gut zu allen Arten von Gemüse, Geflügel und Fisch.

Rezepttyp Beilage
Kategorie Glutenfrei, Mediterrane Küche, vegetarisch
Vorb. 10 Minuten
Kochen 45 Minuten
Gesamt 55 Minuten
Portionen 4
Kalorien 387 kcal
Autor elle

Zutaten

Für die Kartoffeln:

  • 1 kg Kleine neue Kartoffeln, der Länge nach halbiert
  • 2 - 2 1/2 EL Ghee (Butter geklärt)
  • 2-2 1/2 TL Grobkörniges Meersalz

Für die spanische Romesco Sauce (ergibt ca. 200 ml):

  • Gegrillte rote Paprika aus dem Glas (ca. 100 g)
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 50 g Mandelsplitter oder gehackte Mandeln, leicht in der Pfanne geröstet
  • 125 g Mini-Roma-Tomaten, halbiert
  • Eine Hand voll glatte Petersilie (ca. 2 EL klein gehackt), und etwas mehr zum Servieren
  • 2 TL Bio-Apfelessig (naturtrüb)
  • 1/2 TL Paprika (Süß)
  • 2 Prisen Cayenne-Pfeffer
  • 2 EL Natives Olivenöl extra
  • Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, nach Geschmack

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200°C vorheizen.


  2. Die Kartoffeln in einen großen Topf mit gesalzenem Wasser geben. Dann das Wasser zum Kochen bringen und danach den Herd auf mittlere bis hohe Stufe stellen und 5-7 Minuten köcheln lassen. Zwischendurch probieren, ob die Kartoffeln schon gar sind. Sie sollten nur leicht weich sein, wenn Ihr mit einer Gabel hineinstecht (al dente).


  3. Das Wasser über einem Sieb abschütten und die Kartoffeln in eine Schüssel mit Ghee und Salz geben. Dann legt Ihr die Kartoffelhälften mit der Schnittfläche nach unten auf ein Backblech (ohne Backpapier) und schiebt es in den vorgeheizten Ofen auf mittlerer Höhe damit die Kartoffeln goldbraun und knusprig geröstet werden (ca. 40 Minuten).


  4. Sobald die Kartoffeln im Ofen sind, macht Ihr die spanische Romesco Sauce. Dafür gebt Ihr alle Zutaten (außer das Olivenöl) in ein Glas oder einen Mixbehälter und Ihr püriert sie mit einem Pürierstab bis die Soße die gewünschte Konsistenz hat. Dann kommt das Olivenöl dazu und Ihr püriert alles nochmal. Zum Schluß mit Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. 


    Alternativ könnt Ihr auch eine Küchenmaschine oder einen Mixer verwenden.


  5. Nun die fertig gerösteten Kartoffeln auf einer Servierplatte anrichten und mit ein paar Löffeln spanische Romesco-Sauce garnieren. Dann noch etwas Petersilie darüber verteilen und mit etwas extra Soße für den individuellen Gebrauch servieren.


  6. Enjoy!


Tipps